Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Abingdon Boys School [Diskussionsforum]


abingdon boys school
:: Fanarts (16)
:: Fanfics (1)
:: Fanliste (100 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (2)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: abingdon boys school
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Inhaltsverzeichnis

Abingdon Boys School

Abingdon Boys School ist eine Japanische Boyband bestehend aus 4 Männern. Sie sind eine Pop-Rock Band, die sich nach einem Jungen-Internat in Oxfordshire, Großbritannien, benannt hat. Die Jungs tragen nach den strengen Regeln der Schule ensprechende Anzüge (Schuluniformen) mit dem Unterschied, dass sie einen Schottenrock ähnliches Beinkleid tragen. Man könnte Abingdon Boys School auch als rockigere Version von T.M.Revoluton sehen, denn deren Sänger ist der gleichzeitig der Vokalist von Abingdon Boys School.

Seit dem Live-Earth Konzert in Japan, sind einige Deutsche auf die Band aufmerksam geworden.

Gründung

Abingdon Boys School wurde 2005 gegründet. Sänger wurde der bekannte Nishikawa Takanori, der Frontmann von T.M.Revolution. Als Gitarristen wurden SUNAO und Shibasaki Hiroshi (ex- Wands), die beide als Support von T.M.R beschäftigt waren, vorgestellt. Als Keyboarder wurde Kishi Toshiyaki in die Gruppe aufgenommen. Dieser hatte bereits Erfahrung bei Berühmtheiten wie Kawamura Ryuichi und HOTEI Tomoyasu gesammelt.

Erfolge

Ihren ersten Song veröffentlichte das Quartett im März 2005 als Beitrag zum Tribute Album der Anime-Serie NANA. Da das Ganze ohne vorherige Ankündigungen geschah und doch spontan auf großen Zuspruch stieß, nahm die ursprünglich als Soloprojekt Nishikawas geplante Band einige Monate später an einer weiteren Tribute-Produktion teil, diesmal für BUCK-TICK. Die Musiker der Gruppe beteiligten sich außerdem an der Produktion von diversen Titeln von „Under:Cover“ dem Selbstcover Album von T.M.Revolution. Die von ihnen bearbeiteten Songs hörten sich dementsprechend sehr stark nach Abingdon Boys School an.

Erst im September 2006 kündigte Sony das offizielle Debüt des Quartetts an. Die gleichzeitig angekündigte erste Single „INNOCENT SORROW“, die auch als Opening für einen Anime diente, erreichte nach ihrer Veröffentlichung im Dezember Platz 4 der Oricon Charts. Auch die zweite Single, die im Mai 2007 erschien, wurde für einen Anime verwendet.

Kurz vor ihrem Auftritt beim Live Earth Konzert in Chiba, welcher auch in Deutschland übertragen wurde, erschien ihre dritte Single, die als Titel für das Spiel „Folks/Soul“ (PS3) verwendet wurde.


by xXGackts_PrincessXx


Diskographie

Singles

  1. INNOCENT SORROW (06. Dezember 2006)
  2. HOWLING (16. May 2007)
  3. Nephilim (04. Juli 2007)
  4. BLADE CHORD (05. Dezember 2007)
  5. STRENGTH. (25. Februar 2009)
  6. JAP (20. Mai 2009)
  7. Kimi no Uta (26. August 2009)
  8. From Dusk Till Dawn (16. Dezember 2009)
  9. WE ARE (05. September 2012)

Alben

  1. abingdon boys school (17. Oktober 2007)
  2. ABINGDON ROAD (27. Januar 2010)



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten