Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

A Space Marine Life


Zeichner: Lictor   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 10.04.2007
Neueste Seite: 20.03.2016
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Sci/Fi, Humor, Action
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 6
Seiten: 140
  • Seiten: 28
    Neueste Seite: 01.05.2011
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 27
    Neueste Seite: 14.05.2008
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 29
    Neueste Seite: 30.06.2008
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 5
    Neueste Seite: 03.03.2008
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 28
    Neueste Seite: 30.06.2010
    Status: Nicht abgeschlossen
  • Seiten: 23
    Neueste Seite: 20.03.2016
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung
Jaja mein aller,aller erster Comic auf dieser Seite und dazu noch der erste zum Warhammerthema!XD
Also, ihr wollt wissen um was es in dieser Story geht? Einige dürften das schon teilweiße aus dem Warhammerzirkel kennen aber ich erklärs trotzdem nochmal.
Also:
Es geht halt wie der Titel schon sagt um Space Marines, allerdings von einem ganz besonderen Orden. Den Orden der Death Spirits. Es ist wohl der wahrscheinlich jüngste Orden im ganzem Imperium, mit gerade mal 2000 Jahren Bestand. Sie stammen von dem Mutterorden der Salamanders ab, haben aber ein ähnliches Gemüt wie die Space Wolves:Sie halten sich kaum bis fast gar nicht an die Regeln des Astartes Codex und sehen die Dinge nicht so verkniffen und fanatisch wie andere Ordensbrüder. Man könnte fast sagen es sind sehr humorvolle Gesellen dort, die selbst in Kritischen Situationen noch Witze reißen. Nach einigen Gerüchten zufolge, soll es in der Ordensfestung und auf sämtlichen Kreuzern und sogar einigen Eskortschiffchen spuken. Einige meinen es wären die gefallenen Brüder des Ordens die selbst noch im Tod dem Orden treu geblieben sind. Andere wiederum behaupten es seien Wesen aus dem Warp, die die Psioniker dieses Ordnens kontrollieren.
Was den Orden noch eigenartiger macht, sind seine geheimnisvollen Technologien und Fähigkeiten, die sonst kein anderer Orden besitzen sollte. Cybots die fats die Geschwindigkeit eines Bikes erreichen und Terminatoren die vor den Augen auftauchen und plötzlich auch wieder verschwinden.
OK! Das war'ne kurze Einleitung in den neuen Orden, jetzt zur eigentlichen story! Ein Veteranentrupp der 1. Kompanie findet inmitten einer zerstörten Stadt, eine Frau die schwer verletzt ist. Im Orden bittet er seine Vorgesetzten sie hierzubehalten und zu einem vollwärtigen Marine auszubilden. Trotz ihres meist tollpatschigen Verhaltens, fügt sie sich relativ gut in den Orden ein, vorallem weil sie große Sympathie zu ihrem Ausbilder hegt... aber seht selbst was noch so passieren wird...
Ach ja,bitte nicht wundern warum nur die ersten drei Seiten getuscht sind. Ich hab mich da so abgemüht und fast bei jedem dritten Strich die Krise gekriegt. Von daher mach ich nur noch die Cover mit Tusche und lass die normalen Zeichnungen in Bleistift.
Sorry Leute aber ich konnte da einfach nicht mehr.
Ach ja und noch etwas!!!
Falls man meine Krakelige Schrift nicht mehr richtig lesen sollte, dann einfach auf die Großansicht gehen. Steht über den Seitenzahlen.

--------------------------------------------------------------

Update:
Ich entschuldige mich dafür dass ich leider in der letzten Zeit doch etwas zu lange auf die nächsten Seiten warten lasse ohne wenigstens mal eine Art Hinweisseite hochlade, damit wenigstens einige Bescheid wissen dass es die nächste Zeit mit 3-4 Seiten pro Woche wohl nicht sein wird....
weshalb ich wahrscheinlich einigen etwas den Spaß auf's Lesen damit verdorben habe.... Sorry :(
Aufgrund der blöden Arbeitszeit und anderen Zeichenauftägen, wird es mir vorerstnicht möglich sein regelmäßig in angemessener Anzahl die Seiten fertig zu stellen und hochzuladen.



Zurück zur Dōjinshi-Galerie