Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Pokemon-Fantreffen in Wien #11 - Donauwalking


Reihe Pokémon-Fantreffen in Wien
Datum
Adresse
U6-Station Handelskai (im Stationsbereich)
1200 Wien
Österreich
Kategorie Club-/Gruppentreffen
Größenordnung 3-50 Besucher
Homepage http://pokemon-fantreffen.blogspot.com/
Kontakt Sabinchen, Lupia
Offizieller Veranstalter Sabinchen
Beschreibung Hallo zusammen!

Wie vorab in unserem Zirkel besprochen findet am Samstag, dem 10. Juli 2010,
findet unser nächstes (Zirkel-)Treffen und somit auch das nächste Treffen
unserer Eventreihe »Pokémon-Fantreffen in Wien« statt.

Auch wenn dieses Fantreffen seinen Ursprung in unserem Zirkel hat, so ist jeder,
der interessiert ist und gern kommen möchte, herzlich eingeladen, unserem Treffen
beizuwohnen und aktiv teilzunehmen. Wir sind ein netter Haufen von Pokémon-Fans
und beißen in der Regel nicht. ; )



➤➤➤ Die Eckdaten

Datum: Samstag, 10. Juli 2010

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: U6-Station Handelskai – direkt in der Station (auf der Stationsseite,
wo die U6 in Richtung Floridsdorf hält)

Achtung! Wir werden nur maximal eine halbe Stunde auf Nachzügler warten.
Danach geht's ab zum Donaupark.

Wie kommt man zum Treffpunkt hin?
Mit der U-Bahn U6 ist der Treffpunkt am einfachsten zu erreichen. Mein schlauer
Stadtplan verrät mir noch, dass dort noch die Schnellbahn S45 hält sowie die
Linien 5A und 11A in der Nähe sind. Etwas weiter weg, aber doch noch nah genug
sind folgende Linien: 31, 33, 37A

Rechnet beim Hinfahren bitte genügend Zeit ein. Ein Tipp zum Planen der eigenen
Fahrtroute: Fahrplanauskunft der Wiener Linien


Worum geht es denn nun überhaupt?

Es geht bei diesem Treffen vorrangig um die Pokémon-Spiele und darum, einander
wiederzusehen und vielleicht neue Gesichter kennenzulernen.
Dieses Mal steht unser Fantreffen unter dem Motto »Donauwalking« – eine tolle
Wortschöpfung aus »Donauinsel« und »Pokéwalker«. Das Motto ist gleichzeitig Programm.
Wir treffen uns beim Donaupark und wandern dann mit den Pokéwalkern herum.
Natürlich ist das nicht alles, aber dies stellt ein wichtiges Element des
Treffens dar. ; )

Näheres dazu und was sonst noch geplant ist: Programm.


Was mitzubringen ist und mögliche Kosten

Da es um die Pokémon-Spiele geht, sollten diese sowie die dazugehörige Spiele-
konsole (Nintendo DS (Lite) / DSi) mitgebracht werden. Aufgeladene Akkus sind
natürlich empfehlenswert. ; )

Wegen der Verpflegung: Diese ist am besten selbst mitzunehmen. Denkt vor allem
an genügend Flüssigkeit! Wir können natürlich auch jederzeit einen Supermarkt
stürmen. Verhungern wird jedenfalls niemand.

Neben möglichen Fahrscheinkosten sollten allerdings keine Kosten anfallen.



Für Fragen zum Programm, zu unserem Zirkel, der Eventreihe etc. verweise ich
auf die zweite Seite mit dem Programm.



Falls es sonst noch Fragen oder besondere Anliegen geben sollte, kannst Du Dich
gern an mich, Sabinchen, wenden beziehungsweise hier ins Event-Forum schreiben. ^^

Nun denn, wir sehen uns dann hoffentlich am Samstag!


Sabinchen und Lupia
Bin ich dabei?


