Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

MorgainePendragon   [Zeichner-Galerie] Upload: 22.05.2010 16:33
"Life in Technicolor" ist einer meiner Lieblingssongs von Coldplay.
Erschien mir passend, für mein erstes, richtig großes Bild ausschließlich in Buntstift.^^
DIN A3.
Das IST groß - und die neu gekauften Buntstifte, insbesondere jegliche rote Farbnuance, sind jetzt fast zur Hälfte verbraucht...

Und welches Motiv ließ sich eher dafür herhalten um "Rumzuprobieren" als Ken-san, den ich ja im Grunde schon im Schlaf zeichne. Ich meine, da brauchte ich dann nicht so sehr auf Details als vielmehr auf die Farbschattierungen zu achten, die für mich ja noch "Neuland" sind mit Buntis.

Dabei ist das nicht mein erstes Bild mit Buntstiften. Ich habe durchaus schon Buntstiftbilder gezeichnet, allerdings mit sehr harten Outlines und die Schattierungen hab ich seinerzeit nur mit Bleistift gemacht - was bei einem Buntstiftbild ja tödlich ist, ich weiß... Zudem waren es sehr viel kleinere Formate. (DIN A4).

http://animexx.onlinewelten.com/fanart/zeichner/146934/999116/

http://animexx.onlinewelten.com/fanart/zeichner/146934/1080342/

Ich fand sie damals zwar nicht so übel gelungen, aber rückblickend fallen mir tausend Fehler darin auf.
Jetzt hab ich versucht (die Betonung liegt hier auf VERSUCHT) es besser zu machen. Vor allem bei den Schattierungen im Gesicht. Bleistift hätte da einfach nicht gepasst. JETZT weiß ich das auch.^^

Für den ersten "richtigen" Versuch bin ich eigentlich ganz zufrieden, wenn ich auch Ken-sans Haare beim nächsten Mal eher brünett mit nur einem leichten Schlag ins Rote zeichnen werde. Wenn es denn ein nächstes Mal mit Kenshin in Farbe gibt, heißt das.
Erstmal kommen nämlich jetzt noch ein paar Bilder, die noch unfertig bei mir herumliegen, in S/W. Das wird wie nach Hause kommen sein^^.

Klar ist es ungewohnt mit Buntstiften zu zeichnen, aber jetzt habe ich den Vergleich und kann sagen: Es ist auch nicht viel schwerer als mit Bleistiften und schwarzen Buntis zu schattieren, wie ich es sonst auch tue. Anders, ja, aber nicht schwerer. Einzig verwischen kann man hinterher bei Buntis nicht mehr viel. Klar.
Und ich... mag es auch nicht sonderlich. Bei mir. Vielleicht liegt es am Motiv. Oder einfach daran, dass ich's nicht gewohnt bin. Aber Buntstift ist definitiv nicht mein Medium. Es macht mal Spaß, auf jeden Fall, aber auf mich wirkt es eher... Ich weiß nicht.

Bilder, die Anime-Motive zum Thema haben, wirken auf mich in S/W... seriöser. Irgendwie. Die hängt sich sogar meine Oma hin. Nur als Beispiel.^____^ Mit Farbbildern dieser Art würde sie das wahrscheinlich eher nicht tun... *lach* Ich will damit keinesfalls Buntstiftbilder als Kinderkram abtun, um Gottes Willen! Es gibt Zeichner hier, die das Medium so grandios beherrschen, dass ich das allemal auch seriös und absolut klasse finde! Aber Bilder in MEINEM Stil schauen einfach in S/W besser aus... *sigh*

Nun ja. Vielleicht fehlt einfach die Übung. Aber Spaß hat's dennoch gemacht und es wird auch nicht das allgemein letzte Bild in Farbe sein, klar. Wofür hab ich mir so wunderbare Buntstifte gekauft, wenn ich sie jetzt nicht mal nutze?

Ich hoffe, dass des Bild doch dem einen oder anderen gefällt. *duck* Wie gesagt: Ich übe noch.^^ Man sehe es mir nach.^o^

Viel Spaß beim Anschauen! Und eine schönes, langes Pfingst-WE!

Eure heute sehr selbstkritische Mado...
Themen:
Kenshin, männlicher Charakter

Stile:
Buntstifte

Format:
DIN A 3

Zeit:
tatsächlich zwischen 10-15 Stdn.

