Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Oh! My Goddess - Band 1: Falsch verbunden

Nächster Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Kosuke Fujishima | Autor: Kosuke Fujishima | Erschienen: September 1999 | Oh! My Goddess - Band 1: Falsch verbunden
Von Zeichner: Kosuke Fujishima
Autor: Kosuke Fujishima
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Comedy, Romantik
Preis 5,00 / 6,95 DM
Seiten 192
Release September 1999 (erschienen)
Format 11,5 x 18,0 cm, Westliche Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-89885-158-3
ISBN 13: 9783898851589
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Oh! My Goddess

Keiichi hat aus Versehen beim Göttinnennotdienst angerufen und eine Göttin zu Hilfe bekommen. Der Ärger scheint vorprogrammiert…

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  May-Filly
Aktuellste Benutzer-Rezension
15.06.2010 13:37
Ich find es ist ne doofe story die über 30 Bände langgezogen wird >.<

Von: abgemeldet
11.02.2009 18:31
Ich finde den Band 1 von oh ! my goddess einfach supper ich hab auch vor mir alle anderen Bände dieser Reihe zu kaufen !!!

Von: abgemeldet
10.05.2002 23:22
Der Student Keiichi Morisato spielt Anrufbeantworter für seine Kumpels, als er plötzlich bei SOS Göttinen Helfen anruft und die Göttin Belldandy in durch seinen Spiegel kommt und ihm einen Wunsch erfüllen will. Keiichi wünschte sich, dass eine Göttin wie Sie sein ganzes Leben bei ihm bleibt. Belldandy erfüllte seinen Wunsch, doch war Keiichis Studentenwohnung für Mädchen verboten. So wurden die Beiden vor die Tür gesetzt und mussten sich einen neue Wohnung suchen. Nachdem sie bei Keiichis Freunden kein Glück hatten übernachteten sie in einem Tempel. Nachdem der Mönch auszog konnten sie dort wohnen bleiben. Immer wenn jemand versuchte Belldandy und Keiichi zu trennen wirkte eine misterriöse Kraft auf den jenigen. Das führte zu Problemen. Es lohnt sich dieses Buch zu kaufen.






Deutschland Frankreich Japan Polen USA
Alle Bände