Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kleiner Schmetterling - Band 2

Voriger BandNächster Band


Cover
Verlag: Tokyopop | Zeichner: Hinako Takanaga | Autor: Hinako Takanaga | Erschienen: Oktober 2005 | Kleiner Schmetterling - Band 2
Von Zeichner: Hinako Takanaga
Autor: Hinako Takanaga
Verlag Tokyopop
Genre Drama, Erotik, Shōnen-Ai
Preis 6,50
Seiten 176
Release Oktober 2005 (erschienen)
Format Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-86580-197-8
ISBN 13: 9783865801975
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Kleiner Schmetterling

Hattest du schon einmal das Gefühl allein zu sein? Den Wunsch, einfach über den Ozean zu fliegen, und dich wie ein Schmetterling frei in die Lüfte zu erheben?

Weiterlesen
Kleiner Schmetterling (Complete Edition)

Außenseiter werden in Schulen bekanntlich gemieden und gehasst. Doch was passiert, wenn dieser ein großer, dunkelhaariger und attraktiver junger Mann ist, der das Interesse eines Mitschülers auf sich zieht?

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Shunya
Aktuellste Benutzer-Rezension
14.06.2013 18:49
Kojima und Nakahara wollen auf die selbe Schule gehen, doch Kojima's Noten lassen zu Wünschen übrig, auch ihre Beziehung steht noch an den Anfängen, denn so ganz öffnen kann Kojima sich Nakahara immer noch nicht, auch wenn er ihm gerne nahe sein möchte und dann ist da ja immer noch das Problem mit Nakahara's Familie. Als sein Onkel Ikuo plötzlich auftaucht ist das Chaos perfekt...

Dieser Band ist voller Emotionen. Auf der einen Seite sind Nakahara und Kojima, die sich näher kommen und trotzdem irgendwie immer wieder daran scheitern, auf der anderen Seite gehen Nakahara's Familienprobleme einem sehr an die Nieren. Während Nakahara immer mehr Zeit mit und bei Kojima verbringt, wird die Kluft zwischen ihm und seinem Vater nur allzu deutlich, den es nicht im Geringsten interessiert, wo sein Sohn steckt. Die Situation eskaliert, als er seinen Sohn sowie seine verwirrte Frau an die Familie des Onkels abschieben will. Nakahara's Onkel Ikuo ist sehr nett und seine Familie hat ihn schon oft aufgenommen, wenn er von zuhause abgehauen ist. Ikuo selber ist allerdings auch in einer misslichen Lage, denn sein Familienbetrieb steht kurz vor dem Konkurs. Mir gefällt vor allem dieser Vergleich der beiden Familien. Während Kojima's Familie scheinbar die Perfekte Familie darstellt, in der alles sehr harmonisch abläuft, kann man Nakahara's Familie kaum als so etwas bezeichnen, lebt doch jeder dort sein eigenes einsames und abgeschiedenes Leben.

Der zweite und vorletzte Band hat mir gut gefallen. Das Cover ist süß, die Story steigert sich und wird immer spannender, man wünscht sich, dass es endlich mit den beiden Jungs klappt und ehe man es sich versieht, hat man diesen Band auch schon durchgelesen. Die Gefühlswelt der Jungs hat die Mangaka sehr gut rübergebracht, was ihre Zeichnungen und Texte detailliert wiedergeben.

Von:  Kyo_aka_Ne-chan
22.07.2011 00:47
Das Cover ist mein Favourit von der Serie... voll knuffig */////////////////* Und auf Schmetterlinge stehe ich sowieso XD Ich liebe diese Papierkorbattacke von Kojima, ich hab ähnlich gedacht *grrrr* XD Ich sag doch Kojima ist wie ein Mädchen *kicher* Aber dieser Vater von Nakahara ist echt ein Schwein *grummel* Weiterhin gefiel mir, wie Kojima und Nakahara sich näher kamen, das war ZUCKERRRRR *___* XD Man hat die ganze zeit mitgefiebert, hoffentlich schaffen beide die Aufnahmeprüfung und alles... wirklich schöner Manga ^^

Von:  Leader
03.06.2007 19:34
*__* ich liebe diesen manga!!! der ist sooo der hamma. besonders gelungen finde ich es,dass Nakahara so schlimme verhältnisse hat T^T dadurch bekommt der manga voll tiefe
einfach ein genialer manga,der zeichenstil ist hamma süß,die küsse hamma geil xD und die charas total verschieden die besten voraussetzungen für einen manga,der mir gefällt xD






Alle Bände