Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Japanisches Frühlingsfest Augsburg 2016


Reihe Japanisches Frühlingsfest Augsburg
Datum
Adresse
Botanischer Garten Augsburg,Dr.-Ziegenspeck-Weg 10,86161 Augsburg,Deutschland
Deutschland, Bayern
Treffpunkt
Kategorie Japan-Kulturveranstaltung
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://fruehlingsfest-augsburg.jimdo.com
Der Animexx ist vertreten
Offizieller Veranstalter Deutsch-Japanische-Gesellschaft Augsburg
Beschreibung 11. Japanisches Frühlingsfest im Botanischen Garten Augsburg.

Am Muttertag lädt die Deutsch-Japanische-Gesellschaft in Augsburg und Schwaben e. V. traditionell zum Japanischen Frühlingsfest in den Botanischen Garten Augsburg.

Dieses Jahr ist das Motto „Origami und Koi“. Es wird viele Möglichkeiten geben, die Kunst des Origami zu betrachten und aktiv selbst zu falten. Eine ganz neue Attraktion ist die Koi-Präsentation und das Becken mit den japanischen Zuchtfischen, unter denen auch Japans Nationalkoi, der bekannte „Ginrin Tancho Kohaku“, schwimmt. Die dritte große Neuerung ist das Manga Zeichnen der Augsburger Künstlerin Sarah Stowasser, bei der Sie auf Wunsch Portraits im Mangastil von Ihnen selbst anfertigen lassen können.

Wie jedes Jahr werden drei jeweils einstündige Teezeremonien angeboten. Dazu reisen eigens Teemeister aus Japan an. Die bekannte Taiko-Gruppe tritt mit neuen Stücken auf.

Die Klassiker wie Shodō (Kalligraphie), Ikebana, Handtaschen aus alten Kimono- Stoffen, die universell verwendbaren Tücher (Furoshiki), Teppanyaki- Gerichte des Restaurants Manyo, ein Japanisch- Schnupper- Sprachkurs, Haiku- Gedichte, das Komuso- Shakuhachi- Spiel oder die Reiseinformation durch Tokio-Travel werden von japanischen Teilnehmern angeboten.

Darüber hinaus gibt es das beliebte Stampfen der Mochi-Bällchen, diesmal in geringeren Abständen, damit mehr Besucher in den Geschmack kommen können.

Das japanische Go- Brettspiel, japanische Tänze des Dance Centers No.1, acht japanische Kampfsportarten, eine Bonsai-Präsentation, historische Samurai-Schwerter, Kendama mit Geschicklichkeitswettbewerb, Shōji- Schreinerarbeiten, Reisefotos von Michael Radley, Shiatsu und die Kimono- Gruppe Temari zeigen viele Aspekte des fernen Landes.

Nicht zu vergessen der Chor der Japanisch-Sprachkurse an der Universität Augsburg und die zu erwartende Beteiligung der farbenfrohen heimischen Cosplay- und Animexx- Szene.

Wir freuen uns, dass das Japanische Generalkonsulat als Mitveranstalter sowie zahlreiche engagierte Spender das Fest wieder tatkräftig unterstützen.

Die offizielle Eröffnung mit dem zeremoniellen Anschlagen des Sake-Fasses werden in diesem Jahr die Präsidentin der DJG, Frau Hannelore Leimer, der Japanische Generalkonsul aus München, Herr Hidenao Yanagi und der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Herr Dr. Kurt Gribl, ausführen.

Ein Programm, das zum Besuch mit der ganzen Familie einlädt.

Alle wichtigen Informationen findet ihr unter
www.djg-augsburg.de
und
www.augsburg.de/botanischergarten

(Quelle: DJG Augsburg und Schwaben e. V.)
 

Mit dabei ist auch wieder ein Stand des Animexx, wir freuen uns über ein Hallo :)
 
Das genaue Programm für 2016 ist noch nicht fertig, wird aber nachgetragen.

Für Cosplayer ist der Eintritt kostenlos, für alle anderen gelten die normalen Eintrittspreise des botanischen Gartens.

Cosplay sehr erwünscht, ebenfalls Japanische Streetstyles (Visual-kei, Lolita, usw.)
 
Bin ich dabei?


132 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
Galileo

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück