Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Eternal Darkness - Sanity's Requiem



Konsole GameCube
Release 30. Oktober 2002 (erschienen)
Altersfreigabe USK: 16
Genre(s) Action, Survival-Horror
Entwickler Nintendo
Publisher Nintendo
Multiplayer-fähig Nein
Spieleranzahl 1
Bestellen Bei Amazon
Empfehlen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
Verbesserungsvorschlag einreichen


Beschreibung
Wer behauptet, dass er sich nicht in der Dunkelheit fürchtet, der hat noch nie Eternal Darkness: Sanity's Requiem gespielt. Denn das neue Videospiel, das Silicon Knights für den GameCube entwickelt hat, ist ein Psychothriller der Extraklasse. In einem historischen Rollenspiel tauchen die Nintendo-Freunde in die unergründlichen Tiefen der Vergangenheit ein. Dabei ist nicht immer klar, wo die Wirklichkeit aufhört und der Wahnsinn beginnt.

In zwölf verschiedenen Rollen muss sich der Spieler durch 2000 Jahre Geschichte kämpfen. Dabei tritt er gegen einige der übelsten Finsterlinge aller Zeiten an. Und jeden muss er mit den Waffen seiner Epoche besiegen. Wer alle Gegner in einem Aufwasch erledigen wollte, wäre damit mindestens 50 Stunden beschäftigt.

Der geniale Dreh des Spiels liegt darin, dass es nicht nur auf Stärke und Geschicklichkeit ankommt, sondern auch auf die geistige Gesundheit der Charaktere. Denn die haarsträubenden Erlebnisse auf ihrer Reise durch die Zeit können ihnen schon aufs Gemüt schlagen. So sehr, dass es ihr Verhalten und ihre Wahrnehmung verändert oder dass dem Spieler Halluzinationen vorgegaukelt werden. Der muss also zwischen Wahn und Wirklichkeit genau zu unterscheiden lernen.

Eternal Darkness: Sanity's Requiem entwickelt eine enorme Anziehungskraft. Ehe man sich versieht, verbringt man die ganze Nacht mit den Mächten der Finsternis. Wer sich aber schlafen legt, sollte vorher ganz sicher gehen, dass er seinen GameCube auch wirklich ausgeschaltet hat.
Noch keine Benutzer-Rezension vorhanden.
Zurück zur Übersicht