Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Vincent_Silence   [Zeichner-Galerie] Upload: 04.07.2014 13:33
"Ich fürchte mich nicht vor dir."

---

Da wäre zum einen die japanische Lichtgöttin Amaterasu in Gestalt des knurrigen Wolfes. Diverse Kappas (Wassergeister), ein Zentaur mit Lanze, ein Oni, die Hydraköpfe im linken Bildrand und natürlich Medea, die im Zentrum der ganzen Dämonen steht und - keine Angst hat. 
Themen:
Rollenspiele, Mythologie

Stile:
Computer koloriert, Kugelschreiber

OC Medea:
Ninjatoertchen-Kana

Beschwerde


Kommentare (31)
[1] [2] [3]
/ 3

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  _Pamina
2015-12-13T14:29:09+00:00 13.12.2015 15:29
Wundervoll diese Details - man weiß gar nicht wo man anfangen und aufhören soll!!!

Das Wolfsfell gefällt mir besonders gut, ich spüre diese leicht drahtigen Strähnen direkt unter meinen Fingerspitzen!
Von: Ninjatoertchen-Kana
2015-09-13T14:33:53+00:00 13.09.2015 16:33
Ausführlicher Kommi:
 
Auch wenn der Hintergrund/ Zeitpunkt unschön ist, an dem du es gemalt hast, ist es ein tolles Werk geworden. Die unterschiedliche Anordnung der Götter/ Wesen um sie herum, die ihr alle so bedrohlich entgegen fauchen bewundere ich. So steht sie im Mittelpunkt und dann doch wieder nicht ^^
Aber mal ehrlich: Sag nie wieder, du könntest keine Frauen zeichnen! Medea sieht hierauf so zärtlich, zerbrechlich und weiblich aus, wie ein kleines Pflänzchen, dass man nicht zertreten möchte. Allein das Wegwehen des durchsichtigen Stoffes ist super!
Dieses Bild ist eines meiner Lieblingsbilder von dir, da du immer wieder beweist wie genial du mit dem Kugelschreiber malen kannst. Mal im Ernst: Ich könnte das nicht! Und jetzt schau mal in deinen Fanarts 5 Seiten zurück - Dann siehst du, dass du dich unglaublich verbessert hast!
Antwort von:  Vincent_Silence
13.09.2015 16:47
Ich danke dir ;____;*Tränen des Glücks wegtupf*
Ich war motiviert DIR ein schönes Bild zu malen. Wenn die Werke nicht für mich, sondern für andere sind, gelingen sie mir tendenziell häufiger, als anders herum :) Meine kleine Muse ;)
*all die Lobs zu dir zurück titsch*
Von: Exile
2015-02-11T15:41:53+00:00 11.02.2015 16:41
Ich hab in deiner Galerie auf das Bild geklickt, weil da 'Kugelschreiber' als Stilmittel steht und ich neugierig war. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie gut manche Menschen mit Kugelschreibern umgehen können. Ich kanns ja leider gar nicht, aber das dieses Bild haut echt um.
Faszinierend daran finde ich, dass Medea ein bisschen betrübt wirkt. Grad so, als würde sie die Dämonen gar nicht töten wollen, obwohl sie den Dolch schon griffbereit in der Hand hat.
Ohnehin hat das Bild eine sehr starke Ausstrahlung, was auch sicher die gequälte Farbe macht. Diese Erdtöne finde ich aber auch immer sehr schön, gibt diesem Bild aber auch etwas gefährliches, heißes, was sicher auch dem schwarzen Hintergrund zu verdanken ist, der einen guten Kontrast bildet.
Ich kenne mich jetzt nicht so gut aus, was malen und zeichnen betrifft und es ist daher nur die Meinung eines Laien, aber es dir alles in allem sehr gut gelungen. Das Motiv überzeugt mit den ganzen Emotionen, die den Ausdrücken der einzelnen Figuren zu entnehmen ist und der Komposition. Dass es mit Kugelschreiber gemalt wurde, verdient zusätzlich Respekt, zumal es nicht sehr skizzenhaft aussieht, wie man es bei Kugelschreibermotiven zu erwarten hat.
Wirklich ausgezeichnet gemacht. ^^

Lg
Exi
Von: Cho_Hye_Rin
2015-02-01T11:35:58+00:00 01.02.2015 12:35
Wow o.o Das Bild hat einfach eine unheimlich kraftvolle Ausstrahlung und ich finde, dass die einfarbigkeit perfekt dazu passt!
Es ist einfach so deteilreich und das findet man nicht so oft :D
Daran sahst du sicher lange Zeit XD
Aber ich muss sagen der Aufwand hat sich gelohnt, denn das Bild ist wirklich wundervoll *~~~*

LG
Amalia
Antwort von:  Vincent_Silence
01.02.2015 13:48
Dank dir :)
Ich glaube es waren durchaus an die 10 bis 15 Stunden Arbeit :) Ich saß auf dem Weg zur Arbeit im Zug und mir war langweilig und ich hatte Kugelschreiber und Papier dabei x)
Von:  Semjasa
2014-07-14T08:12:00+00:00 14.07.2014 10:12
Ich finde das Bild beeindruckend.
Nur mit dem Gesichtsausdruck von Medea hadere ich etwas.
Keine Angst? Was soll dieses Gesicht dann darstellen?
Hat sie sich schon mit allem abgefunden?
Es sieht für mich eher aus als würde sie all ihre Angst runterschlucken um gerade stehen zu können.
Der Kopf ist leicht nach unten geneigt, die Schultern doch leicht hoch gezogen.
Die Lippen aufeinander gepresst und es sieht aus als wolle sie die Augen davor verschließen, wovor sie gerade steht.
(Was in anbetracht der Lage ja verständlich ist)

Das ist das einzige was mir wirklich zu denken gibt.
Ansonsten finde ich das Bild sehr gelungen, was alles andere betrifft.
Antwort von:  Vincent_Silence
14.07.2014 16:16
Gut beobachtet. Es ist unterdrückte Angst, eine Form des Mutes :)
Von: abgemeldet
2014-07-13T05:49:45+00:00 13.07.2014 07:49
Wau das sieht ja voll schön aus! :)
Von:  ElpAngelNix
2014-07-12T19:03:58+00:00 12.07.2014 21:03
sehr geil !!!!!
Von:  lunaris-von-aquanta
2014-07-11T10:12:32+00:00 11.07.2014 12:12
Ich glaub mit weniger spitzen barthaaren vorne würde es evtl mehr nach Wolf aussehen... Evtl auch eine nicht so spitze schnauze. ^^

Ansonsten finde ich das Bild echt gruselig trotz oder gerade wegen der eig warmen Farben o_o"" aber echt genial u Glückwunsch zum verdienten AL.

chiriomiep
Von:  HerrKirschbaum
2014-07-10T00:58:27+00:00 10.07.2014 02:58
Wunderschön wunderschön wunderschön wunderschön. Mir gefällt ganz besonders die Koloration. Und die sparsame Farbgebung. Damit bleibt der Fokus erhalten. Ich bin sehr beeindruckt.
Von: haki-pata
2014-07-09T16:05:51+00:00 09.07.2014 18:05
Wow!
Ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll.

An Medeas Hand- und Fußgelenke... Ist das Schmuck oder Fessel?
Antwort von:  Vincent_Silence
09.07.2014 18:07
Das ist Schmuck, können bei Bedarf aber auch Fesseln sein, was dem Plot der Geschichte zuträglich wäre xD
Danke für den Kommi :)