Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Fragmente


Zeichner: Skorpion   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 06.11.2007
Neueste Seite: 01.12.2013
Abgeschlossen
Stichwörter: Sci/Fi, Mystery
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 21
Seiten: 285
Kapitel

Fragmente

Echte Liebe (Valentisspecial)

Zigarettenpause

Morgen in 100 Jahren

Zombies

Europa

meret@jenseits.com

Unter Freunden

Realitätssinn

Glück?

Arena

Zu Kaffee und Kuchen

Tee

Rotkäppchen (Achtung blutig, 16+)

Caipirinha

Uferweg

Poltergeist

Das perfekte Date

Earl Grey

Kerzenschein

Drinks
Leserichtung
Leserichtung  

Beschreibung
Der zweite Teil von "Fragmente" ist hier zu finden: http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/zeichner/11092/58126/

Fragmente ist die Alternative dazu, einen ewig langen Manga/ Comic zu zeichnen, der gute Chancen hätte unbeendet zu bleiben.
Allerdings sind mir die Charaktere und auch Teile der Story ans Herz gewachsen, darum möchte ich trotzdem damit arbeiten.
Fragmente ist also eine Sammlung Kurzgeschichten die mehr oder weniger lose miteinander Verknüpft sind. Eigentlich die Weiterführung der Kurzgeschichten 2112. Die Charas sind die gleichen, aber es haben sich auch Dinge geändert

Stilmässig nehme ich mir die Freiheit, von Geschichte zu Geschichte zu wechseln.
Wenn es etwas Comicmässig beginnt, leigt das vorallem daran, dann ich an Fragmente arbeite, wenn ich genug von Manga habe ;)
Es könnte daher auch sein, dass es langsam vorwärts geht, weil es eben eher ein Paralellprojekt ist.
Skizzen und entwürfe gibt es unter anderem hier

Die Geschichten spielen in der Zukunft, ganz einfach, weil ich lieber neue Dinge und Systeme erfinde, als pingelig zu recherchieren XD
Anderseits bin ich zuwenig Technikfreak um alles zu mechanisieren. In der Zukunft von Fragmente ist die Religion wieder wichtig geworden, und schränkt damit auch den technischen Fortschritt ziemlich ein. Aber ich mag hier jetzt keine grosse Welterklärung schreiben, die Storys sollten auch ohne nachvollziehbar sein. Und wenn trotzdem Fragen auftauchen, beantworte ich die gern.

Bleibt mir nur noch, euch viel Spass beim Lesen zu wünschen :)

Bemerkung zu "Morgen in 100 Jahren": Das Kapitel steht ziemlich schräg da, es ist meine Bildsprache Abschlussarbeit. Ursprünglich wollte ich den Lebensraum in 100 Jahren entwerfen, habe mich dann aber auf die Personen konzentriert. Ganz nach dem Motto, Menschen ändern sich trotz diverser technischer Änderungen kaum.
Die ursprünglichen Bilder sind im Querformat und mit mehr Weissraum, aber ich denke, das kommt auf dem Bildschirm zu wenig zur Geltung. Die Texte sind auch neu :)


Zurück zur Dōjinshi-Galerie