Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Symphonia als: Lillet Blan


Lillet Blan
Gespeichert.
  • Top-3-Foto - von <span style='color: gray;'>abgemeldet</span>
  • Top-3-Foto - von <span style='color: gray;'>abgemeldet</span>
  • Top-3-Foto - von <span style='color: gray;'>abgemeldet</span>
Foto
Von: abgemeldet (Fotograf)
Bild-Vorlage

Charakter
Lillet Blan / Lillet Blaw aus GrimGrimoire

Angelegt
15.10.2013, 17:372013-10-15T17:37:19Z Genauer

Freigeschaltet
19.10.2013, 22:08

Zuletzt aktualisiert
01.01.2014, 17:542014-01-01T17:54:17Z

Zeitaufwand
>500h (irgendwann war Zählen doch zu frustrierend)

DCM Finale 2013
Platz 1

Cosplaypartner:
 DaisukeSB, kukkii-san, Luminia

  • Top-3-Foto - von <span style='color: gray;'>abgemeldet</span>
  • Top-3-Foto - von <span style='color: gray;'>abgemeldet</span>
  • Top-3-Foto - von <span style='color: gray;'>abgemeldet</span>
Bild-Vorlage

Charakter
Lillet Blan / Lillet Blaw aus GrimGrimoire

Angelegt
15.10.2013, 17:372013-10-15T17:37:19Z Genauer

Freigeschaltet
19.10.2013, 22:08

Zuletzt aktualisiert
01.01.2014, 17:542014-01-01T17:54:17Z

Zeitaufwand
>500h (irgendwann war Zählen doch zu frustrierend)

DCM Finale 2013
Platz 1

Cosplaypartner:
 DaisukeSB, kukkii-san, Luminia

Lillet Blan war für mich ein langgehegter Traum.
Mein Finalkostüm stand daher schon, ich hatte eher Schwierigkeiten was zu finden um mich zu Qualifizieren XD
Und ich bin sehr froh, dass ich die Möglichkeit hatte dieses Kostüm für ein DCM-Finale zu machen, da ich mir sonst wohl einfach nicht den Aufwand gegeben habe.

Genaueres zum Kostüm:
Spoiler


Ich hatte ja bereits ein Weblog veröffentlicht:
http://animexx.onlinewelten.com/weblog/238448/691240/#comments
Kam aber leider noch nicht zu mehr.
Über die Schuhe werde ich noch mal eins schreiben, da ich denke, dass das sehr interessant sein könnte.

Angefangen habe ich im Mai mit den Teilen, die ich später besticken durfte. Genäht waren die Beinteile schnell (2h Konstruieren vorher), aber das Cape hat mich ca 12h gekostet. Dann habe ich versucht jeden Tag mindestens eine Stunde zu sticken, was leider nicht ganz geklappt hat. Aber nach 61,27 Stunden war ich dann damit fertig. Der größte Nervenkitzel war wohl die Löcher für die Stickerei rein zu schneiden >.<
Nebenher habe ich mit dem Raustrennen der Perückentressen begonnen. Ich hatte dafür 2,5 im Haupthaarton, zwei Gold-Gelb-Blonde, eine halbe Lichtblonde und noch weitere Blonde Tressen „Reste“, die insgesamt auf ca eine weitere Halbe kommen. Insgesamt also 5,5 Perücken in 5 Farben (daher 156 Tressen, die ich Einzeln der Basisperücke hinzugefügt habe). Ich mag die Perücke sehr gerne. Sie wiegt zwar ca 2kg, lässt sich aber noch super kämmen, da sie eben wirklich nur aus Haaren besteht und keinen Verklebten teilen.

Genäht habe ich zuerst die Hose und sie so weit fertig gemacht, dass sie nur noch auf ihre Füllung und die Stickerei warten musste. Und die Strumpfhose, die wirklich schnell ging.