10 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Sabinchen
 Lupia
Auf dieser Seite möchte ich euch das Programm von diesem Fantreffen vorstellen
sowie allgemeine Informationen zu dem besagten Zirkel und der Eventreihe anführen.
Weiters möchte ich euch gleich zu Beginn – bevor ich zum Programm komme – auf eine
zeitlich begrenzte Pokémon-Aktion hinweisen.


Pokémon-Aktion (Nintendo WiFi-Connection)

Vom 26. Juni 2010 bis zum 16. Juli 2010 wird für alle europäischen DS-Editionen
ein Event-Jirachi über die Nintendo Wi-Fi-Connection verteilt. Dieses Event-
Pokémon beherrscht die besondere Attacke Draco Meteor und schaltet in Heartgold
und Soulsilver die Pokéwalker-Route Himmelsrand frei.
(Quelle: http://www.pokewiki.de/Hauptseite)


Weiter zum Programm des Treffens:

Pokéwalking

Wer einen Pokéwalker (liegt jeder Heartgold- bzw. Soulsilver-Edition bei) hat,
soll ihn sich schnappen und ab geht es zum Pokéwalken. Das heißt, wir spazieren
und wandern im Donaupark herum und treiben die kleinen Schrittzähler somit in die
Höhe. Damit dies nicht langweilig wird, haben bzw. werden wir uns was überlegen,
was wohl in die Richtung von kleineren Aufgaben gehen wird.


Battle-Babys (welch kreativer Name)

Ab zum Pokémon-Züchter mit euch allen und lasst euch ein paar Baby-Pokémon
bringen. Diese lieblichen Level-1-Pokémon dürfen sich dann, kaum dass sie das
Licht der Spielewelt erblickt haben, im Kampf gegeneinander behaupten.
Mit anderen Worten wir lassen Pokémon auf Level 1 gegeneinander kämpfen.
Das mag auf den ersten Blick vielleicht sinnlos erscheinen, schließlich ist es
kein Kampf und Kräftemessen im üblichen Sinne, sondern eher ein taktisches
Vorgehen, aber genau das ist der Spaß dabei! ; )


Vierer-Duelle

Schon beim vergangenen Treffen war dies ein Riesenspaß, weswegen das unbedingt
wiederholt werden muss. Die Regeln von Viererkämpfen sind denkbar einfach:
Man braucht vier Spieler, vier DS mit vier Spielen und jeder Spieler braucht drei
Pokémon. Vom Level und der Auswahl der Pokémon her sind keine Grenzen gesetzt.
Es geht nur um den Spaß. ^^
(Letztes Mal hatten zwei Spieler Pokémon mit Level 100 und zwei solche mit
weitaus niedrigerem Level, dennoch waren die Kämpfe gegneinander sehr ausgeglichen.
Wie war das? Eissturm oder Blizzard, der beide (!) Gegner eingefroren hat
und damit den vermeintlichen Ausgang des Kampfes verändert hat)


Sonstiges
Hierzu zählt alles, was noch so dazu gehört und sich ergibt:
Gemütliches Beisammensitzen, spielen, reden, einander in den Spielen weiterhelfen,
Blödsinn machen und so weiter. ^^
Ansonsten ergeben sich noch von den Spielen her einige (freiwillige) Programm-
punkte. Darunter fallen mitunter folgende:

• Statistikaustausch (der sollte Pflicht sein *g*)
• ID-Tausch durch das Tauschen von Pokémon
• Knurspe mixen
• Kämpfe gegeneinander
• Wettbewerbe
• Noch mehr tauschen
• Untergrund
• Kampfzone
• etc.



Allgemeine Informationen

Dieses Fantreffen ist ein Teil der Eventreihe »Pokémon-Fantreffen in Wien«.
Die meisten Teilnehmer sind Mitglieder des Zirkels »Elitekreis der wahren
Pokémon-Meister«
, allerdings erhalten neue Teilnehmer eine Einladung in diesen
besonderen Zirkel.
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück