Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

The small dragon-fly


Zeichner: JunaeSora   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 25.01.2008
Neueste Seite: 27.10.2010
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Shōnen-Ai, Drama, Romantik
Kategorie: Epos
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 2
Seiten: 41

Beschreibung
@ edit ~~~~~~~~~ 14.10.2010 ~~~~~~~~~~~~@

In eigener Sache ...

Ich habe da mal eine "alte" Seite überarbeitet, weis nur net ob ich sie austauschen soll.
Wer Interesse hat schaut mal in meinen Weblog.

http://animexx.onlinewelten.com/weblog/220541/392973/

Nächste Neue Seite ist fast fertig ....

Danke an alle Leser und Kommischreiber *smile*


@ edit ~~~~~~~~~ 13.12.09 zu Seite 33 (Kapitel2/13) ~~~~~~~~~~~~@

Ein Kommentar in eigener Sache!

Langsam aber sicher steige ich hinter die unendlichen Geheimnisse des Outlines zeichnen *smile*
Ja, ich denke ich habe den Dreh langsam raus.
Die beiden oberen Panels wirken noch etwas kräftig, ich denke das liegt daran das ich (da ich jedes Panel einzeln zeichne) die Auflösung zu gering einstelle. (72 pixel, besser sind 120 oder mehr)
Das untere Panel wurde mit einer größeren Auflösung erstellt (140) Fabjan gefällt mir hier sehr gut obwohl ich ihn viel jünger darstellen wollte. Es ist mir nicht gelungen … wenn ich die Augen größer gezeichnet habe war der verzweifelte Ausdruck nicht mehr da, wenn ich das Gesicht etwas rundlicher machte wirkte er nicht mehr wie Fabjan. Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen *zwinker*
Das mittlere Panel ist noch auf dem alten Grafiktablett entstanden und wirkt irgendwie fürchterlich, aber die beiden sollten ja auch zum fürchten aussehen. Ich habe bereits einige Panels fertig die ebenfalls noch auf dem alten GT entstanden sind. (also werden auch weiterhin noch solche fürchterlichen Teile eingebaut insofern ich sie nicht verbessern kann oder erneuere *zwinker*)

Jetzt stehe ich also nur noch vor einen Problem; ich muss ganz dringend daran arbeiten das meine Figuren ihre eigene Ähnlichkeit behalten damit es nicht zu Verwirrungen kommt.
Hierzu möchte ich einen Aufruf starten: Bitte gebt mir Tip‘s wie ich das bewerkstelligen kann.

Zum Beispiel habe ich versucht ein Charakterskizze von Sander anzulegen und es ist mir tatsächlich gelungen ihn auf jeden einzelnen Bild anders darzustellen (Hochachtung) entweder es liegt daran das ich zu wenig Übung habe oder einfach nur daran das ich für so etwas einfach kein Talent habe.

@ edit ~~~~~~~~~ 15.4.09 ~~~~~~~~~~~~@
Erst einmal ein dickes Danke an alle die so fleißig meine Geschichte verfolgen.
Leider habe ich in letzter Zeit viele persönliche Probleme sodass ich nicht regelmäßig zum Zeichnen komme und es immer wieder zu kleinen ungewollten Pausen kommt. Ich kann es momentan nicht ändern und hoffe auf euer Verständnis.
Die Geschichte wird auf jeden Fall weitergehen.

@ edit ~~~~~~~~~ 17.6.08 ~~~~~~~~~~~~@

An allen fleißigen Kommischreiber ein ♥liches Dankeschön *freu*

~~~~~~~ zu Seite 19 ~~~~~~~~~
So nun muss ich einmal einen eigenen Kommentar loswerden ...
hier ist mir Sander besonders gut gelungen (so wie ich ihn mir selbst vorstelle und ich weis nicht ob er mir noch einmal so gut gelingt *zwinker*)
Für das Gesicht gab es eine Vorlage, leider weis ich nicht genau woher ich das Original habe und wo es zu finden ist.

ich hoffe die Seite gefällt euch ¤ஐ¤

hab doch tatsächlich was vergessen ... deshalb hab ich die seite neu hochgeladen *smile*
wer den unterschied findet bekommt ein stück melone

シルビア

~~~~~~~~ 12.04.08 ~~~~~~~~~~
Zum Doujinshi sind mir ständig neue Sachen eingefallen die ich aber schlecht zeichnen kann.
Also habe ich mich dazu durchgerungen einen Fanfic zu schreiben

http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/autor/220541/183663/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
25.01.08
Sander ist ein ganz normaler siebzehnjähriger Schüler. In seiner Freizeit spielt er mit seinen besten Freunden Joy, Aki und Tom in einer Band und träumt natürlich davon auch mal berühmt zu werden.
Die Mädels an seiner Schule rennen ihnen scharenweise hinterher, was natürlich manchmal zu Spannungen unter den Jungs führt. Später will er Musik studieren und sehen wohin ihn das Leben treibt.
Die bevorstehende Hochzeit seiner Mutter mit ihrem langjährigen Lebensgefährten und die damit verbundene Tatsache das er einen "Bruder" bekommt, wirft große Probleme in ihm auf.
Und dann kommt alles doch ganz anders ....

PS: ich habe noch etwas Schwierigkeiten mit den Outlines, was man ganz deutlich auf den ersten Seiten sehen kann. Deshalb bitte ich noch um etwas "Rücksicht" *verlegen grins* was euch aber nicht von Kommis und Verbesserungsvorschlägen abhalten soll. Ich hoffe aber das es sich mit der Zeit festigt und ich zu einem einheitlichen Stiel finde.

シルビア


Zurück zur Dōjinshi-Galerie