Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Cosplay Animal - Band 14

Voriger Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Watari Sako(u) | Autor: Watari Sako(u) | Erschienen: Februar 2012 | Cosplay Animal - Band 14
Von Zeichner: Watari Sako(u)
Autor: Watari Sako(u)
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Comedy, Romantik, Shōjo
Preis 6,50
Seiten 208
Release Februar 2012 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3770475801
ISBN 13: 9783770475803
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Cosplay Animal

Große Träume, Liebe und Zärtlichkeit: Rika hat einen großen Traum, doch den scheint nicht jeder zu verstehen....

Weiterlesen
Beschreibung Abschlussband
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shishan
Aktuellste Benutzer-Rezension
16.11.2012 09:56
Band 14 ist nun wirklich das letzte Band von „Cosplay Animal“. Diesmal steht allerdings nicht Hajime und Raika im Vordergrund, sonder Arata. Zu Beginn des Bandes erhält Arata ein seltsames Paket. Der Chef des Felice bitte Arate darum, sich eine Zeit lang um den Inhalt zu kümmern. Kaum ist Arata wieder allein, hüpft aus dem Paket ein riesiger Löwe. Wie wild springt er herum und verschwindet kurzerhand in Aratas Zimmer. Doch als sich Arata lauthals beim Chef des Felice beklagt, erfährt er, dass hinter dem Löwe ein echtes Mädchen im Kostüm steckt. Rai ist schüchtern und ängstlich und spricht kaum ein klares Wort. Sie versteckt sich hinter einer Maske. Als mehrere Tage verstreichen, kann Arata Rai immer noch nicht dazu bewegen, mit ihm zu reden. Egal was er versucht, er kommt scheinbar keinen Schritt voran. Als er Rai daher einmal in der Küche erwischt, packt er sich ihre Maske und reißt sie ihr vom Gesicht. Darauf bricht aus Rai ein panischer Schwall an Wörtern – kurze Sätze in verschiedensten Sprachen. Arata wird langsam klar, was es mit der Schüchternheit des Mädchens auf sich hat. Durch die vielen Umzüge der Eltern musste Rai in vielerlei Länder. Dabei waren diese Aufenthalte alle zu kurz, um eine Sprache intensiv zu lernen. Rai kann sich also kaum ausdrücken und läuft täglich durch die Welt, ohne sich verständigen zu können. Arata setzt es sich zum Ziel, dem Mädchen zu helfen und Verständnis aufzubringen.
Das abschließende Kapitel von „Cosplay Animal 14“ dreht sich dann doch wieder ganz um Hajime du Rika. Hajime ist auf einem Betriebsausflug des Felice. Alle Männer unternehmen eine Tour durch die beliebtesten Badeorte des Landes. Dabei hat Hajime so gar kein Interesse in seiner Situation einen spaßigen Ausflug zu unternehmen. Kurz zuvor hatte Hajime beim Besuch von Rikas Eltern all seinen Mut zusammen genommen. Er hat Rikas Vater um die Erlaubnis gebeten, um Rikas Hand anhalten zu können. Doch noch bevor Rikas Vater zu Wort kommen konnte, unterbricht Rikas aufgebracht die Stille. Sie will nicht! Was ist nur in Rika gefahren und was wird nun noch aus Hajime und Rika? Das sollt ihr in Band 14 erfahren.
„Cosplay Animal“ 14 ist ein würdiges Abschlussband der Serie. Alle Arata-Fans kommen hier noch mal auf ihre Kosten. Doch alle, die sich eher für Hajime und Rika interessieren, werden mit dem letzten Kapitel auch abgeholt und sicherlich zufrieden gestellt. Ein absolutes Muss für jeden, der bereits die vorherigen 13 Bände gelesen hat, auch wenn das wahre Ende der Hauptgeschichte sicherlich im vorherigen Band erzählt wird.




Alle Bände