Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Tôkyô 2


Zeichner: Clipsy   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 21.01.2003
Neueste Seite: 25.02.2003
Pausiert
Kein Stichwort
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 2
Seiten: 44

Beschreibung
Vielleicht kann sich der ein oder andere noch an mein Tokyo-Special in der AnimaniA-Fanart-Sonderausgabe erinnern? Hier auf Animexx findet ihr nun die Fortsetzung zu meiner 9-teiligen Mini-Serie. ^_^

Leider werde ich das original-Tokyo hier nicht hochladen können, aus verschiedenen Gründen. Hier aber die Zusammenfassung, für alle, die es dennoch interessiert:

Masako Agishewa, 17 Jahre alt und magersüchtig, zieht mit ihrem älteren "Bruder" nach Tokyo. Dort muss sie nun in eine neue Schule, an der sie anscheinend niemand leiden kann. Besonders das Mädchen Toshiko hat es auf sie abgesehen. Diese versucht Masako ständig auf unterschiedlichste Art & Weise zu ärgern/erniedrigen. Aber Masako ist stark und lässt sich nicht unterkriegen. Nur der Schüler Satoshi (der Bruder von Toshiko) hat sich mit ihr angefreundet.
Zu ihrem 18. Geburtstag beschießt Masako wieder das Laufen anzufangen, was sie als Kind schon sehr gern gemacht hat. Und überraschender Weise bekommt sie auch ein schickes Sportdress von Ken, ihrem "Bruder", geschenkt. Zur selben Zeit zieht auch Ryoshi bei ihr ein. Diese ist sehr überrascht, dass sie u.a. ein Mädchen als Mitbewohnerin hat... Ryoshi ist nämlich lesbisch und findet Masako ziemlich süß! ^,^ Durch Masakos offene und fröhliche Art freunden sich die zwei schnell an und unternehmen was zusammen. Als Masako und Ryoshi auf dem Sportplatz sind und zufällig noch Satoshi begegnen, passiert ein Unglück: Masako fällt bei einem Lauf in Ohnmacht. Vom Arzt bekommen sie gesagt, dass Masako unter Magersucht leidet, was aber keiner der beiden (Ryoshi und Satoshi) bisher wusste. Auch scheint es Masako sehr schlecht zu gehen, denn sie wacht nicht wieder auf. Im Traum trifft sie auf einen unbekannten jungen Mann, der sich als Shinjitsu vorstellt (Shinjitsu heißt "Wahrheit" auf japanisch!). Dieser öffnet ihr die Augen über all die Sachen, die Masako in ihrem Leben falsch gemacht hat und hilft ihr wieder aufzuwachen.
Als Masako sich von alldem erholt hat und wieder zur Schule gehen kann, fällt ihr ein neuer Klassenkammerad auf, der Shinjitsu sehr ähnlich sieht. Er heißt Shinshi Kunohiko und ist der Sänger der Newcommer-Band "Mangetsu" (japanisch für "Vollmond") und findet mit der Zeit Gefallen an Masako. Er rennt ihr ständig hinterher, macht ihr Geschenke, trägt ihre Schulbücher, isst mit ihr zu Mittag und viel mehr. Eines Tages schenkt er ihr zwei Karten für ein Konzert, auf das Masako mit Ryoshi hin geht. Das Konzert ist selbstverständlich eines der Band "Mangetsu". Masako ist sehr überrascht Shinshi dort zu sehen (sie wusste bisher nicht, dass er Sänger ist) und vor allem, über das, was er ihr erzählt... (Sie sind sowas in der Art wie Seelenverwandte!)

Tôkyô 2 spielt ein halbes Jahr nach den Geschehnissen von Teil 1. Masako ist nun fest mit Shinshi zusammen und hat auch ihre Magersucht überwunden...

Aber nun viel Spaß weiterhin mit

Tôkyô 2 !! ^_^


Zurück zur Dōjinshi-Galerie