Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Sketchbook Berlin - Band 1 (One Shot): One Shot



Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Marie Sann | Autor: Guido Neukamm, Marie Sann | Erschienen: März 2006 | Sketchbook Berlin - Band 1 (One Shot): One Shot
Von Zeichner: Marie Sann
Autor: Guido Neukamm, Marie Sann
Mitglied abgemeldet
Verlag Tokyopop
Genre Mystery, Romantik, Shōjo
Preis 6,50
Release März 2006 (erschienen)
Weitere Links Leseprobe auf der Verlags-Seite
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-86580-400-4
ISBN 13: 9783865804006
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Sketchbook Berlin

Auch wenn das Leben vollkommen aussichtslos zu sein scheint, heißt das nicht, dass es keine Lösung gibt.

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Amapola
Aktuellste Benutzer-Rezension
08.10.2006 19:19
So. Also die Story ist nicht sehr anspruchsvoll. Obwol ich der Meinung bin, das dieses gesammte Thema weitaus mehr hätte ausgenutzt werden können. Denn die Story wirkt zum Teil etwas lahm. Aber dennoch fehlt es hier nicht an Romantik. Wer also auf wenig Handlung und viel romantik steht, ist hier genau richtig. Auch die Zeichnungen sind eher simple und nicht besonders anspruchsvoll. Doch dafür leicht verständlich. (und irgendwo haben ja auch einfache Zeichnungen so ihren Reiz) Wer allerdings auf so viele Details steht, wie es bei Marie und Guido im Mangafieber der fall war, ist dieses mal an der falschen Adresse. Also der Manga ist die leichte Kost für zwishenduch. Einfach gehalten, wenig anspruchsvoll, und doch sehr Romantisch. ^^

Von:  Amapola
08.10.2006 19:13
So. Also die Story ist nicht sehr anspruchsvoll. Obwol ich der Meinung bin, das dieses gesammte Thema weitaus mehr hätte ausgenutzt werden können. Denn die Story wirkt zum Teil etwas lahm. Aber dennoch fehlt es hier nicht an Romantik. Wer also auf wenig Handlung und viel romantik steht, ist hier genau richtig. Auch die Zeichnungen sind eher simple und nicht besonders anspruchsvoll. Doch dafür leicht verständlich. (und irgendwo haben ja auch einfache Zeichnungen so ihren Reiz) Wer allerdings auf so viele Details steht, wie es bei Marie und Guido im Mangafieber der fall war, ist dieses mal an der falschen Adresse. Also der Manga ist die leichte Kost für zwishenduch. Einfach gehalten, wenig anspruchsvoll, und doch sehr Romantisch. ^^




Alle Bände