Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Der Weg nach Shian


Zeichner: Fyre-Dragon   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 21.10.2012
Neueste Seite: 21.10.2012
Abgeschlossen
Stichwörter: Fantasy, Wettbewerb, Humor
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 17

Beschreibung
Hallöchen!

Das hier sollte eigentlich mein Beitrag zum Connichi-Doujinshi Wettbewerb sein, aber ich glaube, ich war zu schlecht und habe den Einsendeschluss knapp verpasst ^^ (hab am Abend vor Schluss den Brief eingeworfen ... wahrscheinlich hat der nichtmal nen Poststempel am nächsten Tag bekommen und war sowieso ungültig).

Jedenfalls war ja schon die Siegerehrung und ich hab natürlich nichts bekommen, von daher wird es ok sein, es hochzuladen ;)
Irgendwie hab ich gemerkt, dass ich nicht in der Lage bin, mit begrenzten Seitenzahlen zu arbeiten ... die Geschichte wirkt so gehetzt e___e sorry! Ich werde mich bessern!

Zur Geschichte:
Spoiler

Anna macht sich mit ihrer Schildkröte Stan auf, um in die weit entfernte Stadt Shian zu gelangen. Unterwegs wird sie aber von Ninjas überfallen und muss von der leicht reizbaren Kriegerin Vera gerettet werden. Vera bietet ihren Geleitschutz an, damit Anna auch wirklich sicher in der Stadt ankommt. Doch dort lauern schon die nächsten Probleme ...


Zur Idee dahinter:
Spoiler

Die Charaktere basieren auf echten Leuten. Ums besser zu sagen: Sie basieren auf zwei meiner besten Freunde im und nach dem Abitur :)
Anna liebt witzige Geschichten und hat sich zu unserer Gruppe Fantasy-Charaktere ausgedacht, die gemeinsam Abenteuer erleben. Aus dieser Idee habe ich nur sie und Vera genommen, da es sonst zu viele Charas für so wenig Seiten geworden wären.
Anna ist die Anführerin der Gruppe, Vera (die tatsächlich so klein ist und neben der großen Anna noch kleiner wirkt) ist eine mutige Schwertkämpferin, eine weitere Freundin ist eine weggelaufene Prinzessin und die letzte im Bunde bin ich, eine Bogenschützin ;) Das Konzept hat mir so gut gefallen, dass ich mit Anna Ideen für einen kurzen Douji gesammelt habe, und diese Idee eben dabei rumgekommen ist.

Übrigens: Als Anna und Vera den Manga gelesen haben, haben sie sich totgelacht, wie nah die Reaktionen der Charas an ihren eigenen Handlungsweisen sind. Bestes Beispiel dafür: Die Stelle an der Anna vor einem Vermerk Angst hat und Vera dafür kein Verständnis aufbringen kann ^___^; naja, wenigstens hat es ihnen gefallen!
Danke, dass ich euch als Charas missbrauchen durfte >:D
Ein großes Danke geht auch an Anna, weil sie mir mit der Idee geholfen hat :)


Viel Spaß beim Lesen! :)


Zurück zur Dōjinshi-Galerie