Dann habe ich mich an den Rock gesetzt, was wirklich ansträngend war. Um genau auf die richtige Farbe und den benötigten Schimmer zu kommen, habe ich Taft mit Organza kombiniert. Das Problem hierbei ist, dass man Organza natürlich nicht zu heiß bügeln darf, weil er sonst schmilzt und Taft nicht mit dampf, weil er leicht unschöne Wasserflecken bekommt. Daher war hier höchste Vorsicht geboten und ich habe jedes Teil einzeln vorgefaltet und gebügelt. Das Schnittmuster dafür habe ich glaube ich 3al gemacht, damit er auch genau richtig steht und alles auf einem Karton-Konstrukt um meine Schneiderpuppe geheftet.
Innen sind zwei Lagen Vlieseline: Die Dünnere geht ca von unten bis zu ¾ des Rocks, damit man ihn oben noch raffen kann, die dickere Vlieseline geht etwas über die Hälfte, damit er unten steif genug ist um zu stehen. Dann musste ich die Falten noch einzeln mit Nailonfäden verbinden, damit sie richtig fallen.
Und ich konnte es einfach nicht lassen eine Unterbrustkorsage mit dran zu nähen, die wollte ich einfach unbedingt.

Dazu musste dann noch ein kleiner Unterrock her, den ich auch aus Taft genäht und mit Organza überzogen habe. Die Rüschen darauf habe ich auch aus Organza gemacht, den ich mit Nailonfäden versäubert habe. Das ist nicht so effektiv, wie Tüll, sieht aber echt hübsch aus und hatte die richtige Farbe^^
Als der Rock endlich fertig war, viel mir wirklich ein Stein vom Herzen!

Der Hut ist glaube ich mein Liebling, was wohl daran liegt, dass er als erstes komplett fertig war. Der war nicht schwer, nur das Rüschend er Bänder und der Besatz auch hier hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen.

Die Jacke ist aus Kunstleder in schwarz und dunkelgrau und mit schwarzer Baumwolle abgefüttert. Genäht war sie eigentlich schnell, der Besatz hat nur etwas aufgehalten. Die kleinen Ärmel habe ich 2Mal gemacht, zuerst mit Chiffon und Organza, aber das war einfach zu steif, dann aus Chiffon, in den ich einen Übergang eingefärbt habe. Als die Fertig waren, konnte ich die Jacke endlich zu nähen, da ich unten keine Abschlussnaht machen wollte und stattdessen hier alles mit der Maschine genäht habe und das Futter dann per Hand zusammen gefügt habe.
Dann konnte ich endlich die Gürtel machen, für die ich als aller erstes den Stoff gekauft hatte.
Sie sind aus Waschleder und Kunstleder. Innen ist dann noch ein Streifen Leder mit Baumwolle und ganz vielen Korsettstäbchen, damit die auch gut Stehen.
Dann konnte ich das Cape anfügen und den Kragen dazu und mich den Schnallen aus über 100 Einzelteilen widmen >.<
Die gefallen mir noch nicht so wirklich, auch wenn ich sie glaube ich 3mal komplett neu lackiert habe. Aber das kann ich ja jetzt neu machen ^^

Für die Schuhe habe ich ein altes paar genommen und mit Bauschaum überzogen. Dann in Form geschnitzt und mit Acrylat und Montagekleber abgerundet, damit die Nähte sich nicht mehr durchdrücken, der Absatz optisch kleiner wird und die Form passt. Das hab ich dann mit schwarzem Streachleder überzogen.
Der Stiefelschaft besteht komplett aus einer Lederfarbe, die ich nur in die verschiedenen Farbtöne eingefärbt habe, was überraschend gut funktioniert hat. Nur die Schnürung ist hier sehr nervig, da man sie immer neu machen muss, sie sich nicht richtig nachziehen lässt und am zeitaufwändigsten beim Anziehen ist.

Das Buch war wirklich mal etwas ganz neues XD
Ich wollte nicht einfach nur ein Buch beziehen, daher wollte ich eins binden lassen. Dafür hab ich dann 1250 Blatt cremefarbenes Papier bestellen müssen (kleinere Mengen wären teurer gewesen -.-) und da ich eh was reindrucken musste, konnte ich auch gleich nach Kapiteln und Inhaltsverzeichnis vorgehen. Dafür habe ich allerdings zuerst die Rahmen mit den keltischen Knoten auf die Seiten gedruckt, wofür ich schon jedes 2mal einlegen musste. Dann hab ich mir eine Wordseite für links und rechts erstellt, auf jede abwechselnd Textteile und Bilder gezogen, die Seiten wieder einzeln in den Drucker gelegt und bedruckt... das hat so 25 Stunden gedauert @.@
Dann habe ich es binden lassen, weil ich einfach nicht riskieren wollte, dass es doch wieder auseinanderfällt. Den Einband hab ich dann noch richtig eingefärbt und die Zeichen einzeln aus mit DC FIX Folie beklebter Windradfolie ausgeschnitten. Dann habe ich sie noch mit Goldfarbe und Mattlack abgetönt und den Einband bemalt.

