Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Sakura no Yume


Zeichner: Tsukikage   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 18.08.2002
Neueste Seite: 02.04.2003
Abgebrochen
Stichwörter: Samurai/Ninja, Mystery
Kategorie: Epos
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 2
Seiten: 25

Beschreibung
ACHTUNG!!! Diese Geschichte hab ich erstmal abgebrochen, ich will sie nämlich neu zeichnen, da diese Version von meinem Zeichenstil her schon extrem veraltet ist.
Hier geht es zur neuesten Version. Die ist mir nicht so peinlich wie diese hier ^^° also lest doch besser dort weiter.

Japanische Leserichtung bitte, ja?

Wie man sieht, spielt die Geschichte im mittelalterlichen Japan. Der Hauptcharakter, Tsukikage, ist ein Ninja, der eines Tages den eigentlich recht alltäglichen Auftrag erhält, den Fürsten zu töten. Das ist auch kein Problem. Glaubt er...
In Warheit aber interessiert die Auftraggeberin, Hanagumori, sich nicht mehr für den Tod des Fürsten, sondern eher für das Wesen, das hinter seinem Machtmißbrauch stand. Und so wird Tsukikage gleich einen neuen Auftrag bekommen.

Die Idee zu diesem Doujinshi hatte ich schon vor Ewigkeiten. Zig mal angefangen, bessere Ideen gehabt, wieder von Neuem begonnen... Die ersten 6 Seiten entstanden ca Anfang 2001 oder noch früher. Sie waren auch für eine Weile hochgeladen, aber mittlerweile hab ich sie wieder gelöscht. Aber es kann noch Jahre dauern, bis ich (falls überhaupt) fertig bin. Außerdem halte ich nichts von Soundwords, deshalb benutze ich nur an den wenigsten Stellen welche. Wirkliche Probleme bereitet mir das Zeichnen von Kampfszenen, ohne die so eine Geschichte nicht auskommt. Es ist echt schwierig, Kämpfe spannend zu zeichnen, in vielen anderen Mangas schläft man dabei leider fast ein.

Allen Leuten (WOW, schon 2 an der Zahl!!), denen ich die Handlung bis zum Ende zu erklären versuchte, haben nicht ganz durchgeblickt. Vielleicht kapiert man sowas eh schlechter, wenn man es erzählt bekommt, oder vielleicht ist die Geschichte auch zu kompliziert. Dabei wollte ich eigentlich mehr Handlung als grübelnde Leser. Manchmal verlier ich selbst den Überblick, so daß die Vorzeichnungen sehr nützlich werden.


Zurück zur Dōjinshi-Galerie