Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kingdom Of Golden Light


Zeichner: yasashi   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 04.04.2004
Neueste Seite: 04.04.2004
Abgebrochen
Stichwörter: Fantasy, Humor
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 10
  • Seiten: 10
    Neueste Seite:
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung

Dies ist der dritte Anlauf zu ein und derselben Story. Er ist mittlerweile aber auch schon gut 4 Jahre alt, fertig geworden ist allerdings dennoch nie.

Zur Handlung: Es geht um einen 14-jährigen Jungen namens Senshi, der zwar nur bei seiner Schwester lebt, da seine Mutter kurz nach seiner Geburt starb und sein Vater im Ausland arbeitet, aber ansonsten ein für einen Jungen in seinem Alter ganz normales Leben führt. Seit geraumer Zeit wird er allwerdings von seltsamen Träumen geplagt, in denen ein vermumtes Wesen Kontakt zu ihm aufnimmt. Eines morgens wird er von seiner Schwester aus einem solchen Traum gerissen, der jedoch nicht aus seinem Kopf verschwindet und eine kurze Vision in wachen Zustand bei ihm auslöst. Von diesem Schreck noch gar nicht erholt glaubt er seinen Augen nicht, als die vermummte Gestalt nun plötzlich auch in der Realität vor ihm steht. Es stellt sich heraus, dass es sich hierbei um einen kleinen Jungen handelt, der wie schätzungsweise 10 Jahre alt aussieht, sein wahres Alter verrät er jedoch nicht. Sein Name ist Yuu. Yuu offenbart Senshi, dass er von seinem Meister geschickt wurde, um ihn zu bitten, mit ihm zu kommen, weil seine Hilfe in Yuus Heimat dringend gebraucht wird. Warum weiß selbst Yuu nicht, jedoch ist es für ihn eine einleuchtende Geschichte, währned Senshi ihn in keinster Weise verstehen will. Da seine Überredungen einige Zeit in Anspruch zu nehmen scheinen, beschließt Yuu kurzerhand, sich bei Senshi und seiner Schwester einzuquartieren und deren kleinen Bruder zu mimen. Da es sich bei Yuu jedoch nicht um einen einfachen Mneschen handelt, was außer Senshi um ihm selbst aber niemand erfahren darf, sind kritische und humorvolle Situationen unter Freunden und Familie Senshis vorprogrammiert, bis Senshi sich nach einiger Zeit schließlich doch breitschlagen lässt, in Yuus Heimat aufzubrechen, wodurch die Geschichte eine weitaus ernstere Wendung nimmt...



Zurück zur Dōjinshi-Galerie