Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Symphonic Fantasies


Datum
Adresse
Kölner Philharmonie
KölnMusik GmbH
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln
Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Treffpunkt
Kategorie Konzert
Größenordnung 2000-5000 Besucher
Homepage http://www.symphonicfantasies.com
Beschreibung Nach dem großen Erfolg von Symphonic Shades geht es 2009 weiter!

Symphonic Fantasies ist ein musikalischer Tribut an die Musik von Squaresoft bzw. SquareEnix. Dabei werden Stücke der Mana-, Chrono-, Kingdom Hearts- und Final Fantasy-Spielereihen vom WDR Rundfunkorchester und Chor aufgeführt, zusammen mit namhaften Musikern wie Rony Barrak (Percussion) und Benyamin Nuss (Klavier). Verantwortlich für sämtliche Arrangements ist erneut der Finne Jonne Valtonen, während Andy Roth wieder den Dirigentenstab schwingt.

Die Kölner Philharmonie wird dabei mit über 2000 Sitzplätzen der größte Konzertsaal Deutschlands sein in dem bislang ein Spielemusik-Orchester-Konzert aufgeführt wurde.

Beginn der Veranstaltung ist 20 Uhr und die Dauer beläuft sich auf mind. 70 Minuten (Pause nicht eingerechnet).

Drei Vier Komponisten der präsentierten Spielereihen werden ebenfalls anwesend und bei einem Meet & Greet für die Fans zugänglich sein. Jene sind:

* Yoko Shimomura (u. a. Legend of Mana, Kingdom Hearts)
* Yasunori Mitsuda (u. a. Chrono Trigger, Chrono Cross)
* Hiroki Kikuta (u. a. Secret of Mana, Seiken Densetsu 3)
* Nobuo Uematsu (u. a. Final Fantasy)

Die Musik wird dabei in sogenannten "Suites" gespielt. Das bedeutet, dass die einzelnen Stücke ineinander übergehen bzw. keine Pausen zwischen den einzelnen Liedern sind. Bei Symphonic Fantasies hat jede Spiele-Serie ihre eigene Suite mit einer geschätzten Dauer von jeweils 16 Minuten.

Folgende Stücke sind bislang bekannt, dass sie in der jeweiligen Suite vorkommen:

* Kingdom Hearts: Dearly Beloved, The Other Promise, Fight to the Death
* Secret of Mana: Fear of the Heavens, Into the Thick of It, The Oracle
* Chrono Trigger/Chrono Cross: Crono's Theme, Battle with Magus, Scars of Time
* Final Fantasy: Prelude (FF1), Battle at the Big Bridge (FF5), Bombing Mission (FF7)

Die Preise umfassen eine Spanne von sechs bis knapp 30 Euro, wobei es Rabatte u. a. für Schüler und Studenten gibt! (Update: Nur noch wenige Zusatzkarten verfügbar!) Ausverkauft!

Bitte beachtet auch: Das Konzert ist im Klassikgewand und hat nichts mit Video Games Live zu tun, soll heißen Fangekreische während den Stücken ist nicht erwünscht und Cosplay unangebracht.
Bin ich dabei?


152 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Hamu-Sumo
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück