Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

19. Burgfest in Neustadt-Glewe


Datum -
Adresse
Burg Neustadt-Glewe
19306 Neustadt-Glewe
Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 3-50 Besucher
Homepage http://www.neustadt-glewe.de/texte/seite.php?id=19406
Kontakt http://www.neustadt-glewe.de/texte/seite.php?id=19406
Offizieller Veranstalter Stadt Neustadt-Glewe
Beschreibung Regelmäßig am zweiten Juniwochenende findet in Neustadt-Glewe das Burgfest statt.


Burgfräulein, Edeldamen und Edelherren, Ritter, Wikinger, einfache Bürgersleute, Bauern, Tagelöhner, Bettler, Gaukler, Musiker und Hexen – etwa 500 Beteiligte! -treten einmal im Jahr an, um das schaurig- schöne Mittelalter hautnah aufleben zu lassen.

Das Dorflager mit Zelten auf den Eldewiesen bietet Einblick in das Leben jener längst vergangener Zeiten. Dort kann man neben altem Handwerk sich auch beim Axtwurf, sowie Pfeil- und Bogenschießen prüfen. Der Gang durch das Dorflager beginnt mit der Kleidung, den Geräten, Zelten, Geschirr und Waffen des 10. Jahrhundert und endet nach über ca. 250 Zelten und Marktständen im 15.Jahrhundert. Historiker, Archäologen und Kenner mit internationaler Beteiligung sind mit dabei und zeigen sowie erklären alte Techniken.


Zweimal am Samstag und Sonntag wird dann am Fuße der Burganlage unmittelbar eine Schlacht zu erleben sein. Kämpfer vieler Nationen von USA bis Russland.... zeigen ihre Kampfkunst im Turnier .



Ebenso mittelalterlich gibt sich die Meile mit altem Handwerk und Handel auf der Festwiese. Mit dabei ist ein mobiles Kindermuseum, in dem sich vor allem die Kleinen in verschiedenen Handwerksrichtungen ausprobieren dürfen. Unzählige Handwerkstechniken unter anderem Korbflechter, das Badehaus mit Massagebank, Knochenschnitzer, Silberschmied, Kräuterfrau, Filzerin, Weberinnen, „Gewandungsschneiderey“, Schmied, Gürtler, Plattner (Rüstungsmacher) u.v.a.m. werden auch in diesem Jahr den mittelalterlichen Markt beleben.



Ja und wenn sich am Samstagabend die Sonne zum Untergang anschickt, bricht die finstere Nacht des Mittelalters an und das große Burgfestspektakel beginnt. Tanzende Hexen verzaubern bei der Musik der Spielleute die Besucher. Der Klang von sich kreuzenden Schwertern klingt schrill durch die Nacht, - Schwerttänzer und Feuerschlucker schweben durch die Dunkelheit...Dies alles lässt die Besucher im mittelalterlichen Zauber erschaudern.....



Höhepunkte - unter anderem:

- Festumzug am Samstag um 12.00 Uhr

- die Aufführungen des Burgvereins mit mittelalterlichem Rollenspiel –

- Schwertkampf- Turniere - und Schlachtgetümmel am Burghang

- das Markttreiben in lebendiger Mischung aus Handwerk, Gaukelei und Musik

- Adel und Bauern werden leibhaftig zugegen sein...





EINTRITTSPREISE


Freitag


Kinder unter Schwerthöhe: Eintritt frei

Erwachsene: 3,00 € / Tag

Kinder/Gewandete: 2,00 € / Tag


Samstag/Sonntag


Kinder unter Schwerthöhe: Eintritt frei

Erwachsene: 7,00 € / Tag

Kinder/Gewandete: 3,00 € / Tag


Wochenendkarte


Kinder unter Schwerthöhe: Eintritt frei

Erwachsene: 15,00 €

Kinder/Gewandete: 7,00 €
Bin ich dabei?


Es hat sich noch kein Animexx-Benutzer gemeldet.
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
abgemeldet
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück