Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Altena - Eine Stadt erlebt das Mittelalter 7


Datum -
Adresse
Gesamte Innenstadt Altena
58762 Altena
Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 5000+ Besucher
Homepage http://mittelalter-festival.de/
Offizieller Veranstalter Märkischer Kreis
Beschreibung Programm-Highlights

Das Leben zwischen Rittern und Recken, Henkerspack und Schabernack ist 2015 voll mit Neuheiten und Highlights:

...leider steht das Programm noch nicht fest.
Bin ich dabei?


3 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 EngelohneZukunft
Altena liegt im Märkischen Kreis, im Herzen von Nordrhein-Westfalen und in unmittelbarer Nähe zum Ruhrgebiet. Während der Veranstaltung nutzen Sie am besten den öffentlichen Nahverkehr. Zusätzlich wird ein Pendelverkehr zu verschiedenen Parkflächen eingerichtet. Der Abellio verkehrt zwischen dem Ruhrgebiet und Altena im Stundentakt.

Sie erreichen uns:

Öffentliche Verkehrsmittel:
Mit dem ICE/EC fahren Sie zum Bahnhof Hagen, von dort mit dem Abellio zum Bahnhof Altena.

Am Samstag und Sonntag verkehren insgesamt 30 zusätzliche Fahrten der Abellio-Linie RB 91 zwischen Hagen und Werdohl mit Halt in Altena. Die Abfahrtszeiten der Sonderzüge können auf der Internetseite www.abellio-rail-nrw.de eingesehen werden. Es gelten die normalen Tickets und Tarife der jeweiligen Verkehrsverbünde.

Mit dem Auto:
Von der Autobahn A45 (Sauerlandlinie) fahren Sie an der Ausfahrt Lüdenscheid-Nord ab und folgen dann der Beschilderung nach Altena.
Von der A46 nehmen Sie die Ausfahrt Iserlohn-Oestrich und folgen dann den Schildern nach Altena.

Parken:
Rund um die Innenstadt stehen ausreichend ausgewiesene Parkplätze zur Verfügung. Für Schwerbehinderte stehen einige Parkflächen am „kleinen langen Kamp“ zur Verfügung.

Ab Busbahnhof Markaner werden durch die Nette Parkflächen bis einschl. Firma Möhling (ehem. Graetz) angeboten, die regelmäßig von einem Shuttlebus angefahren werden. Die Parkflächen sind entsprechend ausgeschildert. Darüber hinaus stehen weitere firmeneigene Parkflächen zur Verfügung.



In der Bachstraße / Nettestraße gilt bis zur Firma Steinmann ein absolutes Halteverbot, das auch ständig durch Ordnungskräfte überprüft wird.



Shuttle-Service:
Sollten im Bereich Innenstadt alle Parkplätze belegt sein, können Samstag und Sonntag kostenlos Shuttle-Busse in Anspruch genommen werden. Zum Parken stehen zahlreiche Firmenparkplätze in der Nette bis nach Altena-Dahle, zur Verfügung die dankens­werter­weise von den heimischen Betrieben zur Verfügung gestellt werden.
Der Shuttle-Bus fährt jeweils im 30-Minuten-Takt.
Freitag
Tageskarte
11,- Euro

Samstag/Sonntag
Tageskarte
8,- Euro


Familienkarte
(2 Erw. + max. 2 Kinder über Schwertmaß bis 18 Jahre )
25,- Euro 20,- Euro


Dauerkarte
(3 Tage, 1 Person)
16,- Euro
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück