Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

DeDeCo 2016


Reihe DeDeCo presents ...
Datum -
Adresse
St. Benno - Gymnasium
Pillnitzer Straße 39
01069 Dresden
Deutschland, Sachsen
Kategorie Convention
Größenordnung 2000-5000 Besucher
Homepage http://www.dedeco-online.de/
Kontakt Swaja, XxSchuldigxX
Offizieller Veranstalter DeDeCo e.V.
Programm
Beschreibung

 

DeDeCo

 

DeDeCo 2016

Vom 12. - 14. Februar 2016 feiert die DeDeCo ihr 5-jähriges Jubiläum.


Vom 12. - 14. Februar 2016 werden wir die fünfte DeDeCo veranstalten. Auch in diesem Jahr haben wir dafür wieder das St. Benno Gymnasium in Dresden als Location gewinnen können.


Es gibt wieder viele spannene Highlights, unter anderem ein tolles Showprogramm, interessante Workshops und unsere große Fotoetage, sowie:

  • unser Otaku Jeopardy
  • zwei Cosplay-Wettbewerbe (Performance und Japanisch/Standard), uvm.

Aber auch unser weiteres Angebot ist bunt gefüllt und weit gefächert:

  • Händlerräume, Bring & Buy und Zeichner/Fanmade-Bereich
  • vielfältige Workshops
  • Games-Center und zudem ein Off-Games-Bereich für Brett-, Karten- und Rollenspiele
  • prof. Fotoecke (+2 Klassenräumen als Umkleide hergerichtet)
  • ein tolles Maid-Cafe mit süßen Maids und attraktiven Buttlern
  • und und und


Am Freitag um 16 Uhr wird es los gehen, geschlossen werden unsere Tore am Sonntag gegen 18 Uhr.
 

Alle sind willkommen, egal welches Alter, ob Cosplayer oder nicht, wir freuen uns auf euch!



Liebe Grüße,
euer Team vom DeDeCo e.V.

 


 

Tages-Ticket
Freitag 4€
Samstag 10€
Sonntag 8€
Mehrtages-Ticket
2-Tages-Ticket: 15€
3-Tages-Ticket 18€
Familien-Angebote*
Familienkarte Samstag 25€
Familienkarte Sonntag 20€

* Die Familienkarte gilt für
- 2 Erwachsene + 2 Kinder unter 14 Jahren oder
- 1 Erwachsener + 3 Kinder unter 14 Jahren
Die Kinder müssen bei Ticketkauf Anwesend sein Die Erwachsenen müssen Aufsichtsberechtigte Person sein, falls also nicht verwandt (z.B. Eltern, Tante, Bruder, etc.) ist eine formloser Bestätigung der Erziehungsberechtigten erforderlich.
Kinder unter 7 Jahren haben freien Eintritt.
 
 
Öffnungszeiten:
12.2. Freitag 16 - 22 Uhr
13.2. Samstag 9 - 22 Uhr
14.2. Sonntag 9 - 18 Uhr

 


Bin ich dabei?


715 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 DeDeCo_eV
 Aldabo
 Swaja
 XxSchuldigxX

 

 

 

 

DeDeCo

 

DeDeCo 2016

Raumplan
plan_g3t.pngplan_g2t.png
plan_g1t.png
plan_g0t.png

 

DeDeCo

 

DeDeCo 2016

 

DeDeCo 2016 - Cosplaywettbewerb


Es wird auf der DeDeCo 2016 zwei voneinander unabhängige Cosplaywettbewerbe geben.

 

1. Cosplaywettbewerb Performance

Beim Perfomance-Wettbewerb kommt es vor allem darauf an, dass ihr die Charaktere richtig rüber bringt. Ob durch Showkämpfe, Tanz oder Sketche: Präsentiert den Charakter, den ihr darstellt möglichst authentisch, individuell, verrückt, außergewöhnlich... Das Kostüm an sich, steht hier hinter der Perfomance.

Tag: Samstag
Uhrzeit 15:30 Uhr
Teilnehmerzahl Einzel, Duo oder Gruppe (max. 5 Personen)
Zeiten: 2 Minuten (Einzel), 3 Minuten (Duo), 4 Minuten (Gruppe)
   
 

2. Cosplaywettbewerb Japanisch

Beim originalen Cosplaywettbewerb Japanisch geht es einzig und allein um euer Kostüm. Zeigt uns eure handwerklichen Fähigkeit, begeistert mit wahnsinnigen Accessoires, Flügeln, Perückenkreationen, usw. Für die Präsentation eures Cosplays ist keine Perfomance nötig. Füllt den Cosplay-Catwalk mit Leben.

