Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Cosplay-Flashmob auf dem Stephansplatz


Datum
Adresse
Stephansplatz
1010 Wien
(vor dem Eingang zum Stephansdom)
Österreich
Treffpunkt
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Kontakt ChickenRaptor Ribbit nüs-schen
Beschreibung

Hallo!

 

am 19. November (Mittwoch) 2008 findet auf dem Stephansplatz um 16:00 Uhr ein Cosplay-Flashmob statt!

Jede Art von Cosplay ist erlaubt und auch erwünscht!

Unser Treffpunkt ist in der Nähe des Eingangs zum Stephansdom um 16:00 Uhr! Wir haben ein Schild! XD

 

Unser Programm:

Lucky Star[Opening], Hare Hare Yukai [von Suzumiya Haruhi no Yuutsu] und Caramelldansen

--> http://www.youtube.com/watch?v=q_RPZcSZWJo

--> http://www.youtube.com/watch?v=mljdpRp41I4

--> http://www.youtube.com/watch?v=J_DV9b0x7v4

es wäre schön, wenn ihr die Choreographie-Kenntnisse mitbringt (was bei Caramelldansen hoffentlich der Fall ist XD) bei Bedarf können wir aber auch gern "Tanzunterricht" geben.

(wer noch andere Lieder mitbringen möchte, kann diese auf CD brennen und uns dort zum Abspielen geben)

[Edit] --Naru-- hat vorgeschlagen, auch einen Freeze-Flashmob anzuhängen (eventuell (auch) in einem Einkaufscenter)!

Definition Flashmob [nach Wikipedia]:

Der Begriff Flashmob (flash – Blitz; mob – von mobilis – beweglich), auch Blitzauflauf, bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer üblicherweise persönlich nicht kennen.

Einem Aufruf aus dem Internet folgend treffen sich die Teilnehmer an einem Ort, an dem sie weitere Instruktionen über den eigentlichen Aktionsort und Ablauf des Flashmobs bekommen. Typisch für Flashmobs sind die blitzartige Bildung des Mobs aus dem Nichts, das identische Handeln im Mob (z. B. applaudieren, telefonieren mit gleichen inhaltlichen Texten), und die schlagartige Auflösung nach wenigen Minuten.

Die Beteiligten, "Blitzaufläufer", "Smart Mobber" oder "Flash Mobber" genannt, tauchen am vereinbarten Ort zur vereinbarten Zeit auf, um dort kurz und für die unwissenden Passanten völlig überraschend einer gänzlich sinn- und inhaltslosen Tätigkeit nachzugehen. (in unserem Fall: tanzen XD)

So schnell wie die Menschen zusammengekommen sind, löst sich ihre Gruppe vor den Augen der verdutzten Zuschauer dann auch wieder auf. (muss nicht sein! wienn genug mitmachen, können wir ein kleines Fotoshooting dranhängen) Dieses merkwürdige Verhalten wird vor allem durch die immer schnelleren zwischenmenschlichen Kommunikationsmöglichkeiten beeinflusst und unterstützt.

 

bei Fragen, Vorschlägen ect. könnt ihr euch gern an die Admins wenden!

Bin ich dabei?


12 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 ChickenRaptor
 Ribbit
nüs-schen
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück