Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

xxxHOLiC - Band 18

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: CLAMP | Autor: CLAMP | Erschienen: Mai 2011 | xxxHOLiC - Band 18
Von Zeichner: CLAMP
Autor: CLAMP
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Comedy, Fantasy, Mystery
Preis 6,50
Seiten 180
Release Mai 2011 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3770475259
ISBN 13: 9783770475254
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
xxxHOLiC

Du hast einen Wunsch? Etwas, das du wirklich von ganzem Herzen möchtest? Bist du dann auch bereit, den Preis dafür zu zahlen?

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Kuroyuu
Aktuellste Benutzer-Rezension
03.06.2011 21:59
Tolle Mangaserie, dieser Band steht seinen Vorgängern in nichts nach.

Auch wenn es eine große Wende in der Story gab, bleibt der "CLAMP-Charm" noch vollkommen erhalten. Allerdings will ich nicht jetzt schon verraten, was alles passiert...

Wirklich schade, dass es nur noch einen Band geben wird!

Von:  TayaTheStrange
13.05.2011 23:04
Ja, bald ist es soweit. Das Ende von xxx holic rueckt in greifbare Naehe. Wie bei Tsubasa Chronicles haette ich es auch hier kaum geglaubt, als ich las, dass der Manga in Japan bereits vollstaendig erschienen sei. Bei uns dauert es zwar noch etwas, doch das gibt Hoffnung.

Ich kann meiner Vorgaengerin nur recht geben:
Viel Dramatisches ereignet sich nicht mehr. Man kann sagen, dass die Geschichte eher ruhig verlaeuft. Watanuki bedient seine eigenen Kunden, wird immer besser darin (und beinah so gelassen und weise wie Yuko), laesst sich aber immer noch ueberraschen. Mir gefaellt es, dass er als Verbindung zur Aussenwelt noch immer Domeki und Kohane hat. Himawari kann leider nur an seinem Geburtstag ins Geschaeft kommen und ist auch bereits verheiratet.
Doch so unspektakulaer dies nun auch klingen mag, so sehr passt es auch zu diesem wirklich gelungenen Werk. Denn ein derart pompoeses Ende, wie es in Tsubasa geboten worden ist, waere meiner Meinung nach voellig fehl am Platze.

Von:  Tatjana
11.05.2011 17:06
xxxHolic ist inzwischen sehr "geregelt", um es mal so auszudrücken. Es passiert nicht mehr viel Neues, doch trotzdem fesselt mich auch dieser Band.

Meiner Meinung nach kommt vor allem Domekis und Watanukis "Beziehung" gut heraus und Shônen-Ai-Fans werden da vieles an Interpretationsmöglichkeiten haben *g*

Es wird über Geburt und Tod philosophiert, was mich - wie eigentlich jeder Band - zum Nachdenken angeregt hat.

Ganz am Ende haben die Tsubasa-Charaktere einen Auftritt, der mir sehr gefallen hat! Ich liebe die Crossover einfach!

Inzwischen ist auch eine Menge Zeit vergangen: Watanuki ist seit zehn Jahren der Besitzer des Geschäfts, Domeki und Kohane studieren, wobei noch nicht ganz klar ist, was mit Himawari passierte (könnte ich aber auch überlesen haben).

Natürlich sehr empfehlenswert, schließlich ist es der vorletzte Manga!






Alle Bände