Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

GruppenCosplay-WB -LBM 2010-


Unterevent von: Leipziger Buchmesse 2010 (18.03. - 21.03.2010)
Datum
Adresse

Leipzig
Deutschland, Sachsen
Kategorie Club-/Gruppentreffen
Homepage http://www.comics-in-leipzig.de/IIMS/index.php?page=IIMS_Content&pa=showpage&pid=78
Beschreibung

GRUPPENCOSPLAY

 

Sonntag, 21.03.2010

Bis 11:00 Uhr Rückmeldung der Cosplayer am Animexxstand in Halle 2

Standnummer G420 und Abgabe der CDs
Ab 11:45 Uhr Beginn des Gruppencosplays (max. 35 Teilnehmer)
Ende ca. 14:00 Uhr
14:30 Uhr Preisverleihung

Organisation:
Elvira Elzer - Animexx e.V.

E-Mail:
cosplay@animexx.de


Teilnahmeregeln

Es werden nur Voranmeldungen über das Online-Formular registriert, bis die maximale Teilnehmerzahl erreicht wurde. Eine Anmeldung vor Ort ist nicht möglich!
Die Kostüme dürfen nicht zu freizügig sein, d.h. Busen, Intimbereich und Po müssen ausreichend von Kleidung bedeckt sein. Obszöne Gesten/Handlungen sind ebenfalls untersagt.
Die Teilnahme ist nur an einem der beiden Wettbewerbe möglich.
Die maximale Teilnehmerzahl zum Gruppencosplay beträgt 5 Personen inklusive Statisten.
Präsentationszeiten dürfen nicht überzogen werden. Alle Cosplayteilnehmer haben eine Auftrittszeit von 3 Minuten.
Lebende Tiere, Darstellungen von Gewaltszenen oder Selbstverstümmelung sowie das Werfen von Gegenständen ins Publikum sind verboten.
Eigene Musik (zwingend auf CD) ist nach Absprache möglich. Sollen besondere Ausschnitte eines Liedes abgespielt werden, muss die Audio-CD entsprechend gebrannt sein.
Teilnehmen können alle Charaktere aus Anime, Manga und japanischen Videospielen.
Crossovergruppen sind erlaubt, solange die anderen Regeln eingehalten werden.
Es sind als Kostümrequisiten ausschließlich stumpfe Replika (nachgemachte Waffen) zugelassen. Scharfe bzw. echte Waffen (auch Softairwaffen) sind aus rechtlichen und Sicherheitsgründen absolut tabu. Hier gilt: Waffenimitate dürfen nur so konstruiert sein, dass sie niemanden verletzen können. Und: Sie dürfen auch nicht aussehen, als ob man jemanden damit verletzen kann. Im Beispiel: mit einem stumpfen Metallschwert kann ich trotzdem Menschen ersthaft verletzen. Mit einer täuschend echt aussehenden Schußwaffe kann ebenso Angst und Panik ausgelöst werden, wie mit einer echten Schußwaffe.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen ohne dafür eine Begründung anzugeben.
Teilnehmer erhalten eine E-Mail Bestätigung über die Zulassung zum Cosplay.
Die Entscheidung zur Preisvergabe erfolgt durch eine Jury.

 

 Text kopiert -> siehe oben bei Homepage!

 

Bin ich dabei?


13 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 YoKona
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück