Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Yeo   [Zeichner-Galerie] Upload: 15.05.2009 11:45
Ooooh! Jetzt wird´s ernst, meine Täubchen!

Falls dieses Bild freitags hochgeladen wird, kann ich ja sagen, dass heute der Gewinner des Struwwelpeter-Colorations-Wettbewerbs im neuen Tokyopop-Newsletter bekannt gegeben wird.

Wenn ihr noch mal die Wettbewerbs-Zusammenfassung lesen oder euch die Teilnehmer angucken wollt kann ich euch diese Verlinkung hier wärmstens ans Herz dran empfehlen. …?!! Draufklicken halt. Kann nie schaden. Alles anklicken!! Hopp, hopp!

Also die Person, die da heute gewinnt, bekommt ganz tolle Preise inklusive der druckfrischsten Exemplare meiner beiden Struwwelpeter-Bücher, die nächste Woche schon bei Tokyopop erscheinen werden.

Zur Übersicht noch mal:

Struwwelpeter: Die Rückkehr
Hier der offizielle Zusammenfassungstext von Tokyopop:

Der Struwwelpeter ist zu neuem Leben erwacht. Und zu was für einem! David Füleki hat die Figuren des Hoffmanklassikers aufgegriffen und einen brillant gezeichneten Manga voller Action, Humor und Überraschungen kreiert.

Nach einer Weltreise kehrt der Struwwelpeter in seine Heimat zurück und muss feststellen, dass sich alles verändert hat. Eine strenge Regierung verbietet Unfug und erstickt jede Art von Aufsässigkeit im Keim. Das Straßenbild ist von apathischen Kindern geprägt. So kann das natürlich nicht bleiben. Der Struwwelpeter und seine Störenfried-Kollegen machen sich dran, die Situation umzukrempeln und der grausigen wie geheimnisvollen Regierung auf den Pelz zu rücken ...

Der Struwwelpeter einmal ganz anders. Altbekannte Figuren erstrahlen in einem neuen Licht und versprechen aufregenden Lesespaß der Sonderklasse.



Struwwelpeter: Das große Buch der Störenfriede
Auch hier der offizielle Zusammenfassungstext von Tokyopop:

Den Struwwelpeter kennt jeder. Kaum ein Kinderbuch ist in Deutschland so berühmt wie der Klassiker von Heinrich Hoffmann. Jedes Kind hat den zotteligen Struwwelpeter, das brennende Paulinchen oder den immer dünner werdenden Suppenkaspar sofort vor Augen. Und nun kommt die große Überraschung! Dieser Struwwelpeter sieht ganz anders aus, denn er stammt aus der Feder des talentierten Mangazeichners David Füleki. In ganz eigenem Stil kommen diese faszinierenden Figuren daher und sind dabei aber exakt im Aufbau dem Original angepasst. Man wird sie alle erkennen, auch wenn sie sich in eine moderne Schale geworfen haben, zumal sie auch von Hoffmanns Originaltext begleitet werden. Aber das Buch ist noch mehr. Es ist auch das "Buch im Buch", denn es kommt auch in David Fülekis Manga: "Struwwelpeter: Die Rückkehr" vor. Was das bedeutet? Wer es genau wissen will, nimmt sich am besten den Füleki-Struwwelpeter im Doppelpack unter die Lupe ...


Ich würd mich da voll freuen, wenn ihr mal ´nen Blick in meine beiden Bücher riskieren würdet und vielleicht noch mal ´nen Kommentar im Struwwelpeter-Thread auf comicsinleipzig.de hinterlasst. In besagtem Thread läuft übrigens auch noch ein Zeichenwettbewerb, der allerdings Mitte nächster Woche auch schon ausläuft. Wer noch mitmachen will, muss sich ranhalten.

Moment …
Ich bekomm grad ´nen Anruf …
*abnehm*
*telefonier*
Ja.
Okay.
Ja, verstanden.
Ich sag Bescheid.
Okay. Ja.
Nein, das –
Nei-
Häh?!
Beide Heckenscheren? Warum denn alle beide?!!

Ja, da nimmste am besten Verdünnung. Sonst kriegste das niemals weg.
Kein Ding, okay. Tschüssie!
*Hörer aufleg*

Ich soll euch schön von den süßen kleinen Pandababys aus dem Tierpark grüßen. Die würden sich auch super sehr freuen, wenn ihr mal in die Struwwelpeter-Bücher reinschnuppert.


