Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Di[e]ce - Band 4

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Kana Yamamoto | Autor: Otoh Saki, Kana Yamamoto | Erschienen: November 2012 | Di[e]ce - Band 4
Von Zeichner: Kana Yamamoto
Autor: Otoh Saki, Kana Yamamoto
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Action, Drama, Mystery
Preis 7,00
Seiten 192
Release November 2012 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3770478223
ISBN 13: 9783770478224
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Di[e]ce

Die Würfel sind gefallen. Der Countdown läuft. An ihrem 16. Geburtstag werden die Schüler Kazuki und Haruki in ein mörderisches Spiel auf Leben und Tod verwickelt und ihnen bleibt nur wenig Zeit bis zum endgültigen GAME OVER!

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shishan
Aktuellste Benutzer-Rezension
05.04.2013 12:04
Di[e]ce 4

Nachdem Yuki von der Polizei entlassen wurde, die ihm zu dem schrecklichen Bahnunglück ausgequetscht hatte, wird er von seiner Familie nicht gerade herzlich empfangen. Er kann ihre Gedanken hören, die ihn verabscheuen und ablehnen. Daher zieht er sich sogleich in sein Zimmer zurück. Als er aber ein lautes Poltern und Krach aus der unteren Etage hört, entschließt sich Yuki nach dem Rechten zu sehen. Was er allerdings dort sieht, verschlägt ihm den Atem. Er kann seinen Augen nicht trauen. Das kann nicht real sein! Seine gesamte Familie ist tot. Sie wurden alle brutal hingerichtet. Ihm gegenüber steht ein Junge mit einem blutigen Schwert in der Hand. Dieser Junge sieht aus wie er selbst!

Auf der anderen Seite wird Haruki von Gewissensbissen gequält. Durch Di[e]ce und seine Position als King sind schon über 1.000 Menschen ums Leben gekommen, ohne dass er etwas ausrichten konnte. Doch egal wie lang er nachdenkt, ihm fällt keine logische Lösung ein, dem Di[e]ce zu entkommen. Er entschließt sich, in den Park zu gehen, um einen klaren Kopf zu bekommen. Im Parkt beobachtet er Vögel und spielende Kinder, als ein kleines Mädchen auf ihn zukommt und ihm zur Aufmunterung Bonbons anbietet. Das süße Mädchen schafft es tatsächlich, Haruki auf andere Gedanken zu bringen und sogar etwas Freude für diesen Moment zu empfinden. Doch als das Mädchen ihm nicht nur die Bonbons sondern auch einen Brief übergeben will, eskaliert die Situation. Ein Schuss fällt und das Mädchen fällt zu Boden! Sie wurde von einer ganzen Reihe maskierter Männer erschossen, die Haruki mitteilen, dass die Regierenden auf den Ausgang des Di[e]ce wetten würden. Gara eilt Haruki im letzten Moment zur Hilfe und bringt ihn in Sicherheit.
Als Haruki zu sich kommt, öffnen sie gemeinsam den Brief des kleinen Mädchens. Darin befindet sich ein Schlüssel zum BDA Staatsarchiv. Welches Schloss kann Haruki wohl mit dem Schlüssel öffnen? Handelt es sich hierbei um eine Falle? Haruki entschließt sich, es herauszufinden.


Der vierte Band der Serie gewährt dem Leser einen Einblick in die Vergangenheit von Yuki, Kazuki und Haruki. Es wird viel über ihr Kennenlernen und ihre gemeinsame Grundschulzeit berichtet. Vor allem Yuki steht auch in diesem Band wieder im Mittelpunkt. Doch auch Haruki erfährt im Staatsarchiv interessante Neuigkeiten. Dort erlangt er Erinnerungen, die er Kazuki nie zumuten würde.
Auch dieser Band steckt wieder voller Geheimnisse. Der Leser kann nur hoffen, dass diese in den verbleibenden zwei Bänden noch aufgeklärt werden können. Es bleibt weiterhin spannend.

Von:  KaguraTsubaki
09.11.2012 20:05
den werde ich mir kaufen auf jeden fall




Alle Bände