Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Aenea   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.09.2010 14:39
Großansicht bitte!!!
Und guckt euch die kleinen Taschenuhren an, die an dem Brett hängen =)

Endlich ist es fertig!
Das ist das Bild zu  Petey's Wettbewerb Tempus fugit - die Zeit fließt, die all meine nervigen Fragen sehr freundlich und schnell beantwortet hat. Danke nochmal dafür. Ich hoffe das Bild entspricht deinen Vorstellungen und passt zum Wettbewerb.
Ich habe ewig an dem Bild gesessen, auch wenn man es glaube ich nicht so sehr sieht... Aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht, und ich glaube ich hab eine Menge gelernt (Atmosphäre hinbekommen und so). Auch wenns nicht perfekt ist, ist es doch eines meiner besseren Bilder, finde ich.
Außerdem habe ich es endlich geschafft ein Steampunkbild zu zeichnen, dem man es auch ansieht :D

Das zentrale Thema dieses Bildes ist ja Zeit (siehe Titel)

Also man sieht ja vorne eine grüne Flasche auf der steht „Gravitation flüssig“. Wie vielleicht der eine oder andere weiß, vergeht Zeit langsamer, wenn die Uhr, oder was auch immer man zum Zeitmessen benutzt, nahe eines großen Planeten ,oder wo auch immer starke Gravitation herrscht, platziert. Im Bild ist diese Gravitation in der Flasche.
Rechts daneben ist ein „Zeitdestillator“, und ich habe mir überlegt dass diese destillierte Zeit die Zeit um sich herum schneller vergehen lässt. Also haben wir rechts Zeit, die schneller vergeht, und links Zeit die langsamer vergeht.
In der Hand hat der Wissenschaftler ebenfalls eine Uhr, deren Zeit man nicht lesen kann, aber man kann sich denken, dass diese Uhr deutlich hinter den anderen hinterher hinkt, da sie so nah an der Flasche mit der Gravitation ist.
Der Wissenschafter scheint zu dem von Uhren besessen zu sein (die kleinen Schildchen unter den beiden Uhren, wie bei Kunstwerken), und es kann gut sein, dass er gerade erforscht, wie die Verlangsamung der Zeit von der Gravitation abhängt.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich.

Ach ja, wens interissiert, hier sind noch die OL's. Hab sie aber nicht bei Animexx hochgeladen, weil sie ohne Colo doch etwas komisch aussehen... ^

Auf dem Buch (oben rechts, das ganz linke) steht:
Gravitation und ihre Folgen
Was hat das Zweikörperproblem mit Kepler zu tun und warum sind manche Potentiale für den Menschen attraktiv.

Edit: 16.10
Ich hab das Bild nochmal etwas überarbeotet an einigen Stellen ein paar Details eingefügt und die Zahnräder in der Mitte etwas dezenter gestaltet.
Verwendete Referenz:
Hat mich auf die Idee mit den Sternzeichen gebracht =)

Themen:
Steampunk

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (9)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Petey
2011-07-18T17:30:45+00:00 18.07.2011 19:30
Vielen Dank zuerst mal für die Teilnahme an meinem Wettbewerb! ^^ (Ich bitte tausendmal um Entschuldigung, dass ich erst jetzt einen Kommentar hinterlasse.)
Das Bild ist wirklich großartig. Ich finde, deine Interpretation des Themas „Zeit“ eine der besten und ich bin beeindruckt von diesem wissenschaftlichen Ansatz.
Umgesetzt hast du deine Idee auch sehr gut und sehr ordentlich. In diesem Fall fast schon zu ordentlich, denn das wäre mein einziger Kritikpunkt. Du hast dir wahnsinnig viel Mühe gegeben, um viele Gegenstände und viele Details zu zeichnen. Diese kommen aber leider erst auf den zweiten Blick wirklich heraus, weil dazwischen viel Freiraum bleibt (und dieser dann auch noch sehr „glatt“ gehalten ist). Das ist natürlich Geschmackssache, ich persönlich kann mir allerdings vorstellen, dass das Bild mit etwas mehr „Chaos“ noch effektvoller gewirkt hätte. ^^°
Was mich wiederum sehr beeindruckt ist dein Spiel mit Licht und Schatten. Die ganze Atmosphäre in der Szene hast du durch die Kontraste herrlich eingefangen. Nicht nur mit hell/dunkel-Kontrasten spielst du, sondern auch mit farblos/bunt. Die Colo ist dir auf jeden Fall super gelungen. Allein die Farbverläufe auf jedem kleinen Detail, wobei mich hier das Farbenspiel auf dem Kolbenglas über dem Brenner besonders beeindruckt hat.
Man sieht dem Bild an, dass du dir sehr große Mühe gegeben hast und viel Zeit darin investiert hast.
Von:  SushiMango
2011-05-19T16:25:53+00:00 19.05.2011 18:25
OMGosh D:
Ich will auch sowas zustande bringen können!
Noch dazu weil ich ein Fan von Zahnrädern bin... ka warum...
Das Bild ist echt super!!!
Von: Hijiri
2011-05-17T02:02:25+00:00 17.05.2011 04:02
Wow, der ganze Detailreichtum ist einfach faszinierend! *A*
Du hast echt was drauf, was PC-Kolos betrifft!
Schade, dass du bei deinen meisten Bildern nur so wenig Kommis bekommst, du hättest eigentlich viel mehr verdient! :/
Von: abgemeldet
2011-01-14T19:45:17+00:00 14.01.2011 20:45
Yay, ein physikalischer Ansatz =D
Klasse Idee, wirklich.
Von:  SanguinaryRaven
2010-12-06T17:43:39+00:00 06.12.2010 18:43
Bääm das bild haut rein!!!!
echt toll!!!
voll geniial .. *w*
ich find zwar auch das das chaos fehlt aber allgemein ist es von der atmospähre her top!!!
Von: abgemeldet
2010-10-26T17:25:35+00:00 26.10.2010 19:25
*klugscheissmodus an* also meines wissens nach, iste s so, dass zeit in nähe großer objekte, die eine große gravitation besitzen, schneller "verrinnt" als in einem raum, in dem keine gravitation herrscht, deshalb altern die astronauten auch etwas langsamer als die menschen auf der erde, wenn auch nur minimal. wenn man also sein ganzes leben lang im weltraum leben würde, würde man neben großem muskelschwund und möglichen deformationen des körpers auch eine längere lebensspanne besitzen, als wenn man auf der erde sein leben verbringt. *klugscheissmodus aus*

ansonsten ist das bild echt gut, wobei ich auch anmerken muss, dass es als gesamtes gesehen, irgendwie leer wirkt für mich. mir fehlt da das chaos. ^^

lg, das Schmepie
Von: abgemeldet
2010-10-06T19:16:17+00:00 06.10.2010 21:16
superschönes bild
Von: abgemeldet
2010-09-24T16:29:48+00:00 24.09.2010 18:29
wow das ist echt detailliert, klasse Arbeit
Von:  Sinystra
2010-09-22T18:57:01+00:00 22.09.2010 20:57
Also ich finde es klasse. o_o
So viele Einzelheiten!
Es kommt eine sehr passende "Wissenschafts"-Atmosphäre rüber.
Ziemlich cool.