Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Von HH nach >Leipzig gruppen fahrt zur LBM


Unterevent von: Leipziger Buchmesse 2007 (22.03. - 25.03.2007)
Datum
Adresse

22455 Hamburg
Deutschland
Treffpunkt
Kategorie Regionales A/M-Treffen
Größenordnung 3-50 Besucher
Kontakt EdwardElricSama , Bodenski
Beschreibung Update für die Veranstaltung Mexxler goes to LBM

Stand: 22.März 20.12 Uhr

Es sind jetzt 40 Leute machen 8 Wochenendtickets a 33€

Kosten pro Person: 6,60 WE-Ticket+LBM Eintritt 6,50 (Schüler/Studenten*) 7,50-11€
+ Straßenbahnticket zu den Messehallen.

Treffen: 0.00 Uhr am Presse und Buch Hamburg Hauptbahnhof
Zwischenzeitliches Besetzen des MCTerrors.
4.00 Uhr Weiterfahrt nach Hamburg-Harburg. Bitte alle bis 4.30Uhr auf
Gleis 4! Ankunft um 9.56 in Leipzig

Rückfahrt: Treffen um 16.00 Uhr vor dem Haupteingang.
Unsere Bahn geht um 16.53 am Leipziger Bahnhof ab und kommen um
23.55 in Hamburg an.

Andere Fahrzeiten sind aufgrund des Wochenendtickets NICHT möglich,da das besagte Ticket nur bis 03.00 Uhr des Folgetages zählt. Wer dennoch länger bleiben möchte muss ein neues WE-Ticket lösen.Auch hier zählt wieder: ich möchte dies vorher wissen und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

Essen: Selbstverpflegung

Nachtwachen:
Harburg-Uelzen : Ryuki und Edo
Uelzen-Magdeburg: Blue-ayano und ich
Magdeburg-Leipzig: EdwardElricSama und Edo-chan

Bitte habt Verständniss dafür,dass wir eine gewisse Pünktlichkeit vorraus setzen müssen,denn sonst gerät unsere Planung durcheinander und wir möchten ungerne jemanden in der Pampa zurück lassen.

@Schüler/Studentenausweise: Habt ihr diese,bringt sie bitte mit aufgrund der Ermäßigungen!

Für Notfälle,weitere Fragen etc. sind anbei EdwardElricSamas und meine Handynummer gegeben:

Edo:
0176-67 32 02 62

Bodenski:
0174-54 58 353 (da ich noch arbeite bitte Anrufe erst ab 13.00 Uhr.Danke)

Es wäre wunderbar,wenn Ihr euch schon vorher zu Gruppen zusammen findet und diese Gruppierung auch auf der LBM beibehaltet,damit es später mit den Tickets leichter wird.

Zu Risiken und Nebenwirkungen wendet euch an Edo oder an mich.


DIE ANMELDUNG IST ABGESCHLOSSEN UND SOMIT KÖNNEN KEINE WEITEREN MEXXLER MIT FAHREN.DIES WURDE AUS ORGANISATIONSTECHNISCHEN GRÜNDEN SO BESCHLOSSEN.

Und was noch ganz wichtig ist: Wenn ihr noch unter 18 Jahren seid,dann brauche ich eine Einverständniserklärung eurer Eltern.Ohne diese bin ich nicht gewillt alles auf eine Risikokappe zu nehmen.Selbiges gilt auch,wer eine spätere Heimfahrt will und/oder über Nacht in Leipzig bleibt.
Dies geschieht aus reinen Formalitätsgründen,nicht um euch zu ärgern.
Bin ich dabei?


29 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Edo
 Danika
Einverständniserklärung


Reiseziel: Hamburg-Leipzig-Hamburg Reisedatum: 24.03.2007

Hiermit erlaube ich meinem Kind _____________________________

an der ausgeschriebenen Reise Zur Leipziger Buchmesse von Hamburg und zurück

vom ______________ bis _______________ teilzunehmen.

Kontaktadresse:
_______________________________ (Straße / Hausnr.)
_______________________________ (PLZ/Ort)
_______________________________ (Telefon tagsüber)




____________________ _____________________
Ort, Datum




Sehr geeehrte Eltern

Wie Sie ja sicherlich bereits von Ihren Kindern erfahren haben,organisieren Svenja Mewes und ich die Fahrt von Hamburg nach Leipzig zur Leipziger Buchmesse.

Aufgrund der vergangenen Ereignisse und den daraus resultierenden verschärften Jugendschutzgesetzen habe ich, Sandra Szczygiel, mich bereit erklärt die Verantwortung für die Fahrt Hamburg-Leipzig-Hamburg zu übernehmen.

Dies geschieht auf freiwilliger Basis und aus dem Spaß zu organisieren.

Als ungelernte Pflegehelferin verfüge ich über keine pädagogische Ausbildung,habe aber bereits aufgrund meiner Tätigkeit,meinem Ehrenamt als zweite Jugendwartin und meiner Ausbildung als Jugendleiterin Erfahrungen gesammelt.

Die Ihnen vorliegende Einverständnisserklärung dient zur Sicherheit für Ihre Kinder.

Die Einverständnisserklärungen werden nach Beendigung der Leipziger Buchmesse vernichtet,die Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Für die komplette Fahrt besteht kompletter Alkoholverbot!

Während der Buchmesse ist stets geschultes Personal vorhanden,es gelten die dortigen Hausregeln.Jeder Teilnehmer der Fahrt erhält Svenjas und/oder meine Handynummer um Absprachen durchzugeben.

Für eventuelle Rückfragen und zur weiteren Sicherheit kann ich Ihnen gerne meine Handynummer per E-Mail übermitteln.Selbstverständlich können Sie mich auch während der Messe erreichen.

Sollte Ihr Kind über Nacht in Leipzig bleiben,bitte ich um eine kurze schriftliche Bestätigung.


Mit freundlichen Grüßen

Sandra Szczygiel





[Änderungswunsch einreichen]

Zurück