Alles in allem war es sehr zeitaufwändig und ansträngend und ich bin froh, dass ich so früh angefangen habe. Aber ich bereue wirklich kein bisschen Zeit, Geld oder Arbeit, die hier rein geflossen sind, weil ich das Kostüm einfach liebe und mich jetzt schon freue es wieder tragen zu können *o*


Vielen Dank für die schöne Zeit auf der FBM und die vielen Glückwünsche *o*


Fotoordner

[1] [2] [3]
/ 3
    [1] [2] [3]
    / 3


    Kommentare zum Kostüm (30)
    [1] [2] [3]
    / 3

    Kommentar schreiben
    Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
    Von:  HeartDice
    2014-10-22T15:15:21+00:00 22.10.2014 17:15
    wenn man sich deinen unglaublichen arbeitsaufwand so durchließt, kann ich nicht anders als mich vor dir zu verbeugen.
    mit jedem recht dieser erde hast du 2013 den DCM gewonnen. Es sieht so gut aus und ist so perfekt geworden ;_; <-freudentränen
    ich hoffe eines Tages nur annähernd auf dein Niveau zu kommen!!
    Von:  Viola
    2014-03-16T13:21:42+00:00 16.03.2014 14:21
    Das Kostüm sieht echt super aus, gefällt mir sogar besser als das original. Man sieht das du da wirklich viel Zeit und Aufwand reingesteckt hast.

    Und du bist schuld, dass ich mir das Game jetzt unbedint bestellen mus! xD
    Von:  Bluepulse
    2014-01-02T21:50:49+00:00 02.01.2014 22:50
    Was für ein krasses Lillet Cosplay. Ich hab noch nie so richtig nach Grim Grimoire cosplayern gesucht aber das hier ist echt super. Ein sehr verdienter 1. Platz! Herzlichen Glückwunsch!
    Von:  SilentWhisper
    2013-12-06T10:13:44+00:00 06.12.2013 11:13
    Verlinke doch mal deinen tollen Auftritt :)
    http://www.youtube.com/watch?v=bsxvIYyKW2g
    Von:  Shigeako
    2013-10-22T13:27:55+00:00 22.10.2013 15:27
    Symphonia: Sg. f. Perfektion; besser geht es nicht
    Von:  Ayumi_X_Hamasaki
    2013-10-21T14:12:16+00:00 21.10.2013 16:12
    was für ein tolles cosplay!
    und gratulation zum 1. Platz
    hast es dir wirklich verdient :D
    Von: abgemeldet
    2013-10-21T00:32:27+00:00 21.10.2013 02:32
    Waaah, einfach nur der Hammer. *u* Grimgrimoire hat es echt verdient, dass jemand mal so gut daraus cosplayt. :D
    Von:  Ido
    2013-10-20T18:52:15+00:00 20.10.2013 20:52
    Wunderschönes Kostüm und den ersten Platz hast du dir echt verdient! <3
    Von:  Hemmi
    2013-10-20T14:25:22+00:00 20.10.2013 16:25
    Ich muss neidvoll zugeben, du hast verdient gewonnen. Dein Auftritt war wirklich der Hammer, ungaublich unterhaltsam, obwohl ich die Serie überhaupt nicht kannte. Deine Requisite.... ich habe noch nie so etwas beeindruckendes gesehen wie diese, soviel Mühe wie in dieser steckt, die Detailverliebtheit ich bin immer noch hin und weg.
    Du hast, mit Abstand, verdient gewonnen obwohl ich für eine Freundin gefiebert hatte, doch an dich kam sie nicht ran, weder Cosplay- noch Auftrittstechnisch.
    Von:  CouzaLotus
    2013-10-20T14:07:45+00:00 20.10.2013 16:07
    Toll was du alles in dieses Cosplay reingesteckt hast und tiefsten Respekt an die ganze Tolle Arbeit! :D Verrückt wie viele Details du da reingebaut hast. Bücherseiten selber gestaltet, Mechanismen in denen Regalen und 3 Wigs auseinandergenommen für die Endwig? xD
    Zum Cosplay selber gibt es ja auch tausend Dinge, um die ich dich bewundere *__* Man sieht die ganze Liebe zum Detail und ich hätts nur zu gerne von nahem gesehen... Der Auftritt war auch spitzenklasse und der DCM Sieg war echt verdient^^

    Zurück