Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Blood+ Yako Joshi: Oneshot



Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: Hirotaka Kisaragi | Autor: Hirotaka Kisaragi | Erschienen: Dezember 2009 | Blood+ Yako Joshi: Oneshot
Von Zeichner: Hirotaka Kisaragi
Autor: Hirotaka Kisaragi
Verlag Carlsen Comics
Genre Fantasy, Krimi
Preis 6,95
Seiten 176
Release Dezember 2009 (erschienen)
Format 12,5 x 18,0 cm
ISBN ISBN 10: 3551777853
ISBN 13: 978-3-551-77785-0
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Blood+ Yako Joshi

Blutrünstige Bestien treiben ihr Unwesen in Hongkong. Als Sai sich auf die Suche nach der Wahrheit begibt, weiß er schon bald nicht, was Realität ist und was nicht.

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Arietta
Aktuellste Benutzer-Rezension
23.12.2009 10:59
Ich liebe Blood+ einfach, und war ziemlich traurig, als auch Blood+ Adagio mit zwei Bänden schon sein Ende gefunden hatte. Positiv überrascht war ich dann jedoch, als ich von Yako Joshi hörte...
Doch leider muss ich sagen, dass mich dieser Einzelband ziemlich enttäuscht hat.
Diese ganzen Shônen-Ai Andeutungen passen überhaupt nicht zur Geschichte von Blood+.
Und auch auf Hajis Beziehung zu Saya und seiner verzweifelten Suche nacht ihr wurde meiner Meinung nach nicht weit genug eingegangen.
Die Geschichte war sehr oberflächlich, und die Charaktere haben mich auch nicht begeistern können.
Schade eigentlich...aus dem Thema "Hajis Vergangenheit" hätte man viel mehr machen können...

Aber das ist ja nur meine Meinung u_u *sfz*

Von:  Kourin
10.12.2009 03:04
Ich persönlich bin ein großer Fan von Blood+. Und ich war freudig überrascht, als ich diese Vortsetzung sah. Allerdings muss ich sagen, dass mir dieser Band absolut nicht gefällt, da ich die Tiefe der Story vermisse, welche ich von Blood+ gewöhnt bin. Weiters kommt hinzu, dass ich bei dem Zeichnstil unweigerlich an Shonen ai denken muss. Und bitte versteht dass nicht falsch, aber Blood+ und Shonen ai sind für mich persönlich ein Nogo. Aber jedem das seine.

Von:  Kourin
10.12.2009 03:03
Ich persönlich bin ein großer Fan von Blood+. Und ich war freudig überrascht, als ich diese Vortsetzung sah. Allerdings muss ich sagen, dass mir dieser Band absolut nicht gefällt, da ich die Tiefe der Story vermisse, welche ich von Blood+ gewöhnt bin. Weiters kommt hinzu, dass ich bei dem Zeichnstil unweigerlich an Shonen ai denken muss. Und bitte versteht dass nicht falsch, aber Blood+ und Shonen ai sind für mich persönlich ein Nogo. Aber jedem das seine.






Alle Bände