Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Akumu Dolls


Zeichner: Orbitoclast   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 14.08.2016
Neueste Seite: 18.08.2016
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Horror, Drama, Romantik
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 8
  • Seiten: 8
    Neueste Seite: 18.08.2016
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung

 

 

 

Mikael "Miki" Gutierrez ist eine verträumte jedoch einsame, junge Frau, die eine Vorliebe für Lolita Mode und das Viktorianische Zeitalter hegt. Sie Arbeitet in einem kleinen Café mit dem Namen "Le tournesol".
Von ihrem mageren Gehalt hat sich Miki nun endlich genug zusammen gespart, um sich einen Wunsch zu erfüllen: Eine Ball jointed Doll. Diese Puppen sind sehr teuer und hochwertig und sehr beliebt, besonders in Japan. Doch Miki bestellt ihre Puppe nicht von einem normalen BJD webstore.Die Seite die sie besucht heißt: "Akumu Dolls". Was Miki nicht weiß: Die Puppen von dieser Seite sind traurige, gequälte und oft hasserfüllte Seelen von Geistern, die diese Welt nicht verlassen wollen. Sie suchen sich Menschen aus, mit denen sie einen Pakt schließen können, um in der irdischen Welt bleiben zu können. Genau wie RuvikMiki'BJD, die eine Vergangenheit voller Qualen und Trauer in sich hütet.

 

 

 

Hallo und Willkommen zu meinem neuen Comic :3 Meine erste Magical girl (Ja ich liebe das Genre) Geschichte, gepaart mit Horror! 

Das ganze spielt im TEW Universum und man könnte es sich quasi als Geschichte vorstellen, die passiert wen Ruvik nicht Leslies Körper übernommen hätte und gestorben wäre.  Aber ihr braucht keine Ahnung von the Evil within zu haben um die Geschichte zu verstehen, es ist ein eigenstehendes Projekt und es wird alles erklärt :3

 

Dann habt viel Freude beim Lesen.

 

(Ruvik und Eddie sind nicht meine eigenen Charas, sie sind von TEW und Outlast)

 

 

 



Zurück zur Dōjinshi-Galerie