Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Mitternachtssuite


Zeichner:  Petey   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 02.03.2014
Neueste Seite: 23.12.2014
Nicht abgeschlossen
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 3
Seiten: 41

Beschreibung
Herzlich Willkommen bei "Mitternachtssuite"!



Aktuell (08.03.15):
Es tut mir schrecklich leid! >_< Zurzeit hab ich leider Stress in der Arbeit und komm nicht so viel zum Zeichnen wie normal. Es geht aber bald weiter.

Hier kommen ein paar N.Y.A.Q.s (not yet asked questions). xD

Worum geht’s denn jetzt in dem Manga?
Als hätte Robin nicht schon genug Sorgen mit seinem Studium, das er eher schlecht als recht durchzieht, um irgendwann das Familienunternehmen weiterführen zu können, taucht eines Tages eine weiße Fledermaus in seiner Wohnung auf. Wie sich herausstellt, gehört sie zu Juri, der behauptet, ein Schamane zu sein.

Schamanismus? So wie bei „Snowdrops and Chocolate“?
Jain. Mein erstes Manga SaC handelte von einem Schamanismus, bei der der Schamane sein Bewusstsein in einen Tierpartner übertragen kann. Dieser Grundidee folgt die neue Geschichte nicht. Ein Schamane ist hier ein Vermittler zwischen den Welten.
Ursprünglich wollte ich „Mitternachtssuite“ als eine Art Remake von „Snowdrops and Chocolate“ verstehen, aber inzwischen gehen die Änderungen dafür zu weit. Sagen wir einfach, es ist eine völlig neue Geschichte über das alte Thema Schamanismus, in der es ein Wiedersehen mit alten (aber überarbeiteten) Charakteren gibt.

Also gab es die Charaktere in SaC schon?
Einige sind vielleicht nach ihrem Redesign nicht mehr auf den ersten Blick erkennbar, aber im Prinzip gab es alle wichtigeren Charaktere auch schon in SaC.
Das Manga hat außerdem ein Setting hierzulande verpasst bekommen, weshalb die Charaktere auch keine japanischen Namen mehr haben. Kei zum Beispiel heißt jetzt Robin - es hat sich einfach so herrlich angeboten, damit er einen westlichen Namen bekommt. Yuki heißt jetzt Yurij (bzw. Juri in der deutschen Transkription) und Minuit ist Midnight.

Wird das wieder ein BL-Manga?
Ja. Diesmal ist es auch von Anfang an geplant und die Geschichte darauf ausgelegt. Es gibt also keine seltsamen Irrungen und Wirrungen wie im alten SaC.

Wird es regelmäßig Updates geben?
Ich tu mein Bestes! x3 Es kann sein, dass ich zwischen den Kapiteln ein bisschen Pause machen muss. Aber vorerst sollte ich eine Seite pro Woche hochladen können, so lange nicht wieder was unvorhergesehenes passiert. :< Bis auf weiteres gibt es jeden Dienstag eine neue Seite.

Viel Spaß beim Lesen!


Zurück zur Dōjinshi-Galerie