Tag: Sonntag
Uhrzeit 13:00 Uhr
Teilnehmerzahl Einzel oder Duo
Zeiten: 2 Minuten (Einzel), 3 Minuten (Duo)

 

Anmeldung zum Cosplaywettbewerb


Bitte schickt eure Bewerbung mit dem Betreff "Cosplaywettbewerb Perfomance" oder "Cosplaywettbewerb Japanisch" bis zum 31.01.2016 an buehne@dedeco-online.de mit nachfolgenden Angaben zu allen Teilnehmern:

Vor- und Zunamen,
Alter,
E-Mailadressen,
Charaktere (gegebenenfalls Version) und
Bereich (also welcher Anime, Manga, usw.)



Zudem würden wir euch um folgende weitere Angaben bitten:

Cosplay-Wettbewerb Performance
Bitte schickt für den Cosplaywettbewerb Perfomance ein Bild von eurem Charakter in einer möglichst guten Auflösung mit.

Zur besseren Vorbereitung der Technik wäre es hilfreich, wenn ihr zudem rechtzeitig vor der Convention einen kurzen Ablauf eures Stücks beifügt, optimal direkt mit den abzuspielenden Audio-Dateien, sofern für eueren Auftritt notwendig.

Cosplaywettbewerb Japanisch
Für den Cosplaywettbewerb Japanisch schickt bitte ein Ganzkörper-Bild von eurem Charakter, gerne auch aus verschiedenen Blickwinkeln, in einer möglichst guten Auflösung mit.

Zur besseren Vorbereitung der Moderatoren wäre es hilfreich, wenn ihr zu eurem Cosplay bereits im Vorfeld Details zur Fertigung, Arbeitaufwand, Fertigungstechniken, verarbeitete Stoffe usw. in der Anmeldung dazu schreibt.

 

 

 

Teilnahmebedingungen


Die Anmeldung zu den Cosplay-Wettbewerben ist bis zum 31.01.2016 möglich. Für Anmeldungen, die nach dem 31.01.2016 eingehen, können wir keine Berücksichtigung versprechen.

Zugelassen sind Cosplays u.a. aus den Bereichen: Anime, Manga & Manhwa, Comic, Spiele, Film & Fernsehen, sowie J-Rock / J-Pop. Ausnahmen sind bitte den Cosplay- und Waffenregeln zu entnehmen.

Nach vorheriger Absprache behalten wir uns vor, nach den Waffenregeln beanstandete Waffen in der Garderobe zu lagern und vor dem Wettbewerb von unseren Ordnern zum Zweck des Auftrittes als Requisiten zur Bühne bringen zu lassen. Diese Requisiten dürfen dann allerdings nur auf der Bühne selbst von euch verwendet werden und sind nach dem Auftritt unverzüglich dem zuständigen Ordner zu übergeben, der sie dann wieder zurück zur Gaderobe bringen wird. Nach den Waffenregeln verbotene Waffen bleiben auch als Requisite unzulässig.

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

DeDeCo 2016 - Games-Wettbewerbe


In der heilige Halle der Konsolen und Controllers warten viele Abenteuer auf Euch.

Stellt Euch mit Freunden verschiedenen Herausforderungen oder behauptet Euch gegen andere Besucher in aktuelle und ausgewählte Titel auf Playstation, Wii U und XBOX. Oder trefft neue Freunde mit Euren 3DS Geräten über Streetpass. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf beim Super Mario Maker, fahrt zu Höchstleistungen auf bei Mario Kart 8 und werdet zum Rockstar mit uns bei Guitar Hero sowie Rockband oder präsentiert uns Eure heißesten Dance-Moves bei Dance Dance Revolution.

Für die ganz Mutigen unter Euch haben wir eine ganz besondere Herausforderung:
Wagt Euch an unsere Wettbewerbe und zeigt allen, was Ihr bei Mario Kart 8 und Super Smash Bros. draufhabt und gewinnt dabei viele tolle Preise! Dabei steht Euch unser erfahrenes Team bei allen Arten von Fragen zur Seite und moderiert Euch durch ein spannendes Wochenende voller Überraschungen, Spiel, Spaß und Spannung!

