Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Honey x Honey Drops - Band 1

Nächster Band


Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Kanan Minami | Autor: Kanan Minami | Erschienen: Oktober 2007 | Honey x Honey Drops - Band 1
Von Zeichner: Kanan Minami
Autor: Kanan Minami
Verlag Tokyopop
Genre Comedy, Romantik
Preis 6,50
Seiten 192
Release Oktober 2007 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3867191816
ISBN 13: 978-3867191814
Bestellen Buch auf Amazon

Für Kindle (auf Amazon)
Empfehlen
animePRO
Honey x Honey Drops

Yuzuru ist erst seit kurzer Zeit auf der Hojo-Akademie und wird durch das Honey-System über die Ferien zur Sklavin des reichen Schnösels Kai Renge...

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  YellowDarkness
Aktuellste Benutzer-Rezension
20.08.2009 16:43
Also bitte.
Softporno ist etwas übertrieben.
Es is von Anfang an klar (schon rein von dem Stil der Zeichnerin) dass es etwas mehr in die richtung geht als bei anderen.
Türlich, ansichtssache.
Ich finde ihn super, hab mir alle 8 Bände geholt.
1. kann sie einfach super zeichnen und 2. is die Story, wenn man sie denn richtig versteht und sich etwas in die Gefühle des Mädchens versetzt gut nachzuvollziehen und eigentlich richtig süß.
Und vllt hat der Hauptcharakter die Intelligenz nich grad mit Löffeln gefressen aber ich finde gerade dieses leicht naive, "dumme", macht sie richtig süß.

Von:  YellowDarkness
20.08.2009 16:42
Also bitte.
Softporno ist etwas übertrieben.
Es is von Anfang an klar (schon rein von dem Stil der Zeichnerin) dass es etwas mehr in die richtung geht als bei anderen.
Türlich, ansichtssache.
Ich finde ihn super, hab mir alle 8 Bände geholt.
1. kann sie einfach super zeichnen und 2. is die Story, wenn man sie denn richtig versteht und sich etwas in die Gefühle des Mädchens versetzt gut nachzuvollziehen und eigentlich richtig süß.
Und vllt hat der Hauptcharakter die Intelligenz nich grad mit Löffeln gefressen aber ich finde gerade dieses leicht naive, "dumme", macht sie richtig süß.

Von:  Rhoca
17.08.2009 14:54
Hierbei beachte ich alle Bände die ich schon gelesen habe und nicht nur den ersten!
Meiner Meinung nach ein schlechter Softporno. Der Hauptcharakter scheint keinerlei Hirn oder ähnliches zu besitzen und bringt sich selber mehrmals in Gefahr nur um dann Vergewaltigt zu werden?! Die Zeichnungen mögen wirklich sehr schön sein doch die fragwürdige Handlung lässt sehr zu wünschen übrig in Sachen Logik wie auch andere Werke des Mangakas. Wirklich fast auf jeder Seite wird der Hauptcharakter sexuell genötigt und höchstwahrscheinlich auch noch sehr gern da sie sich schon von den dümmsten Drohungen wie "Ich werfe ihn(ein Plastikring) sonst weg!" ruhig stellen lässt. Nun gut der Ring mag vom Freund sein aber was ihm wohl wichtiger ist, der Ring oder ihr Wohlergehen, müsste klar auf der Hand liegen. Die Nebencharakter gefallen mir da schon etwas mehr. Insgesamt würde ich ihn nicht weiterempfehlen! Wenn hier jemand Probleme mit meiner Auffassung hat tut es mir ja sehr Leid aber das ist meine Meinung!






Alle Bände