Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Dräuende Schlafenszeit


Zeichner: Ri   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 03.12.2013
Neueste Seite: 14.12.2013
Abgeschlossen
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 18

Beschreibung

Eine Kurzgeschichte von Homeboy (Text+grobe Thumbnails) und mir (Endlayout+Zeichnungen). Eigentlich war sie für eine Anthologie für Halloween gedacht, die ein anderer Zeichner herausbringen wollte. Da ich was Neues ausprobieren wollte, meinte ich zu Maxi, "wenn du eine Story mit Thumbnails schreibst und sie umsetzbar ist, dann zeichne ich sie." Das hat er nun auch gemacht. Aber dann ist doch nichts mit der Anthologie geworden. Trotzdem wollte ich die Geschichte noch zeichnen, ist ja sonst schade und ausserdem wollte ich schon lange was mit einem Autoren auf die Beine stellen. Also hatte ich den Comic für die Vienna Comix (am 1.12.13) fertig gemacht, musste mich aber ganz schön dafür abrackern. Ich hatte bis einen Tag davor noch daran gearbeitet...

Zur Geschichte: Da ich sie selbst gezeichnet habe, kann ich gar nicht beurteilen ob sie wirklich unheimlich ist oder nicht. Ich bin eigentlich nicht sehr bewandert im Horror-Genre, vielleicht ist es auch keiner, da es bei sowas oft auf die Zeichnungen und die ~Atmosphäre~ ankommt?? Auf jeden Fall hab ich mich mit den Panels ausgetobt, ich hoffe die tragen zur besagten Stimmung bei. Hat mir Spaß gemacht neue Formen auszuprobieren.
(Übrigens hatte Maxi zuerst 9 Seiten vorskizziert. Letztendlich habe ich 16 gezeichnet. Für bessere Wirkung usw)



Zurück zur Dōjinshi-Galerie