Mich ärgert:
, dass ich beim Abfotografieren den Rand nicht mit draufbekommen habe, der mich auch nicht wenig Zeit beim Zeichnen gekostet hatte... In jeder Ecke japanische Schirme mit Bemalung. Mist...>.<

Mich freut:
, dass ich mich überhaupt mal dazu aufraffen konnte ein so großes Bild mit Buntis zu zeichnen^^.

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 3 Wettbewerben teil.


Kommentare (19)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Perios
2010-10-26T18:10:00+00:00 26.10.2010 20:10
Die Haare sind ein Wahnsinn, muß eine heiden Arbeit gewesen sein. Sehen sehr gut aus und die Schattierungen sind dir super gelungen.
Auch sein Gesicht wirkt sehr hübsch, nur meiner Meinung nach leicht verzerrt. Das hintere Auge ist etwas zu groß, dadurch wird die Perspektive etwas verzerrt. Dein Stil ist aber auch hier sehr schön
Weiter so!
Von:  Rogue37
2010-10-19T12:19:03+00:00 19.10.2010 14:19
okay, kommen wir zu Ken-san, dein Baby. Ich weiß nicht, ob es besonders gut war ausgerechnet DAMIT anzufangen. Ich hätt colorieren vllt. an einem weniger wichtigen Motiv geübt. Ich mein die Logik ist klar, die dahinter steht, aber ich weiß nicht, bei Ken bist du selbst überkritisch, daran dann zu experimentieren ist schwierig.

Mir persönlich gefällt deine ARt zu zeichnen ist s/w auch besser, das weißt du ja, ich mag Farbbilder auch gerne, aber das mit der Seriösität seh ich ganz genauso. Außerdem zeichnest du realitischer als die Vorlage das manchmal hergibt, von daher liegt mir deswegen das s/w auch mehr.

Aber zum eigentlichen Bild. Ken ist gut geworden. Nicht dein bester, aber immernoch meilen besser als was andere zeichnen können. Persönliche Meinung: die Nase trägt er etwas zu hoch (also die Spitze mein ich jetzt) und irgendwas an der Seitenlinie seines GEsichts und des Kinns passt mir auch nicht ganz. Kann dir nicht sagen, was genau, aber iwo ist da ein Fehler drin. *grübel*

Der Hammer dagegen sind seine schön geschwungenen Lippen, mit die besten die du in letzter Zeit gemalt hast. Zum knutschen, wenn ich das mal sagen darf.

Seine Augen sind auch sehr toll geworden, mir gefällt da auch die Farbwahl wirklich gut. Echt schön. Harmoniert mit dem Kimono ^^

Die Haare: Dein STeckenpferd und ich weiß dein erster Versuch. Die Schattierungen find ich allesamt sehr gelungen, genau wie das seidige, was deine haare immer auszeichnet. Die Farbwahl selbst aber das weißt du ja, find ich viel zu farbig, wenn man das so sagen kann. Kann aber auch am abfotografieren liegen, muss mir das mal im Original bei dir anschaun.

Nix desto trotz, supi gemacht und Übung macht den Meister.
Von:  Jeanne-
2010-09-11T11:37:45+00:00 11.09.2010 13:37
echt cooles bild der sieht ja klasse aus *schmacht*
danke fürs mitmachen und viel glück
Von:  RinMatsuoka
2010-08-28T18:43:37+00:00 28.08.2010 20:43
boah cooooooooooool
oO
du kannst nach wie vor super real zeichnen
und deine farbengebung wird auch immer besser
*___*
ich bin echt begeistert
*ggg*
deinen stil erkennt man richtig ruas :3
find ich schön ^^
Von: abgemeldet
2010-07-25T10:42:37+00:00 25.07.2010 12:42
*Q*

Wie ich dir schon in einem anderen Kommi schrieb, ist Kenshin einer meiner absoluten Lieblings-Mangareihen.. deine ARtworks sind großartig. Du zeigst eine wahre Liebe zum Detail und zur Lebendigkeit der Charaktere... schöne Haare <3

Liebe Grüße,
Shizu~
Von:  Karen_Kasumi
2010-05-25T20:31:34+00:00 25.05.2010 22:31
Oh.Mein.Gott.
Und DU sagst mir, dass du damit nicht zufrieden wärst...*hau*
*kopfschüttel*
Also erst einmal: die Colo ist dir total klasse gelungen. Vor allem die Frabübergänge sind der totale Hammer. Und klar: natürlich ist das feuerrot. Aber...irgendwie passt das auch. Finde ich zumindest xD

Was mir auch gleich aufgefallen ist, sind die Lippen. Ich versage da bei Buntstift immer total *kicher* und bei dir sind sie sooooooo schön geworden *.*
Das einzige, woran ich evtl. etwas auszusetzen hätte, wären die Augen, die sind mir ein bisschen dunkel geworden. Sieht jedenfalls sehr emomäßig aus *hust*. Das nächste entweder vielleicht ein wenig dünnere Linien oder aber, zumindest für die Falten, eine hellere Farbe nehmen.