Dann noch ´ne kleine Info:
Nächste Woche bin ich zum Signieren in Dresden, genauer: Freitag (22. Mai), in der Buchhandlung Hugendubel, 16 bis 18 Uhr.
Hier die Anschrift:
 Buchhandlung Hugendubel
 Webergasse 1
 01067 Dresden


Kommt mal vorbei und bringt mir doch bitte was zu Naschen mit. :-]


Okay, das wär geklärt.
Zum Bild.
Ihr seht schon, das is ´ne eigene Coloration meiner bereits bekannten Outline-Vorlage für den Anmal-Wettbewerb. So ähnlich sieht dann auch die Version aus, die´s letzten Endes in den Struwwelpeter-Comic geschafft hat. Die Arbeit an der Einfärbung war Zeit zehrend und friemlich, weil ich nich im üblichen Sinne einfach Comupter coloriert, sondern (fast) jede einzelne Fläche mit ´nem bestimmten eigenen Verfahren bearbeitet hab, das ich mir mal für das Bild Let’s nerd this out hab einfallen lassen. Mir war´s halt wichtig, dass bei den verschiedenen Farbillustrationen im Struwwelpeter-Comic verschiedene meiner markantesten Stile zum Vorschein kommen. Da gibt´s auch noch Bilder mit Acryl und Tempera- und welche mit Copic-Colo. Ausnahmsweise gibt´s aber mal keinen Beitrag mit Apfelschorlen-Coloration, obwohl das ja auch schon fast ein Klassiker is.


So, also dran denken: Nächste Woche, Leute!!
Ich zähl auf euch. Helft ´nem schrulligen alten, Schnitzel geilen Spinner wie mir, wenigstens drei Bücher zu verlaufen, damit ich vielleicht in der Zukunft mal wieder was veröffentlichen darf. :-]



Ist dem Dōjinshi "Studieren mit Rind" zugeordnet.
Themen:
Manga Madness: 78 Tage auf der Straße des Hasses, Struwwelpeter: Die Rückkehr

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (13)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Black_Tar
2010-12-31T16:41:30+00:00 31.12.2010 17:41
omfg afrocalypse *
~+
is abern geiles bild, joa!
hast dich ja echt gemacht, ich hab noch ne sammlung one piece zuhause und da is irgendwo hinten drinne n fanart von dir von ziehharmonika-ruffy :D
is ja geil
naja gudn rutsch und weiter so nä!
Von:  Kefir
2009-05-17T22:48:13+00:00 18.05.2009 00:48
*___________*
Das sieht voll aufwändig aus!
Von:  Schoggie
2009-05-17T16:09:10+00:00 17.05.2009 18:09
Da wehts mir ja glatt die Mütze von Haupt bei so viel buntiger Offenbarung.
Soo hast du dir das also gedacht...ja...ja...mh...okay...Dufte! =)
Von:  alphaweibchen
2009-05-17T15:50:41+00:00 17.05.2009 17:50
Die Farben und alles sind *_________________________________*
Von:  Z
2009-05-17T13:47:01+00:00 17.05.2009 15:47
Verflucht geil. Wahnsinn, was da so alles abgeht!
Von:  Sia
2009-05-15T15:55:23+00:00 15.05.2009 17:55
Was naschste denn gern?
Von: abgemeldet
2009-05-15T15:38:08+00:00 15.05.2009 17:38
gabs dieses bild nicht irgendwie schon mal? also ich habe jetzt nicht alles gelesen. na ja selbst wenn, das bild ist sehr gut und originell, um nicht zu sagen perfekt. vor allem der titel gefällt mir in dem zusammenhang.
Von: abgemeldet
2009-05-15T14:10:19+00:00 15.05.2009 16:10
OMG, da hat der Teilnehmer ja richtig gut gelegen, der in die Fresse oben rechts ebenfalls so'n Smiley gemacht hat o.o
Irgendwie cool, so'n blaues Huhn.
Von:  schoggo
2009-05-15T13:39:31+00:00 15.05.2009 15:39
das bild ist sau lustig xD
ich bekomme einen grinskrampf xDxDxD
gut gezeichnet und geile colo...insgesamt ziemlich gut gelungen :D
Von:  Blackftw
2009-05-15T12:19:50+00:00 15.05.2009 14:19
XDDD'' der titel is ja ma geil
btw: nice colo ;D