Kommt uns besuchen! Wir freuen uns schon auf Euch!

Die Wettbewerbe und ihre Zeiten + Regeln:


Mario Kart 8 Super Smash Brothers (Wii-U)
Samstag: 10:00 Uhr Samstag: 16:15 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr Sonntag: 12:00 Uhr
Regeln:
  • 200 ccm
  • CPUs auf Schwer
  • 4 Teilnehmer Pro Gruppe
  • Pro Gruppe 3 Rennen mit Zufallsstrecken
  • Die Gruppensieger spielen noch einmal 3 Rennen gegeneinander
  • Format im KO-System
  • Alle Charaktere sind erlaubt
  • Alle Gegenstände werden deaktiviert
  • Ultra Smash ist aktiv (außer im Finale)
  • Alle Level gestattet, jedoch wird nur in der Omega-Version des Levels gespielt
  • Vorrunden mit 8 min. Zeitlimit und mit jeweils 3 Leben
  • Finalrunden ohne Zeitlimit, mit jeweils 4 Lebe 

 

Die Anmeldung für die Games-Wettbewerbe erfolgt direkt vor Ort im Gamesroom.

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

DeDeCo 2016 - Video-Contest: AMV / CMV


Auch in diesem Jahr ist wieder ein Video-Contest für AMVs und CMVs geplant.

AMV (animated music video) und CMV (Cosplay music video) werden dabei getrennt voneinander bewertet.
 


Teilnahme

Um an dem AMV- oder CMV-Wettbewerb muss das Video den unten folgenden Regeln entsprechen und uns bis spätestens 31.01.2016 in digitaler Form eingesendet werden.

Postalischer Weg:

Ein Weg ist über Post auf digitalem Datenträger (beschriftet mit vollständigem Namen) an DeDeCo e.V., z. Hd. Ulrike Deckert, Schäferstraße 27, 01067 Dresden. (Als Datenträger akzeptieren wir CDs, DVDs. USB-Sticks und SD-Karte sind auch möglich, diese können dann gerne auf der DeDeCo 2016 wieder abgeholt werden. CDs und DVDs werden aber bevorzugt.

Elektronischer Weg:

Da uns der direkte Email-Empfang großer Anhänge Providerseitig technisch nicht möglich ist, bitten wir um das Hochladen des Videos (gerne auch als Zip- oder RAR-Archiv) auf einen Hoster wie z.B. depsit files (dfiles.eu) oder Freakshare (freakshare.com). Den Download-Link schickt ihr uns dann zusammen mit den notwendige Angaben an die Email-Adresse wettbewerb@dedeco-online.de.

 

Auswertung

Das Publikum bewertet die Videos (Dafür werden spezielle Zettel ausgegeben, die direkt im Anschluss eingesammelt und ausgewertet werden. Sollte die Anzahl der Einsendungen überhand nehmen, wird eine Jury eine Vorauswahl treffen.

Die Gewinner müssen zur Verkündung der Platzierungen nicht anwesend sein, die Gewinne werden auch verschickt.
Zu diesem Zweck muss bei Einsendung des Videos der vollständige Name sowie Postadresse hinterlegt werden.

 

 

 

AMV/CMV-Wettbewerb Regeln


Mit der Teilnahme am Wettbewerb bestätigt der Einsender Urheber des Videos zu sein.
Bei gemeinschaftlichen Arbeiten müssen alle Teilnehmer in der Anmeldung namentlich genannt werden.

Sollte einer der Mitwirkenden auf Nichtnennung seines Namens bestehen oder mit Nicknamen angekündigt werden wollen, so ist dies in der Anmeldung kenntlich zu machen.


Einsendeschluss:
31.01.2016
Notwendige Angaben:
vollständiger Name, Geburtsdatum, Postadresse, an welchem Wettbewerb teilgenommen wird (AMV oder CMV)
Länge
Das Video muss eine Mindestlänge von 1:00 Minute haben und darf eine Maximallänge von 3:30 Minuten nicht überschreiten.
Jugendfreigabe
Das Video muss jugendfrei sein, demnach sind FSK 16 und FSK 18 sind nicht erlaubt.
Ein Video, dessen Inhalt, egal ob in Bild oder Ton, gegen die Menschenrechte verstößt und/oder gewaltverherrlichend und/oder rassistisch ist, wird von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.
Thema
Jedes Thema ist in Ordnung und willkommen, das bedeutet jeder Anime/Manga/Manhwa/Game/Comic, etc. solange er den oben genannten Regeln zur Jugendfreigabe entspricht.
Technische Andorderungen
Mindest-Auflösung:
VGA (640x480)
Maximal-Auflösung:
Full-HD (1900x1080)
Empfohlene Auflösung:
HD (1280x720)

