Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

XnY Show - Lost in Time II - Auftritt auf der Animuc 12


Unterevent von: Animuc 2012 (14.04. - 15.04.2012)
Datum
Adresse

Fürstenfeldbruck
Deutschland, Bayern
Kategorie Showgruppenauftritt
Größenordnung 250-500 Besucher
Homepage http://www.xny-online.de
Kontakt XnY-Dancecrew
Offizieller Veranstalter Animexx
Beschreibung
X`n´Y ist eine Showtanzgruppe aus München. Spezialisiert auf so ziemlich jeden Musikstil verstehen wir es, unser Publikum auf immer wieder neue Art und Weise zu überraschen. Hierfür benutzen wir nicht nur anspruchsvolle Choreografien, sondern auch aufwendige Licht- und Tontechnik. Wir nehmen Euch mit auf einen Ausflug in die Welt der Musik, des Tanzes und der technischen Spielereien.


Unseren Auftritt geben wir am Samstag um 20.30 Uhr zum besten. Wir freuen uns über zahlreiches kommen.



 


Im Jahre 2023 wird die Welt von der terroristischen Organisation

 

“Die neue Einheit” regiert. Die neue Regierung hat sich die gesamte 

Weltbevölkerung mit Hilfe einer mysteriösen Strahlenkanone unterjocht.

Kein Mensch kann mehr über sein Leben selbst bestimmen, da das komplette Leben eines jeden Menschen von der Regierung geplant und bestimmt wird.

 

Prof. Dr. Maximilian Frey schickte eine Gruppe von abtrünnigen Militärangehörigen durch die Zeit um "Die neue Einheit" und Ihren manipulierenden Staat zu zerschlagen. Sie hatten den Auftrag die Erinnerungen von vier Personen die in direkter Verbindung mit Enrico Sanchez; dem Anführer der „Die neue Einheit“ standen so zu manipulieren, dass sie niemals dazu kommen werden Enrico kennen zu lernen. 

 

Mit Hilfe des elektromagnetischen Manipulationsappartes “EMMA“ und den programmierbaren Erinnerungskapseln war die Gruppe bei den Schwestern Samantha und Susan Besson, sowie dem Hacker Gregory Smith erfolgreich. Doch Emilia Gomez war eine Saboteurin im Auftrag von Enrico. Sie vereitelte erfolgreich den Anschlag auf Polly McDublin welche das Zeitreisen im Jahre 2014 erfand. Statt Pollys, wurden die Erinnerungen von Emilia manipuliert, wodurch eine Lücke im Raum/Zeit Gefüge entstand, die es noch immer ermöglicht unter gewissen Vorraussetzungen durch die Zeit zu reisen. Nachdem die Zeitmaschine des Teams nicht mehr funktionstüchtig und sie im Jahre 2013 gestrandet waren, beschloss Aaron Young; der leitende Offizier dieser Mission, die letzten Erinnerungskapseln für sein Team einzusetzen, damit diese ein freies Leben in dieser Zeit führen konnten. Um diese letzte Mission nicht zu gefährden versteckte er “EMMA“ und richtete sich selbst.  
 



Lost in Time Flyer
 

Bin ich dabei?


12 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 XnY-Dancecrew
 Saiya
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück