Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Christine_Wonderland   [Zeichner-Galerie] Upload: 21.07.2010 14:43
EDIT: OMG...ist das krass! AL O______O......*starr*
Ich liebe Euch!!!!!!!!!! *alle ganz heftig knuddel* DANKE!!!!!!!

[k]Edit 2: Ich habs geschafft! Ich bin dieses Jahr wieder im Kalender vertreten. Vielen vielen Dank dafür!!! (^__^) *freu*
Der Kalender wird dieses Jahr sehr toll (Glückwunsch an die Mitstreiter <3) und umfangreich (siehe Shop)! Freue mich schon auf die Auslieferung ^^ [/k]



Endlich, es ist geschafft....mein diesjähriger Beitrag zum Kalenderwettbewerb ist doch noch fertig geworden
*durchatmen* ... ... .. .
*jubel !!!* \(^__^)/

Nachdem ich inzwischen mit Sicherheit jede Stelle wegen diverser Speicherfehler im PC nochmal nachgebessert und damit das Bild genau genommen mehrfach gemalt habe, ist es endlich endlich endlich fertig.

Idee:
Gedacht ist das Bild für einen der heißen Sommermonate - oder, da es Sonne nach einem warmen Regenguss zeigt auch für den Mai. Schliesslich haben mich die Gärten in New Orleans zu diesem Motiv inspiriert und dort ist es um diese Jaahreszeit schon ziemlich schwül. Ich habe ausserdem noch in der Kälte unseres europäischen Mais mit dem Bild angefangen und mich damals sehr nach diesen heißen schwülen Sommertagen, an denen die Luft quasi steht und trotzdem überall Wasser verdampft, gesehnt. Bei den momentanen Temperaturen frage ich mich aber, was mich damals geritten hat und wünsche mir heimlich den Herbst herbei ^^;

Yuki ist wieder etwas unkonventionell geraten, aber das hat diesmal einen guten Grund: Das Motto ist ja 10 Jahre Animexx, also habe ich mir überlegt, wie ich das sichtbar machen könnte. Ich habe also darüber nachgedacht, was für mich persönlich typisch für diese Epoche an Manga/ Anime war. Im Moment würde ich sagen finde ich den Lolita/ Victorian - Trend sehr dominant. Aiko, als ein eher niedlicher Charakter passt wie ich finde toll in dieses Lolita-image und steht somit für die Gegenwart. Wenn ich allerdings mal gute zehn Jahre zurückdenke, kommen mir vor allem Fantasy-Serien wie Lodoss War, Escaflowne oder Arslan Senki in den Sinn. Dementsprechend steht Yuki als mystischer "Prinz" für die Vergangenheit und meine persönlichen "Erstkontakte" mit Anime.

Titel:
Es gibt auch dieses Jahr zu meinem Beitrag eine Mini-Fanfiction ("Der Prinz im Taubenschlag"), die ich allerdings aufgrund der späten Stunde erst frühestens morgen nacht hochladen werde.
Sie ist sozusagen eine Erklärung für das Motiv, damit ich hier nicht noch mehr Romane schreiben muss. Yuki ist dieses Jahr in meiner Fantasie der Sohn eines wohlhabenden Arztes (wir erinnern uns: Yuki studiert ja Medizin ^^*lach*), der aufgrund seiner Selbstverliebtheit ein Unglück auslöst und dazu verflucht wird, so lange seine Tage in Gestalt eines Pfaus zu verbringen, bis er es schafft, Generationen später im victorianischen Zeitalter eine ganz bestimmte Seele (Aiko) dazu zu bringen, ihm zu verzeihen.... Klingt kitschig, ist es auch ^__^V *ich mag Kitsch...*

Was die Namen der Beiden angeht, habe ich sie diesmal so interpretiert (Eigenspoiler XD):
幽 鬼 (Yuuki): Seele eines Verstorbenen; Dämon {m}; Teufel {m}; böser Geist {m}
愛顧 (Aiko) freundliche Gesinnung {f}; Gewogenheit {f}

