Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Neko no Miruku


Zeichner: narumi-aikoshi   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 01.08.2005
Neueste Seite: 15.08.2005
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Fantasy, Drama, Romantik
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 2
Seiten: 17
  • Seiten: 10
    Neueste Seite: 15.08.2005
    Status: Nicht abgeschlossen
  • Seiten: 7
    Neueste Seite: 07.08.2005
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung
Neko no Miruku soll so viel heißen wie: Die Milch der Katze!!! Fragt nicht, was das für einen Sinn hat, ich wollte halt was mit Katzen im Titel haben!!!

Zur Story:
Es geht um die Zukuft von Selbstmördern!
Okay, etwas genauer: Da gibt es also Menschen, die sich umbringen wollen. Natsuki, die Hauptperson, z.B springt aus dem Fenster im 10. Stock. Während dem Fall erwachen in ihr schlummernde Kräfte. Sie dreht sich Katzengleich und überlebt so den Sturz, doch sie bricht erschöpft auf der Straße zusammen. Makoto, der zufällig in der nähe ist, findet Natsuki und nimmt sie mit in seine Pension, in der er lauter solche dem Selbstmord entkommene Leute wohnen lässt und ihnen eine zweite Chance gibt (was für ein Satz)! Die Personen in denen solche Kräfte erwacht sind, haben dann Merkmale der Tiere von denen ihre Kräfte stammen. Natsuki hat Katzenohren, Rin Hasenohren, ...! Das ist eigentlich das wesentliche was man wissen sollte, der Rest erklärt sich wenn man liest!



Zurück zur Dōjinshi-Galerie