Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Spotlight Lover: Oneshot



Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Kakine | Autor: Kakine | Erschienen: August 2013 | Spotlight Lover: Oneshot
Von Zeichner: Kakine
Autor: Kakine
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Drama, Romantik, Shōnen-Ai
Preis 7,50
Seiten 178
Release August 2013 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3770479424
ISBN 13: 9783770479429
Bestellen Buch auf Amazon

Für Kindle (auf Amazon)
Empfehlen
animePRO
Spotlight Lover

Egal ob als Schauspieler, TV-Star oder Regieassistent – man hat es nicht leicht im Filmgeschäft. Schon gar nicht, wenn man die Liebe findet und sich darum bemüht, sie auch zu halten. Drei junge Männer versuchen mit Job, Privatleben und Partner zurecht zu kommen, was gar nicht so einfach ist.

Weiterlesen
Beschreibung Der hübsche Fernsehstar Hiro ist längst nicht so selbstsicher, wie seine Fans meinen: Eigentlich ist er ein heillos überforderter Junggeselle, der Angst vor den Journalisten hat! Sein starker, abgebrühter Kameraassistent wird dem Star immer mehr zur wichtigen Stütze...

Vier charmante Kurzgeschichten der "Touch-me-Teacher"-Zeichnerin beleuchten das Liebesleben der TV-Stars und ihrer Sternchen.
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Tenzin
Aktuellste Benutzer-Rezension
09.09.2013 09:57
Aus meinem Weblog:
Hallo euch,

heute stelle ich euch den Manga "Spotlight Lover" von Kakine vor. In dem Einzelband haben alle drei Geschichten Bezug zur Fernseh-& Filmindustrie. In der Hauptgeschichte geht es um den Fernsehstar Niojima der als richtiger Schönling im Rampenlicht erstrahlt, aber nach getaner Arbeit eher sehr unscheinbar ist und ziemlich zugemüllt und verwahrlost lebt bis der Regieassistent Koyagi in sein Leben tritt. Auch die beiden anderen Geschichten sind gut gemacht, wobei mir gefällt das zwar die Umgebung /Umfeld in der Unterhaltungsbranche ist, dennoch dies hauptsächlich die Kulisse ist. Die Handlungen überzeugen ebenso wie der manchmal skizzenhafte Zeichenstil von Kakine. Dieser Shônen-Ai ist mit seinen überzeugenden aber nicht übertriebene Ausrichtung auf die Beziehung zwischen den jeweiligen Personen sehr zu empfehlen. Gerade die Kurze Bonussgeschichte am Ende hält noch eine Pointe bereit.




Alle Bände