Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

.hack//XXXX - Band 1

Nächster Band


Cover
Verlag: Carlsen Comics | Zeichner: Megane Kikuya | Autor: Hiroshi Matsuyama | Erschienen: Oktober 2007 | .hack//XXXX - Band 1
Von Zeichner: Megane Kikuya
Autor: Hiroshi Matsuyama
Verlag Carlsen Comics
Genre Adventure, Fantasy
Preis 6,00
Release Oktober 2007 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3551753512
ISBN 13: 978-3-551-75351-9
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
.hack//XXXX

Für Kite und seine Freunde wird aus einem simplen Online-Game tödlicher Ernst und es gilt ein großes Geheimnis zu lüften...

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Zackgreb
Aktuellste Benutzer-Rezension
27.04.2010 21:07
Das Gefühl des Spiels kommt leider nicht hoch. Das ist sehr schade.
Zuerst sind am Anfang diese großen Zeitsprünge, die einen ziemlich verwirrend. Wenn man das aber erst einmal erfasst hat, versteht man die Story einigermaßen.
Doch alles wird nur runtergeratert. Die ganze Geschichte. Gut, im Spiel kann man noch die ganzen Arealen erkunden und im Manga kann man dies unmöglich reinpacken. Dennoch fehlt die Aufregung, die ich beim Spielen gespürt habe, da jedes Ereignis nach dem vorherigen folgt.
Schön gezeichnet ist es aber. Das muss ich gestehen.
Falls man Fan der Serie ist oder kein Problem mit einem schnellen Erzählfluss hat, kann gerne zugreifen.

Von:  Waschbaerranger
19.05.2009 08:28
Mh...
Also auf jeden Fall ist es ein sehr gut gezeichneter Manga...
Aber ein großes(!) Manko ist, dass die Sprünge zwischen den einzelnen Handlungsabschnitten viel zu groß sind...
Man ist sehr schnell verwirrt, wie ich finde..
Dann kommen Charaktere, die Kite unter allen Umständen an seinem Ziel hindern wollte auf seine Seite...
Balmung zum Beispiel...-.-'
"Du bist bööööööööse!!!
...
Okay ich helf euch ^____^"...
Aber im Großen und ganzen finde ich den manga nicht schlecht, auch wenn er wie gesagt sehr(!!) verwirrend ist...x.X'

Von: abgemeldet
12.10.2007 13:22
Yaaah...also..
Bestimmt töten mich die dothack Fans...
Ich bin ein recht alter Hase als dothack Fan...o_O;
Wann war ich Fan von?
Mit neun bis elf?
Keine Ahnung, jedenfalls...

Der Manga hat mich...
*HUST!!*
enttäuscht.

Die Zeichnungen sind genial, dem stimme ich zu, aber die Handlungsschritte viel zu schnell und zu verwirrend. Einmal ist BlackRose da, und dann kommt was mit Kazu, plötzlich redet BlackRose mit Kite über Kazu...
Als dothack-Einsteiger versteht man so gut wie gar nichts.

Außerdem ist der neue Charakter für einen dothack//Infection, usw-Spieler ein Lacher.
Cubia.
Ja, super. Ich hab als ich den Manga gelesen hab laut losgelacht, als ich den Namen gesehen hab.
Nun warte ich nur noch drauf, dass die Shounen-Ai Fans mit Kite x Cubia kommen...

Zur allgemeinen Verwirrung war der Beitritt Balmungs, der auch einfach plötzlich stattgefunden hat.
"Ich hasse dich, Kite!"
"Oh, yeah! Geil, Kite!"
Ehm...ja, super. DX;

Ich werd den Manga mir trotzdem noch kaufen...BlackRose zuliebe und als Kite x BlackRose-Fan schwor ich mir einmal, dass ich mir so gut wie alles mit Kite und Blacky kaufen werde >_>;;;~






Alle Bände