Videos müssen komprimiert sein:
Video-Kompression:
DIvX, Xvid, MPEG2, h.264/AVC, VP8(WebM)
Audio-Kompression:
MP2, MP3, Vorbis, AAC, AC3
Datei-Formate:
MPEG, AVI, MKV und MP4
vorherige Veröffentlichgung
Eine bereits geschehene Veröffentlichung des Videos ist gestattet.
Die die Teilnahme an einem anderen Wettbewerb ist ebenso gestattet, erreichte das Video jedoch eine Platzierung oder einen Gewinn, ist es von der Teilnahme an diesem Wettbewerb ausgeschlossen.

 

 

 

DeDeCo

 

DeDeCo 2016

Auktion & Bring'n Buy

 

Vordruck der Verkaufsliste (PDF)

 

Ihr habt ein besonderen Leckerbissen, den Ihr zu Geld machen wolt?
Vielleicht eine DVD, ein Spiel oder einen Manga, den ihr schon seit Ewigkeiten nicht mehr angeschaut habt und der im Regal verstaubt?
Ihr müsst dringend mal wieder aussortieren, aber die Sachen sind zu schade zum Wegwerfen?

Dann bringt Eure Schätze zu unserem Bring & Buy auf der DeDeCo, füllt einfach das dortige Formular aus und unsere Helfer verkaufen die Sachen für euch.
Und wenn der bring'n Buy euch nicht aufregend genug ist, könnt Ihr sie auch in unserer Auktion zum Sonntag auf der kleinen Bühne versteigern lassen.

 

 

Bring'n Buy-Regeln:


1.
Um am Bring & Buy teilnehmen zu können, benötigt der Käufer/Verkäufer eine aktuelle DeDeCo Eintrittskarte für den jeweiligen Tag. Es muss ein für das Conventionjahr aktuelles B'n'B-Formular vorliegen, die Pflichtfelder des B'n'B-Formular müssen komplett ausgefüllt sein.
2.
Artikel für den B'n'B müssen vom Verkäufer persönlich abgegeben werden, das eingenommene Geld und nicht verkaufte Waren müssen persönlich spätestens am letzten Conventiontag im B'n'B abgeholt werden. Eine Abgabe/Auszahlung an Dritte ist nicht möglich.
3.
Wir behalten uns vor, Waren ohne Begründung auszuschließen. (z.B. Schadhafte Ware, illegale Kopien, anderweitige Illegalität)
4.
Der Bring & Buy ist keine Plattform zur Verbreitung von Raubkopien (Digital sowie Analog). Sollte der Verdacht auf Raubkopien bestehen, behalten wir uns vor, Artikel vom Verkauf auszuschließen.
5.
Der Verkauf von Artikeln muss im Rahmen eines privaten Verkaufs bleiben.(nicht mehr als zwei Listen). Sollte der Verdacht bestehen, dass der Bring & Buy als Alternative zu einem Händlerstand bzw. Fanmadestand genutzt wird (auch bei weniger als 40 Artikeln = 2 Listen), behalten wir uns vor, Artikel oder Verkäufer vom Bring & Buy auszuschließen. Natürlich darf ein Artikel mehrere Artikel umfassen.(Mangareihe ABC mit Band 1-4)
6.
Waren mit Altersbeschränkung (ab 18) werden separat verkauft. Ausgenommen sind Lolicon/Shota-Artikel, sie werden gänzlich ausgeschlossen. (§184b Abs. 1 StGB)
7.
Tradingcards, Telefon- und Sammelkarten dürfen als Set verkauft werden. Ganze Ordner zählen als ein Artikel. Ordner mit einzeln zu verkaufenden Karten werden nicht angenommen.
8.
Der Preis der Artikel ist immer ganzzahlig oder in 50er Schritten zu wählen. (z.B. 11€, 2,50€)
9.
10% aus dem Erlös des Bring & Buy sowie aus Artikeln, die in die Versteigerung gegeben werden, werden an die DeDeCo gespendet. Helfern der Convention und Vereinsmitgliedern ist die Zahlung dieser Gebühr freigestellt, kann allerdings auf freiwilliger Basis weiterhin erfolgen.
10.
Bei Verlust oder starker Beschädigung der Ware wird 75% des Verkaufspreises ausgezahlt.
11.
Bei Nichtabholung der Artikel werden die Verkäufer innerhalb einer Woche nach dem Event kontaktiert. Für eventuelle Transferkosten(Päckchen, Paket, Brief, persönliches Vorbeibringen) kommt der Verkäufer vor bzw. bei der Zustellung auf. (also erst Geld, dann Paket) Bei Nichterreichbarkeit oder weiterem Versäumen der Abhol-/Bezahlfrist, gehen die Artikel 6 Wochen nach der Convention in den Besitz des DeDeCo e.V. über.
12.
Mit Abgabe von Artikeln in den Bring & Buy akzeptiert der Verkäufer alle hier aufgelisteten Regeln.