Aber ansonsten...waaaaaaaaaah O.O Also wenn du es nicht haben willst, ich würde mich das sofort ins Zimmer hängen xD
Von:  Abbadon82
2010-05-25T18:14:23+00:00 25.05.2010 20:14
Huh, schönes Kenshinbild.:)
Wirkt ernst durch seine mimik, aber warm wegen den farben, die direkt ein asiatisches Flare mit sich bringen. Schön was gutes von Kenshin zu sehen - seine populäre Zeit ist ja leider vorbei... wird aber immer einen ehrenplatz in meinen gedanken und im Regal haben.
Gefällt mir jedenfalls und erinnert mich das ich auch in zukunft nochmal was zu dieser serie zeichnen wollte.
Von:  Aurinia
2010-05-24T09:52:52+00:00 24.05.2010 11:52
Oh das ist aber voll gut!
Ist natürlich nchmal mehr arbeit, abe du hast das sooo toll flüssig hinbekommen und die farben sind so schön kräftig und zugleich zart. Irgendwie lebt das Bild dadurh richtig.
Ich finde das total gut geworden. Ö.Ö
Von: abgemeldet
2010-05-23T15:26:56+00:00 23.05.2010 17:26
Sooo, nun komm ich auch endlich dazu, nen Kommi dazulassen. ^^ Angeschaut hab ichs mir bereitsw mehrfach.

Und kann nicht ganz verstehen, was du hast. Es wirkt weder unprofessionell noch schlecht. Und ich werf meine Versuche, mit Buntstiften zu colorieren, in den nächstbesten Müll, weil DAS da... Ich raffs nich. Sieht klasse aus. Einmalig. Und du quäkst, du würdest das medium nicht beherrschen. *kopfnuss geb* Sag das NIEMALS wieder! Verboten ab heute.

Die Haare sind super mit den verschiedenen Farbnuancen. Sie sind wirklich sehr rot, da gebe ich dir recht. Aber das ist so eine von den Sachen, die man sich halt erst mal ansehen muss, bevor man weiß, dass es zu sehr rot ist. Also nich wirklich dramatisch.
Die Schattierung der Haut ist auch sehr gut geworden, gelungene Übergänge. Ganz besonders fällt das bei den Lippen auf! DIE sind sowas von klasse geworden!!!! Hingucker schlechthin.

Generell habe ich an der Colo also absolut gar nichts auszusetzen. ^^

Was mich eher verwundert ist der Kenshin an sich. Er sieht... anders aus. Das Gesicht ist so ganz anders, als du es sonst zeichnest. Ich weiß nciht, ob es vielleicht am Halbprofil liegt (vermaledeite schwere Perspektive!). Damnach wage ich zu behaupten, dass die Nase ein wenig zu sehr von der Seite zu sehen ist. Oder aber das rechte Auge ist zu frontal. o___Ô So genau kann ich es gar nicht festlegen, aber irgendwo in dem Bereich wirkt es minimal asymmetrisch.
Aber wie bereits gesagt, Halbprofile sind meeeehhhhh!!!! >''<

Hoffentlich wird es nicht das Letzte sein. Und vielleicht freundest du dich ja doch noch damit an, denn es ist trotz Farbe noch immer eindeutig dein Style. Vielleicht ist es auch ein wenig die intensität der Farben, die dich stört. Rot allein ist ja schon sehr intensiv. Und wenn du, wie du selbst sagst, das nächste Mal eher bräunlich wirst, also gedecktere Farben verwendest, gefällt dir das vielleicht besser. Nur so n Gedanke.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Es ist wirklich unwahrscheinlich gut geworden!
Von: abgemeldet
2010-05-22T19:11:17+00:00 22.05.2010 21:11
unglaublich - etwas farbiges von dir!!! schaut hinreißend aus - es ist in deinem wunderbar harmonischen stil. *___*