-----
Hab ich was vergessen? Mit Sicherheit...naja, egal.
Bitte in Originalgröße ansehen! Danke ^^
Themen:
Animexx, Lolita, männlicher Charakter

Stile:
Computer koloriert, Fineliner

Charaktere:
Yuki, Aiko, Andere Lolita-Stile

Dauer:
Unendlich... aber mal ehrlich: Ich habe eine Woche nach Wettbewerbsbeginn angefangen und nie länger als drei Tage am Stück nichts dran gemacht. Ich kann es echt nicht mehr sehen ^__^;;;

Widmung:
Natürlich dem Animexx-Team, wem sonst *lach* Alles Gute zum 10. Vereins-Geburtstag! ^^<3

Sound:
Qntal - "Sumer" oder "Am morgen fruo" verstärkt die Atmosphäre ungemein

Zwischenschritte:
http://lh4.ggpht.com/_WqpKqiWxZ_s/TEYoHS8gzCI/AAAAAAAAAR0/5fmfdRVbYSE/s1024/visualshoxx_animexx-kalender-2011_zwischenschritte_web​.jpg

Maße:
60x30cm, Auflösung d. Originals 400 dpi (Gleiches gilt für Zwischenschritte). Ich denke, durch die Ton-in-Ton-Colo müsste man das untere Viertel recht einfach überblenden, bzw auch zuschneiden können.

Sonstiges:
Das Tier auf Aikos Schoß ist ein Fuckel (= Mix auch Fuchs und Dackel). Da ich weder Hunde noch Füchse zeichnen kann, hab ich mich spontan für etwas dazwischen entschieden. Natürlich gewollt, ist doch klar ^__~.... *failed* XDDDDD

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (69)
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  AshuraK
2011-11-29T19:24:16+00:00 29.11.2011 20:24
geil, geil, geil^^
Von: abgemeldet
2011-07-02T07:55:35+00:00 02.07.2011 09:55
Der Detail grad ist der Hammer. Ganz anders als bei meinen Bilder. ich würde bei sovielen einzelsachen ausrasten und es frustriert wegwerfen. Aber das ist echt irre Schöne geworden.

LG obscur
Von: Kekune
2011-06-06T18:59:57+00:00 06.06.2011 20:59
Noch so ein geniales Pic
*Bauklötzchen staun *
*auf Favo drück*
Von: abgemeldet
2010-11-08T15:11:08+00:00 08.11.2010 16:11
Toll! *_*
Von:  Duplica
2010-09-04T21:34:18+00:00 04.09.2010 23:34
oh wow!! ich bin beeindruckt
Von:  Alice_Black
2010-09-03T11:36:00+00:00 03.09.2010 13:36
is mir zu voll das bild :/
das einzige,was mir richtig gut gefällt is das gesicht und die mimik des mädchens.
Von:  Grell_Twin
2010-09-02T16:37:35+00:00 02.09.2010 18:37
Es giebt zwei möglichkeiten.Die erste:ich bin einfach untalentiert oder:Ihr seid fiel zu gut darin *heul*
Von:  Grell_Twin
2010-09-02T16:37:29+00:00 02.09.2010 18:37
Es giebt zwei möglichkeiten.Die erste:ich bin einfach untalentiert oder:Ihr seid fiel zu gut darin *heul*
Von:  Handa
2010-08-16T19:35:16+00:00 16.08.2010 21:35
Glückwunsch, dass du es in den Kalender geschafft hast =)
Von:  Ahiku
2010-08-16T15:49:48+00:00 16.08.2010 17:49
Dieser Hund O___O Dieser Hund...ich habe Angst XD Krasses Bild, aber ein bisschen überladen finde ich. Dennoch herzlichen Glückwunsch ^^ Da hast du sicher eine Ewigkeit dran gesessen, muss eine Heidenarbeit gewesen sein.