Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kantabadia - Taito-Doji


Zeichner: HasiAnn   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 04.09.2009
Neueste Seite: 13.09.2009
Abgebrochen
Stichwörter: Shōnen-Ai, Humor, Romantik
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 16

Beschreibung
Hi, Leuts,

ich meld mich nach langer Zeit endlich mal wieder mit 'nem Doji zurück. War ja echt nicht zu fassen, wie oft ich nach einem neuen Doji angebettelt worden bin. Ich meine, das schmeichelt mir (nicht aufhören XDDDD).

Gleich vorn weg: dieser Doji unterscheidet sich soziemlich von meinen anderen. Da es ein Wunschdoji ist und daher keinen wahnsinnigen zeichnerischen Ansprüchen genügen soll und laut Auftraggeberin es lediglich wichtig ist, dass es um Taito geht, tobe ich mich hier so gut wie in allem aus, was ich sonst nicht machen darf:
Bleistiftoutlines statt Tusche, Hintergrundlinien von Gebäuden oder Möbeln nicht mit Lineal gezogen, Bleistift mit Finger verwischt um mehr weichheit reinzukriegen, glänzende riesige Augen mit noch mehr Glanz im PC nachgearbeitet, Sternchen und Herzchen, recht wenig Inhalt und Tiefgrund, Weihnachten pur schon im September etc. Also wer ein geniales tiefgründiges WB-reifers Werk erwartet, sorry, da müsst ihr schon auf den nächsten Doji warten.

Zu Tai und Matt:
Nicht wundern, ich hab' ihre charaktere etwas übertrieben dargestellt. Tai geht sehr in die naive Davis-Richtung, ist also nicht ganz so erwachsen und ernst, wie in der zweiten Staffel. Und Matt ist wesentlich mehr in sich gekehrt und überernst, also mehr die Adventure-Matt-Richtung, als die 02-Matt-Richtung. Warum ich das gemacht habe? Muss ich. Matt und Tai gleichen sich in ihren Charkterzügen in 02 ziemlich an. Wie langweilig ist denn eine innige Geschichte zwischen den beiden, wenn sie absolut gleich sind?

Warum ich mit einer Weihnachtsgeschichte schon im September anfange?
Was heißt "schon"?!?!? Weihnachten beginnt bei mir am 20. August!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich weiß, ich bin bescheuert, aber Weihnachten ist für mich nunmal die schönste Zeit im ganzen Jahr. Wer mich kennt, weiß, dass das Hasi völlig Weihnachtsfanatisch ist.

Widmung: Dieser Doji ist vor allem für Zadzenea gezeichnet. Alles fing mit meinen Auftragsbildern an. Ich zeichne Bilder gegen eine künstlerische kleine Gegenleistung. Einfaches Prinzip. Aber wer Zadzenea kennt, weiß, dass das Mädel nie halbe Sachen macht und immer in etwas größeren Dimensionen denkt, als jeder andere. Sie wollte kein Auftragsbild, sondern einen ganzen Doji. Da denk ich natürlich erstmal, ne, Schnucki, das is mir echt zu viel Aufwand und hab' - rein aus Jucks - gesagt: na, da musste mir aber 'ne Gegenleistung bringen, die's in sich hat, so in der Größenordnung: Ruffy zum ausziehen vor meiner Tür. Und was passiert ein paar Tage später allen ernstes....: Die Frau hat mir doch tatsächlich ein Ruffy-Plüschi genäht und das schärfste: das Plüschi kann man ausziehen...

http://animexx.onlinewelten.com/fanart/zeichner/79804/1455060/

Wie gesagt, Zadzenea macht nie halbe Sachen und wenn sie was will, zieht sie das eisern durch. Mit dieser Gegenleistung hat sie mich auch voll auf ihre Seite gekarrt und ich hab' mich überreden lassen, den Doji zu zeichnen. Das war es natürlich nicht allein. Ich kann auch ihr Gejammer verstehen, so sehr auf ein Pair zu stehen und dann schwer an Fanmaterial zu kommen. Mir geht's ja nicht anders. Und meine Auftragsbilder sollen ja auch den Zweck haben, ein Fanart in guter Qualität nach Wunsch zu liefern, der generell schwerer erfüllbar ist, wenn man im Netz danach sucht. Von daher.
Das ist für dich Zadzenea. Quietsch mich auf der MMC nochmal an und ich quietsch zurück =^-^=

Und, nein, keiner Sorge, Schnucki, der Doji is nicht pink!!! Keine einzige Seite. Alles eher grün. Ich weiß doch, dass du nich so der pink-fan bist ^-^


()_()
(oo )o
HasiAnn


Zurück zur Dōjinshi-Galerie