Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

C-H-A-I-N-E-D


Zeichner: skycat   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 21.08.2010
Neueste Seite: 05.09.2010
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Fantasy, Sci/Fi, Romantik, Action
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 2
Seiten: 12
  • Seiten: 3
    Neueste Seite: 23.08.2010
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 9
    Neueste Seite: 05.09.2010
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung


Nicht allzu weit von unserem 'Heute' entfernt...

Über 50% der Menschen sind theoretisch kompatibel mit einem Chain.
Unter Chain versteht man genetisch veränderte Menschen, die die Gedanken und Gefühle des Menschen, zu dem sie gehören - auch 'Master Human' genannt - als Befehle verstehen. Ein Master Human kann frei über seinen Chain verfügen.
Hauptsächlich werden Chains genutzt, um offizielle Kämpfe um Geld, Arbeitsplätze oder politische Positionen zu bestreiten. Um in einem dieser Bereiche erfolgreich zu sein, ist selbstverständlich hartes Training notwendig, denn die 'Befehle' des Besitzers müssen so schnell und so genau wie möglich von dem Chain erfasst werden können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um dies zu perfektionieren.

Mit Vollendung des achtzehnten Lebensjahres kann sich jeder Mensch einem kostenlosen Test unterziehen, durch den festgestellt wird, ob derjenige kompatibel mit einem Chain sein kann.
Wenn dies der Fall ist, steht es dem jeweiligen Menschen frei, an einem jeden Monat stattfindenden Auswahlverfahren teilzunehmen, bei dem er oder sie die Chance erhält, den Chain zu finden, der zu ihm oder ihr passt.
Findet der Mensch einen Chain, der sich auf ihn oder sie prägt, wird er von einem so genannten 'Single Human' zu einem Master Human.
Im Besitz eines Chains zu sein, verschafft einem selbstverständlich erhebliche Vorteile im Rahmen der beruflichen und politischen Laufbahn - erst recht, wenn der Chain stark ist und sich von seinem Besitzer einfach lenken lässt.
Die Gesellschaft ist darauf aufgebaut, dass derjenige, der am stärksten ist, am weitesten oben steht. Krieg und ähnliches ist auf die Kämpfe der Staatsoberhäupter reduziert, und so gibt es kaum noch öffentlichen Unfrieden.

Doch es gibt immer geteilte Meinungen über den 'richtigen' Weg...


Einen Chain zu besitzen, bringt viele Vorteile mit sich... Möglichkeiten, um an Geld, Ruhm und Macht zu kommen.
Für Cat bedeutet es, endlich unabhängig von ihrer Familie zu sein, und vielleicht auch... ein Ende der Einsamkeit. Voller Motivation nimmt sie an dem Auswahlverfahren teil und bekommt letztendlich einen der wertvollsten neuen Chains - Damian.

Kay nimmt ebenfalls an der Auswahl teil. Ihm wurde etwas genommen, und um es wieder zu bekommen, muss er mächtiger werden, als er ist. Dies ist in der Gesellschaft nur möglich, indem man sich an die Spitze kämpft... Er hat Glück und schafft es, sich Sunny, wie auch Damian ein Chain mit hoher Bewertung, zu nehmen.

Doch mit der Zeit erleben sowohl Cat als auch Kay die Schattenseiten des Systems, mit dem alle so zufrieden scheinen...







Mein neuer Manga.
Es ist lange her, dass ich etwas in der Richtung hoch geladen habe. Mir persönlich bedeutet dieses Werk sehr viel.

Zusammen mit Sinystra habe ich mir die Geschichte ausgedacht.
Allerdings gehören die vorkommenden Charaktere eigentlich in 'Crystal Age', eine andere Story von ihr und mir. 'Chained' ist also eine Alternative-Universe-Geschichte.
Die gesamte Handlung hat rein gar nichts mit 'Crystal Age' zu tun, und man braucht es nicht zu kennen, um hier irgend etwas zu verstehen.

Ich würde mich freuen wenn sie euch gefällt und ihr mir einen kleinen Kommentar da lasst. ^^

Eure Skycat


Story & Zeichnungen: skycat
Story & Texte: Sinystra





Zurück zur Dōjinshi-Galerie