Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Hintzmann   [Zeichner-Galerie] Upload: 27.03.2009 01:25
Ja, hier der bereits angekündigte Nachfolger zum gestrigen Bild. Es freut mich, dass die Reaktion trotz der späten Hochladestunde so intensiv ausgefallen ist.

Im übrigen sind die Bilder zwar hauptsächlich gesellschaftskritischer Natur, gleichzeitig aber auch eine Möglichkeit für mich, meiner Zuneigung zur Berliner Mietskaserne Ausdruck zu verleihen. :)
Ich liebe alte, runtergekommene ebenso wie sanierte Hausflure, liebe die Aufteilung der Häuserfassaden, fahre allein deswegen schon gerne mit dem Rad zur Arbeit, weil ich die ganze Zeit über im Anblick dieser Stadtschönheiten schwelgen kann.

Auf diese meine letzten Worte hin dürft mir mir übrigens mit voller Berechtigung den Kitschorden zweiten Grades ausstellen.
Und bevor ich es vergesse, habt lieben Dank für die Glückwünsche! Geteilte Freude ist tatsächlich doppelte Freude!
Themen:
Sport, Alltag

Stile:
Aquarell

Beschwerde


Kommentare (31)
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: abgemeldet
2010-02-22T22:54:25+00:00 22.02.2010 23:54
Liebe es! Total cool! Die Idee als auch deine Aquarell Technik und die Farben! Hach...
Von:  Saika_a
2009-11-07T13:31:24+00:00 07.11.2009 14:31
man die Farben sind wirklich klasse!
und natürlich super reell °°)
Von:  cliz
2009-07-10T21:50:29+00:00 10.07.2009 23:50
Du malst ab und zu Bilder, bei denen ich mir denke "das ist mir jetzt einfach zu plakativ".
Ich bin mir einfach nicht sicher: ist das in den Fällen so deine Absicht (eine ablehnende Haltung beim Betrachter zu erzeugen)? Warum wählst du so eine Ausdrucksform? Ich würde mich über Auskunft freuen. :)
Von: abgemeldet
2009-06-24T10:20:05+00:00 24.06.2009 12:20
aufwendig!
Der Hintergrund ist toll bearbeitet. Die Knider sehen jedoch.. aus wie Strichmännchen xD" Dünn, vllt gewollt? Zumindestens finde ich die Bewegung der zwei Kinder (gelb und rot) nicht so gelungen, während die anderen drei top gelungen sind. Bei rot liegt es wahrscheinlich an der perspektivfehler, da der Junge diagonal läuft, der von mir aus linke Bein jedoch gen links tendiert.
Bei Gelb vermute ich liegt es an der Körperhaltung des Jungen.

Trotzdem, ausgezeichnetes Werk.
Von: abgemeldet
2009-04-13T16:33:29+00:00 13.04.2009 18:33
Wieder ein sehr geniales Bild.

Die Aussage ist wie immer genial...

Danke für diese Bilder :)
Von: abgemeldet
2009-04-02T10:34:44+00:00 02.04.2009 12:34
Du greifst ein irteressantes thama auf.
worüber wir uns vor kurzem in sozi unterhalten haben.
alle wundern sich warum der nachwuchs in deutschland fehlt,
aber bei manchen meinungen aus der bevölkerung, brauch
man sich nicht zu wundern.
Übrigens: ein tolles bild!
Von:  Traumfaengero_-
2009-04-01T15:45:44+00:00 01.04.2009 17:45
Kinder sollen so viel nicht, dass ich mich manchmal frage, warum es sie überhaupt gibt.
Ich habe schon lange kein so gutes Bild mehr gesehen und du hast gleich zwei davon zu Stande gebracht. Wir verbieten den Kindern den Mund und das Toben, was bleibt ihnen da noch?
Wir zwingen uns selbst in eine Form, die wir gar nicht wollen. Wir züchten uns selbst heran, obwohl wir es doch besser wissen. Wir haben eine Maschnenerie erfunden, die sich Gesellschaft nennt und immer mehr dem Zweck entgegen strebt uns aller Freiheiten zu berauben.
Wenn man sich die heutige Welt so ansieht, erscheint es mir fast, als würden wir den kleinen Engeln nach und nach jede Feder ihrer Flügel einzeln ausreißen. Du hast mich auf eine sehr schöne Idee gebracht. Ich habe sowieso schon viel zu lange nur noch nach dem gemalt, was die Lehrer wollten.
Ich finde dein Bild nicht nur von der Art her sehr gut. Du bist weise mit den Farben umgegangen und der harte Hell-Dunkel-Kontrast hebt den Zaun wie einen großen Käfig hervor, der die Kinder einsperren und all ihrer Freiheiten berauben soll.
Die Perspektive erscheint wirklich gut umgesetzt worden zu sein und auch die Bewegungen der Kinder hast du schön eingefangen. Ich finde ja, dass du diesem Bild durch deinen Stil mit den Aquarellfarben einen wirklichen und doch irgendwie unwahren Eindruck verleist.
Ich bewundere dein Bild wirklich.

Liebe Grüße
Traumfänger
Von:  MeNanA
2009-03-31T14:55:52+00:00 31.03.2009 16:55
Es ist absolut fantastisch, wie du mit Aquarell umgehen kannst *_________* sieht klasse aus
Von: Pelly
2009-03-31T09:16:07+00:00 31.03.2009 11:16
Berlin ist eine wunderschöne Stadt :D
Bei deinem vorigen Bild viel mir schon das Treppenhaus auf, das hab ich bestimmt schon duzende male in verschiedenen Häusern gesehn, erinnert mich an meine Schule :) Und ich weiss genau was du meinst! Vor allem das mit der Hausverteilung etc...
Ich liebe es hier zu wohnen xD
Von:  Procven
2009-03-30T20:41:16+00:00 30.03.2009 22:41
Nachdem ich die zum letzten Bild einen kleinen Roman geschrieben habe, kommt jetzt ein noch kleinerer. xD

Auch dieses Bild ist dir wieder super gelungen und die Aussage spricht für sich.
An dieser Stelle musste ich aber auch an Jugendliche und Erwachsene denken, die selbst nciht besser sind und oft auch nachts laut grölend durch die Straßen laufen, weil sie sich nciht beherrschen können.

Man sollte die Kindheit genießen, so lange man in ihr steckt. (Und da man bekanntlich so alt ist, wie man sich fühlt, vergeht die bei manch einem gar nciht. xD)

Wieder einmal bin ich total beeindruckt. Und ein weiteres Mal gibt es volle Punktzahl, sowie eine Wegweisung in die Favo- Liste.

Ich hoffe, da muss ich Switch ganz zustimmen, dass es bald noch mehr solcher Bilder von dir gibt.

LG,

Silent