 

 

Auktions-Regeln:


1.
Um an der Auktion teilnehmen zu können, benötigt der Käufer/Verkäufer eine aktuelle DeDeCo Eintrittskarte für den jeweiligen Tag. Pflichtfelder des B'n'B-Formular müssen komplett ausgefüllt sein.
2.
Artikel für die Auktion müssen vom Verkäufer persönlich abgegeben werden, das eingenommene Geld muss persönlich abgeholt werden. Eine Abgabe/Auszahlung an Dritte ist nicht möglich.
3.
Wir behalten uns vor, Waren ohne Begründung auszuschließen. (z.B. Schadhafte Ware, illegale Kopien, anderweitige Illegalität)
4.
Die Auktion ist keine Plattform zur Verbreitung von Raubkopien (Digital sowie Analog). Sollte der Verdacht auf Raubkopien bestehen, behalten wir uns vor, Artikel vom Verkauf auszuschließen.
5.
Jeder Anbieter darf in der Verkaufsliste des BnB beliebig viele Artikel für die Auktion markieren. Er muss einen Startpreis festsetzen. Wir behalten uns vor, die Auktionauswahl vorher (schon bei Annahme der Artikel oder bei der Vorbereitung der Auktion) zu selektieren und nur einen Teil der angebotenen Waren zu verauktionieren. Die Abgabe für Auktionsgüter erfolgt im BnB bis maximal 10:30 am Auktionstag.
6.
Die Versteigerung von Artikeln muss im Rahmen eines privaten Verkaufs bleiben. Sollte der Verdacht bestehen, dass die Auktion als Alternative zu einem Händlerstand bzw. Fanmadestand genutzt wird, behalten wir uns vor, Artikel oder Verkäufer von der Auktion auszuschließen. Natürlich dürfen mehrere Artikel in einer Auktion gebündelt werden. (Bspw. Mangareihe ABC mit Band 1-4)
7.
Waren mit Altersbeschränkung (ab 18) können nur von Verkäufern über 18 Jahren in die Auktion gegeben werden und von Käufern über 18 Jahren ersteigert werden. Sollte ein Minderjähriger mitbieten und den Endzuschlag erhalten, wird ihm bei Ausweiskontrolle der Warenübergabe die Ware verwährt und die Transaktion an dieser Stelle abgebrochen, d.h. der Käufer erhält sein Geld und der Verkäufer seine Ware zurück. Das Risko eines Transaktion-Abbruchs geht hierbei zu lasten des Verkäufers, wogegen er keine Entschädigungszahlungen einfordern kann.
8.
Vollständig von der Auktion ausgenommen sind Lolicon/Shota-Artikel, sie werden gänzlich ausgeschlossen. (§184b Abs. 1 StGB)
9.
Tradingcards, Telefon- und Sammelkarten dürfen nur als Set verkauft werden. Ganze Ordner zählen als ein Artikel. Ordner mit einzeln zu verkaufenden Karten werden nicht angenommen.
10.
Der Startpreis der Artikel ist immer ganzzahlig oder in 50-Cent-Schritten zu wählen. (z.B. 11€, 2,50€). Empfohlen wird regulär der Startpreis von 1€.
11.
10% aus dem Erlös der Versteigerung werden an die DeDeCo gespendet.
12.
Direkt nach der Auktion beginnt die Warenausgabe der Auktionsartikel im Bring'n'Buy. Die Waren müssen dann vom Käufer innerhalb 2 Stunden nach Auktionsende abgeholt und der Auktionspreis bar beglichen werden.Die Auktionsartikel werden nur für die Dauer der Warenausgabe für den Käufer zurück gelegt. Danach gehen sie an den Verkäufer zurück.
13.
Verkäufer sind dazu angehalten, ihre nichtverkauften Artikel nach der Auktion abzuholen. Bei Nichtabholung der Artikel werden die Verkäufer innerhalb einer Woche nach dem Event kontaktiert. Für eventuelle Transferkosten(Päckchen, Paket, Brief, persönliches Vorbeibringen) kommt der Verkäufer vor bzw. bei der Zustellung auf.(also erst Geld, dann Paket) Bei Nichterreichbarkeit oder weiterem Versäumen der Abhol-/Bezahlfrist, gehen die Artikel 6 Wochen nach der Convention in den Besitz des DeDeCo e.V. über.
14.
Mit Abgabe von Artikeln in die Auktion akzeptiert der Verkäufer alle hier aufgelisteten Regeln. Der Käufer akzeptiert mit der Teilnahme an der Auktion alle hier aufgelisteten Regeln.

