Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Slipknot, Children of Bodom und MachineHead live in München


Datum
Adresse
Zenith
Lilienthalallee 29
80939 München
Deutschland, Bayern
Kategorie Konzert
Größenordnung 2000-5000 Besucher
Beschreibung

Mit ihrer einmaligen Mischung aus Metal, neun maskierten Musikern und einer phantastischen Bühnenshow sind Slipknot eine Attraktion in der Musikwelt. Die Gruppe aus dem US-Bundesstaat Iowa erobert seit 1995 auf heftigste Art und Weise die Charts und Kritikerherzen. Nach drei Studioalben, sechs Grammy-Nominierungen und zahlreichen ausverkauften Welttourneen sorgen Slipknot aktuell mit ihrem Werk „All Hope Is Gone“ für Furore. Nun bestätigte die wilde Metal-Truppe fünf spektakuläre Deutschlandkonzerte. Zusammen mit Machine Head und Children Of Bodom werden Slipknot in Berlin (15.11.), Düsseldorf (24.11.), Offenbach (25.11.), Stuttgart (26.11.) und München (29.11.) auftreten.

 

----------------------------------------------------------

 

Mit Slipknot, Machine Head und Children Of Bodom hat sich ein brachialer Dreierpack angekündigt, dessen Livepräsenz es in sich hat.

Mit Slipknot geben sich die Platin- und Grammy-Superstars des Heavy Metal die Ehre. Die neunköpfige Band aus Des Moines, Iowa hat mit ihrem Mix aus Hardcore, Thrash- und Death-Metal sowie brutalen Texten eine Erfolgsgeschichte geschrieben, die ihresgleichen sucht. Das selbstbetitelte Debüt schlug 1999 ein wie die sprichwörtliche Bombe und auch der aktuelle Longplayer "All Hope Is Gone" verspricht ein Meilenstein zu werden.

Machine Head mischen bereits seit 1992 die Szene auf und auch ihr erstes Album "Burn My Eyes" (1994) machte sie schlagartig in der Szene bekannt. Ihren Stil haben sie über die Jahre ständig weiterentwickelt. Generell werden sie dem Neo-Thrash-Metal zugeordnet und stehen somit in bester Tradition von Bands wie Metallica. Ende der Neunziger fanden dann vermehrt Elemente des Nu Metal wie Rap-Passagen Einzug in die Songs der Formation um Frontmann Robert Flynn. Mit dem 2007 erschienenen Album "The Blackening" brachten sie das bislang komplexeste Werk der Bandgeschichte heraus.

Die fünf Finnen von Children Of Bodom fanden sich 1993 zusammen. Ihr Metal-Stil ist schwer zu umschreiben, zumal sich Elemente der verschiedensten Richtungen in den Songs vereinen. Zudem werden - im Heavy Metal unüblich - Keyboards als tragende Instrumente eingebracht. Für die Band selbst spielt die schwierige Zuordnung keine Rolle. Gitarrist Alexi Laiho sagte in einem Interview: "Es ist einfach nur Metal - fertig, aus!"

 

----------------------------------------------------------

 

Beginn: 19:00

Ticketpreis: 49,50 €

 

http://www.eventim.de/cgi-bin/slipknot-special-guests-machine-head-children-of-bodom-tickets-muenchen-freimann.html?fun=TDetailB&id=EVE_NO_SESSION&doc=funktion/fun_deb_sta&key=250895$515809#

Bin ich dabei?


6 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Kaichen
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück