Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Forever in our hearts [Hide Sama]


Datum
Adresse
89073 Ulm

Tokyo:
Neutorstraße 12
89073 Ulm
8907 Ulm
Deutschland, Baden-Württemberg
Kategorie Club-/Gruppentreffen
Kontakt AlphaBEAST FunGhoul
Beschreibung Wann?
- am Samstag den 02.05.
- um 15.00

Wo?
- Vor dem Haupteingang des Ulmer Bahnhofs

Wer?
- Jeder der mag

Kleiderordnung?
- Schwarz (und keine Lolitasachen, sondern so wie ihr zu Beerdingung gehen würdet)

Was mitbringen?
- Jeder der teilnimmt möchte bitte eine weiße Rose mitbringen
- ein bisschen Geld fürs Tokyo
- Decke zum draufsetzen

Worum gehts?
Die meisten von euch, die sich mal, mehr oder weniger, mit der Visuel kei Szene beschäftigt haben oder sich auch einfach nur für die japanische Musik interessieren, werden früher oder später auf den Namen: X gestoßen sein.
Diese Band die im Jahre 1982 Gegründet wurde(die X Ära begann erst 5 Jahre später: 1987) gilt als Vorreiter der Szene und können so mit auch als Legende bezeichnet werden.
Aktuell bestehend aus den Mitgliedern Toshi(Gesang),Pata(Gitarre),Heath(Bass) und Yoshiki(Schlagzeug,Piano).
Doch ich will an dieser stelle gar nicht auf die Geschichte von X eingehen oder auf die Entstehung des Visual Keis sondern auf den Ex-Gitarristen dieser Band: Hide-sama

Hide (jap. 松本 秀人 Matsumoto Hideto, * 13. Dezember 1964; † 2. Mai 1998) war bis zur Trennung Gitarrist und fester Bestandteil der Band. Während alle anderen Mitglieder ihren Kleidungsstil im Laufe der Zeit normalisierten, zeigte sich Hide immer mit sehr bunten, ausgefallenen Kostümen und - meistens rot oder pink - gefärbten Haaren. Hide fiel aber auch durch sein außergewöhnliches Gitarrenspiel auf.
Zwischen 1994 und 1998 veröffentlichte er drei Soloalben. Er war das einzige Mitglied der Gruppe, das sich eine erfolgreiche Solokarriere aufbauen konnte und somit auch außerhalb von X Japan über eine große Fangemeinde verfügte. 1998 verstarb Hide unter bis heute ungeklärten Umständen. Er gilt bis heute als einer der einflussreichsten Gitarristen der japanischen Visual Kei-Geschichte.


Was wir tun werden?
Als erstes werden wir zum Blumenladen gehen und uns dort welche besorgen, da nicht jeder eine direkt mitbringen kann (manche kommen ja von weiter her), danach begeben wir uns in Richtung der Donau auf der Neu-Ulmer Seite, die relativ abgelegen und ruhig ist. Nch einer kleinen Ansprache von FunGhoul, legen wir unsere Blumen ins Wasser und erteilen eine Schweige Minute für Hide-sama.
Anschließend können wir noch die Sonne genießen, die auch hoffentlich reich vorhanden ist und es werden natürlich das Video und die Fotos geschossen.
Wer dann noch Lust und Ausdauer hat, geht mir uns gemeinsam in das nahegelegene japanische Restaurant, das Tokyo.

Wozu das ganze?
Die Ansprache sowie ein paar Fotos von uns werden wir dann an die Bandmitglieder von X Japan senden.

So falls ihr immer noch Fragen zu dem Thema habt könnt ihr gerne einen von uns anschreiben.



Mit lieben Grüßen,

AlphaBEAST
FunGhoul
Bin ich dabei?


11 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 AlphaBEAST
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück