Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Filmvorführung: „Tatsumi”


Unterevent von: manga do - der Weg des Manga vom japanischen Holzschnitt zu Manga und Anime (23.01. - 09.02.2014)
Datum
Adresse
Gasteig München
Rosenheimer Straße 5
81667 München
Deutschland, Bayern
Treffpunkt
Kategorie Animekino
Größenordnung 50-100 Besucher
Homepage https://www.mvhs.de/index.php?StoryID=1814&show=Veranstaltung&VeranstaltungID=EG%20%2017E&SemesterID=2
Beschreibung Gezeigt wird der biographische Anime-Film "Tatsumi" (Eric Khoo, Singapur 2011, 96 Minuten, OmeU) über den Gekika-Manga-Zeichner "Yoshihiro Tatsumi".
Die Filmvorführung beginnt am Sonntag, den 9. Februar um 18:00 Uhr im Münchner Gasteig.
Die Einführung mit Hintergrundinformationen hält Dr. Freddy Litten.

Eintrittspreis:
7€. Ermäßigt: 5€.

Genauere Beschreibung:

Yoshihiro Tatsumi (1935 in Osaka geboren) ist einer der Schutzheiligen der japanischen Zeichner-Szene. Mit seinem kratzigen Strich und gesellschaftskritischen Zeichnungen gilt Tatsumi als Begründer und Meister der „Gekiga”. „Gekiga”, die erzählerische Abwendung vom populären „Manga” für Kinder und Jugendliche, also den japanischen Comicgeschichten, richtet sich realistisch gezeichnet – häufig auch mit Sex und Gewalt – direkt an Erwachsene.

Der Film „Tatsumi” ist eine tiefe Verbeugung vor dem Künstler Tatsumi und seinem umfangreichen Werk. Ein Animationsfilm des Regisseurs Eric Khoo, der werktreu fünf Kurzgeschichten des Zeichners mit seiner Lebensgeschichte vereint. Die Vorlage lieferte ihm dabei die Autobiographie des Künstlers selbst: „Gegen den Strom - Eine Autobiografie in Bildern” wurde 2010 mit zwei Eisner-Awards ausgezeichnet und erschien 2012 auch auf Deutsch.
Einführung: Dr. Freddy Litten
Bin ich dabei?


Es hat sich noch kein Animexx-Benutzer gemeldet.
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 cato
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück