Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Ashayx   [Zeichner-Galerie] Upload: 29.03.2017 20:05
[Das ist Maha aus .hack//G.U. aber das steht nicht zur Auswahl.]
Wow ist hier echt nur .hack//Sign bekannt? .hack//G.U. und .hack//XXXX kamen hier aber as Manga heraus...
Egal das hat man davon wenn man jahrelang nur in englischen Communities rumhängt...

.hack war eine meiner obsessiven Phasen, hab alles verschlungen was ging. Zu dumm das es hier wohl nie wirklich richtig ankam. Die Avatardesigns von Skeith, Maha und Co haben mich echt beeindruckt. Haseos Sichelwaffe fand ich auch mega cool und mir war es sowas von egal wie emo alles war. Blöd das die im Spiel nicht so doll war, war doch so oder? Man hab ich jahrelang nicht mehr angerührt. Da mecker ich dass Zelda das momentan einzigste Spiel für die Switch für mich wär und ich deshalb keine kaufe, die Ironie ist dass wir damals extra die G.U. Spiele und ne modded PS2 gekauft haben, haha. Stop, ich werde zu nostalgisch...

(Und ja ich bin immer noch etwas angekratzt wenn Leute Jahre später Sword Art Online als neu und bahnbrechend feiern wenn Jahre zuvor eine andere Serie das selbe Thema behandelt hat, auch wenn die beiden sich auch in mehreren Punkten unterscheiden.) Naja ist eigentlich egal, mögt was ihr wollt :) .
________
"Beast Parade" ist eine Reihe von Bildern, welche eigentlich von verschiedenen Tieren/Kreaturen aus Sendungen/Spielen/etc. handeln sollten, die mir über die Jahre hinweg untergekommen sind und ich gefallen daran gefunden habe.

Letzlich sind es neben Fanarts auch Originale Werke geworden, von was auch immer mir gerade behagt zu zeichnen.
Anfangsbilder folgen einem gewissen pseudo Jugendstil, welcher aber schnell in intuitive Spontanideen abdriftet.

[Die Sammlung auf meinem Tumblr ]
Themen:
.hack

Stile:
Aquarell, Computer koloriert, Fineliner

Beschwerde


Kommentare (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  abraxas
2017-04-16T18:12:58+00:00 16.04.2017 20:12
ywy is bestimmt der erste kommentaren den ich in jahren mal wieder hier verfasse, aber davon abgesehen dass deine zeichnungen hammerhart sind und ich dich anscheinend unwissend schon länger abonniert hab, isses schön mal von wem zu lesen der .hack kennt und den soa-hype auch aus dem grund etwas grimmig hinnimmt xD truth be told, ich hatte damals nur infection und mutation gezockt, da ich nie an outbreak rangekommen bin, .hack mangas hab ich alle gelesen aber hielt sie immer für etwas unklar in ihrer erzählung ;w; (ich glaub sign hab ich nie geschaut.. ups) und obwohl ich nie richtig in das franchise gekommen bin lieb ich das universum und die idee dahinter~
Anyway, ich bin hier zwar inaktiv aber klick mich grad so ein wenig durch deine Galerie und bin echt angetan! Geilo stylo, ich stöber mal noch ein bisschen!
Antwort von:  Ashayx
16.04.2017 20:28
Oh danke fürs stöbern; ich war selbst hier für ne Zeit lang "tot".

Die .hack Spiele die hier herauskamen hab ich nie gespielt, nur die G.U. Trilogy die ich importieren musste. .hack//Link steht in meinem Regal hab ich aber nie richtig angefangen weil ich etwas mehr Japanisch lernen wollte...(hahahaha..der war gut). Stimmt, das mit den Mangas kann ich gut nachvollziehen. Liegt wohl daran dass man im Mangaformat an Limitierungen stößt die man mit Anime/Film/Videospielen umgehen kann.
Lustigerweise war meine erste Erfahrung mit .hack mit dem Spin-off "Comedy" Manga.
Nach G.U. wurde mein Interesse dann jedoch weniger, //Link war mir glaub für das dritte mal "gefangen im Spiel" etwas zu langweilig, dass das ganze dann Japan nie wirklich verlassen hatte hat nicht geholfen. Die folgenden Filme, Spiele und Serien haben mich dann nich mehr gekratzt.
Von:  Karamella
2017-03-29T18:56:08+00:00 29.03.2017 20:56
Ich kenne zwar nur .hack//sign, aber verstehe absolut, was du meinst. Das war DER bahnbrechende Anime bzw. die bahnbrechende Reihe für das Medium, die einen Hype in DE definitiv verdient gehabt hätte. Mehr als... . Zudem war er Welten besser als... lassen wir das :D
Das Bild ist phantastisch. Ich mag den starken Farbkontrast, der zwischen dem klaren Schwarz und Weiß hervorbricht. Generell bekommt die sowieso schon ausgefallene Kleidung durch die Koloration und die Art, wie die Symbole jeweils hervorstechen, nochmal eine besonders starke Wirkung. Wirklich sehr schön!
Antwort von:  Ashayx
30.03.2017 12:18
Danke. :D
Ich fand an SAO definitiv Gefallen, auch wenns nur an der ersten Staffel war. Letztlich finde ich es nicht okay anderen etwas zu versauen nur weil man es selber doof findet. Man kann es ja hassen ohne anderen reinzureden oder zivilisiert diskutieren.
Man sollte aber bei Fakten bleiben und da war .hack und ich glaub noch andere Serien früher dran mit dem "gefangen in einem Spiel" was SAO dann nicht mehr so bahnbrechend macht.
Antwort von:  Karamella
30.03.2017 17:15
Aloha ^^ Ja, das sehe ich prinzipiell auch so. Sollte sich dein erster Absatz auf meinen Kommentar beziehen, so war es nicht meine Absicht, irgendjemandem irgendetwas schlecht zu reden. Es ging mir hierbei lediglich darum, dass ein Hype für .hack aufgrund dessen, dass es DIE bahnbrechende Reihe im Medium war, da es eines der ersten Sachen in der Richtung war, logischer gewesen wäre. Verdient hätte es .hack auf jeden Fall gehabt. Ich halte .hack aufgrund diverser storybuildingtechnischer Aspekte zwar tatsächlich für besser gemacht und wollte daher nur meine Sympathie dafür zum Ausdruck bringen, allerdings hielt ich die Fanartkommentarspalte nicht für den richtigen Ort, um in lange Ausschweifungen zu verfallen und das näher zu begründen, da es ja letztendlich nur mein Geschmack ist, den ich niemandem näher bringen und aufquatschen "muss". Nur, weil ich .hack lieber mag, hasse SAO nämlich keineswegs, ich mochte den ersten Teil der ersten Staffel sogar ganz gern, und wollte daher auch niemandem etwas versauen.
Antwort von:  Ashayx
31.03.2017 12:16
Oh nein ich wollte nicht auf dein Kommentar hinaus, entschuldige das es so rüber kam.
Das hab ich überhaupt nicht so aufgefasst. Ich meinte mein Statement als allgemeine Auffassung von mir.
Antwort von:  Karamella
31.03.2017 21:20
Ah, ok. War nur erst verwirrend, weil's eine Antwort auf meinen Kommentar war, aber dann passt ja alles. Sorry für den Roman :D