DeDeCo

 

DeDeCo 2016

DeDeCo 2016 - Con-Regelwerk:


1.
Im gesamten Veranstaltungsbereich gilt die im Gebäude ausgehängte Hausordnung.
2.
Der komplette Veranstaltungsort ist Behindertengerecht ausgestattet, Fahrstuhl und separate Toilette sind vorhanden. Bitte wenden Sie sich für die Verwendung des Fahrstuhls an die Helfer.
Ein Wickel- und Stillraum für Mütter mit Baby wird vorhanden sein.
3.
Kinder unter 14 Jahren benötigen eine erwachsene Begleitperson (Erziehungsberechtigte/r oder eine von dem/der/den Erziehungsberechtigten autorisierte volljährige Person).
4.
Im gesamten Veranstaltungsbereich gilt ein Alkohol-, Drogen- und Rauchverbot.
Beim Verstoß behält sich die Orga den Ausschluss der Betreffenden vor.
5.
Offene Feuer im Veranstaltungsort sind verboten.
6.
Lebende Tiere sind auf der Veranstaltung verboten. Einzige Ausnahme sind Tiere, die speziell für die Versorgung und Unterstützung Behinderter trainiert sind (z.B. Blindenhunde). Im Zweifel sind entsprechende Nachweise vorzulegen.
7.
Eine Übernachtung im Veranstaltungsort ist nicht möglich. Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass 'Wildes Campen' in Deutschland nicht erlaubt ist und von den Behörden geahndet wird.
8.
Der Verkauf von Waren sowie das Auslegen von Werbemitteln sind ohne Absprache mit der Orga untersagt.
9.
Nur die Orga und autorisierte Helfer dürfen an die Technischen Geräte.
Die Steckdosen sind der Orga, den Händlern und den Ausstellern vorbehalten. Nach Rücksprache sind in Einzelfällen auch Ausnahmen möglich.
10.
Im Veranstaltungsort gelten unsere Cosplay- und Waffenregeln.
11.
Wir übernehmen bei Diebstahl, Verlust, sowie (mutwillig) beschädigten Gegenständen keinerlei Haftung.
12.
Bei Verstoß gegen die angegebenen Regelungen behalten wir uns einen Ausschluss und oder die Einleitung rechtlicher Schritte für betreffende Personen vor.
13.
Unsere Öffnungszeiten sind wie folgt:
Freitag: 12.02.2016 16:00 – 22:00 Uhr
Samstag: 13.02.2016   9:00 – 22:00 Uhr
Sonntag: 14.02.2016   9:00 – 18:00 Uhr

Hausordnung des Gebäudes

I. Gebäude

1.
Räumlichkeiten
1.1.
Die Räumlichkeiten einschließlich deren Mobiliar und technischer Ausstattung sind pfleglich zu behandeln. Für die Sicherheit der Benutzer und die Ordnung in den Räumen ist insbesondere zu beachten:
1.1.1.
Jeder Anwesende meldet bitte beim Bemerken von Schäden dies unverzüglich der Orga.
1.1.2.
Es wird eine Garderobe eingerichtet, an dieser Mäntel, Jacken, Taschen und Cosplaywaffen abgegeben werden. Für den Inhalt kann keine Haftung übernommen werden. Auf das Mitbringen von Wertsachen sollte daher verzichtet werden.
1.1.3.
Terrassentüren und große Fenster dürfen nur nach Rücksprache mit dem anwesenden Orga geöffnet werden. Die Jalousien sind sachgerecht und nur von der Orga zu betätigen. Die Fensterbänke dürfen nicht bestiegen werden.
1.1.4.
Für Ordnung und Sauberkeit in den Räumen ist jeder verantwortlich. Für die Reinigung und die Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit wird die Orga und auch die Helfer achten.
2.
Flure und Treppenhäuser, Sanitärräume
2.1.
Zur Vermeidung von Unfällen ist das Rennen, Ballspielen u. ä. auf den Fluren und im gesamten Treppenhausbereich untersagt.
2.2.
Eine besondere Gefahrenquelle stellen die Geländer dar, sie sind daher als Absperrungen unbedingt zu beachten. Das Klettern und Rutschen auf den Geländern ist verboten.
2.3.
In den Sanitärräumen, Fluren und Treppenhäusern achtet jeder auf Ordnung und Sauberkeit.
2.4.
Ausschließlich für Behinderte stehen besondere Toiletten zur Verfügung.
2.5.
Der Aufzug darf nur von dazu berechtigten Personen benutzt werden.

II. Schulgebäude und Schulgelände

3.
Ein- und Ausgänge des Schulgebäudes
3.1.
Die Haupteingänge befindet sich an der Südseite zur Pillnitzer Straße (Eingang A oberhalb der Freitreppe).
3.2.
Die gekennzeichneten Fluchtwege über die Feuertreppen und das Dach müssen freigehalten werden. Die Feuertreppen dürfen nur im Notfall benutzt werden, ansonsten ist der Zugang nicht gestattet.
4.
Dach und Terrassen
 
Das Betreten von Dach und Terrassen ist untersagt. Die Absperrungen und Geländer sind strikt zu beachten. Das Betreten der Bereiche außerhalb der Abgrenzungen ist verboten.
5.
Pausenhöfe und Schulgarten
5.1.
Das Steigen und Sitzen auf Lichtkuppeln und deren Abgrenzungen ist verboten.
5.2.
Das Befahren des Schulgeländes mit Rollschuhen, Skateboard, Fahrrad u. ä. ist nicht gestattet.
6.
Abstellplatz für Fahrräder
 
Fahrräder werden nur an dem dafür vorgesehenen Platz an der Südseite abgestellt und angeschlossen.
Für die Sicherung seines Fahrrades ist jeder selbst verantwortlich. Beim Befahren des Vorplatzes und des Abstellplatzes ist auf andere Passanten Rücksicht zu nehmen.

 

Allgemeine Cosplay-Regeln

Wichtige Hinweise beim Tragen von Kostümen:

  • Kostüme dürfen nicht zu freizügig sein (Busen, Intimbereich und Po müssen ausreichend von Kleidung bedeckt sein)
  • Obszöne Gesten/Handlungen sind ebenfalls untersagt
  • Aus raumtechnischen Gründen sollten großzügig ausladende Kostüme so gestaltet sind, dass sie problemlos durch Gänge, Flure und Türen passen, daher Kostüme dürfen keine Breite von einem Meter Durchmesser überschreiten.
  • Wir bitten alle Cosplayer, sich möglichst zu Hause bzw. in ihren Unterkünften anzukleiden, zu stylen und zu schminken.
  • Wir bitten darum die sanitären Einrichtungen nur als solche zu nutzen und nicht als Umkleide.
  • Die Waffenregeln sind zu beachten. Showkämpfe sind generell nicht erlaubt.
  • Die Orga kann keine Verantwortung für kostümierte Besucher außerhalb des Veranstaltungsbereiches übernehmen.
  • Bei Verstoß droht Ausschluss von der Con.
 

Waffen-Regeln

Grundsätzlich: Die Regeln sind klar definiert und beruhen hierbei auf dem deutschen Waffengesetz. Im Zweifelsfall hat die Orga das letzte Wort. Die dabei getroffene Entscheidung ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Erlaubte Waffen:

Erlaubte Waffen dürfen während der gesamten Convention-Dauer getragen werden. Sie werden am Eingang besonders gekennzeichnet, damit sie nicht jedes Mal neu kontrolliert werden müssen.

Zu den erlaubten Waffenimitaten gehören z.B.:

  • Waffenimitationen aus Schaumstoff, Gummi, Pappe, Weichplastik
  • LARP-Waffen ("Live Action Role Play" - im allgemeinen Schaumstoff- oder Latexnachbildungen mit Stabilisationskern)
  • Waffen und Stäbe aus einer Kombination aus Holz und/oder Pappe/Plastik/Weichmaterial (wenn der Holzanteil nicht überwiegt) bis zu einer Gesamtlänge von 1m
  • Stäbe, bei denen deutlich erkennbar ist, dass sie nur zur Stabilisierung dienen
  • Bogen und Köcher, aber ohne scharfe/spitze Pfeile, bis zu einer Länge von 1m
  • Reitgerten, Peitschen (sofern nicht unter den beanstandeten Waffen genannt), nicht länger als 1m, das gilt auch für den Schlag

Hinweis: Wer sich weigert, eine eigentlich erlaubte Waffe kennzeichnen zu lassen, muss sie abgeben und kann sie bei Verlassen der Veranstaltung wieder an der Garderobe abholen.

Beanstandete Waffen:

Beanstandete Waffen werden beim Eintritt abgenommen und in der Garderobe gegen Garderobenmarke gelagert, dafür muss dann auch die Garderobengebühr von 0,50 € bezahlt werden. Sollten sie für die Cosplay-Wettbewerbe oder für Bühnenauftritte gebraucht werden, so werden sie vor Beginn dieser Wettbewerbe von erfahrenen Helfern zur Bühne gebracht und dürfen nur für diese Veranstaltungen auf der Bühne getragen werden. Unmittelbar danach werden sie von einem erfahrenen Helfer wieder zur Garderobe gebracht. Bei Verlassen der Veranstaltung können beanstandete Waffen gegen Vorlage der Garderobenmarke an der Garderobe wieder abgeholt werden.

Zu den beanstandeten Waffen gehören z.B.:

  • Schusswaffenimitationen und Replika aus Metall oder Metall/Holz
  • Hieb- und Stichwaffen mit Klingenersatz aus Holz, Plastik usw. (z.B. Katanas, Schwerter, Säbel, Macheten, Beile, Messer aller Art außer Taschenmessern)
  • Stäbe oder Rohre aus Holz, Metall, Fiberglas, Hartplastik oder Kombinationen davon, auch mehrteilig (z.B. Kendo-Ausrüstung, Bambusschwerter, Lanzen etc.)
  • Pfeile aller Art, unabhängig vom Material
  • Reitgerten über 1 m Länge, Handpeitschen mit Bandmaß über 1m, Stabpeitschen mit Stab über 1m und Bandmaß über 1m Länge

Verbotene Waffen:

Verbotene Waffen dürfen nicht auf das Convention-Gelände oder in die Veranstaltung gebracht werden. Wer es trotzdem versucht, riskiert die Abnahme seines Tickets und ein sofortiges Hausverbot. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob der/die Besitzer/in beispielsweise im Besitz eines gültigen Waffenscheins ist, der ihn/sie zum Führen dieser Waffe berechtigt.

Zu den verbotenen Waffen gehören z.B.:

  • Echte Schusswaffen, SoftAir- und Gaspistolen (auch ungeladen), echte Munition
  • Pyrotechnik und Explosivkörper (Knallkörper, Raketen usw.)
  • Wurfwaffen (z.B. Wurfsterne, Wurfpfeile, Wurfmesser)
  • Schlagringe, Totschläger, Stahlruten
  • Würgewaffen (z.B. Nunchakus)
  • Hieb- und Stichwaffen mit scharfer oder stumpfer Metallklinge oder mit Spitzen (z.B. Katanas, Schwerter, Säbel, Macheten, Beile, Morgensterne, Messer aller Art außer Taschenmessern)

Kleidungsaccessoires:

  • Bei Stachelarm- und -halsbändern dürfen die Stacheln eine Länge von 5 cm nicht überschreiten und müssen stumpf sein.
  • Ketten aus Holz und/oder Kunststoff müssen deutlich erkennbar zur Kleidung gehören.
  • Ketten aus Metall müssen so an der Kleidung befestigt sein, dass sie nicht abgenommen werden können.
  • Die Kleidung sollte keine scharfen Ecken und Kanten aufweisen.
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück