Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Goth: Oneshot



Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Kendi Oiwa / Kenji Ooiwa | Autor: Otsuichi | Erschienen: April 2004 | Goth: Oneshot
Von Zeichner: Kendi Oiwa / Kenji Ooiwa
Autor: Otsuichi
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Krimi, Mystery
Preis 6,50
Seiten 224
Release April 2004 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3-7704-6029-4
ISBN 13: 9783770460298
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
GOTH

Süchtig nach Mord und Folter – ein so genannter GOTH.

Weiterlesen
Beschreibung Yuru ist ein düsteres Mädchen, das nie lacht und ein finsteres Geheimnis mit sich herumträgt, Kamiyama ist ein ziemlich gestörter Junge mit gutem Potential zum Serienkiller. Beiden gemein ist, dass sie den Tod als etwas selbstverständliches erachten und Morde überaus faszinierend finden, sogar nichts lieber täten, als einmal dabei zuzusehen, wie jemand getötet wird und wenn es der jeweils andere wäre...
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  Panda_in_der_Dose
Aktuellste Benutzer-Rezension
21.01.2010 14:56
Ich hab eihn mir aus reiner Neugier gekauft und muss sagen: WOW

Also er ist seit dem ich ihn habe einer meiner Lieblingsmanga und ich gebe ihn auch nur ungern her.
Story finde ich sehr sehr gut.
Interessant, spannend, und auf seine makabere Wiese sehr schön.

Besonders auch das Cover finde ich sehr ansprechend. (deswegen hab ich ihn mir auch geholt XD)

also ich kann ihn nur weiterempfehlen.
aber nur an leute, die es schaurig makaber mögen XD

Von:  chibi-mayu
06.10.2009 19:38
Der Manga ist voll geilo, für alle Fan's die sich gern gruseln. ^^ Jedoch finde ichs ungerecht das dieser Manga kein Alterslimit hat, dieser Manga hat bei weit aus prutalere Szenen. Da fragt man sich erlich nach welchen kriterien wird die Altersbeschrenkung vorgenommen. An sonsten echt zu empfehlen! Wirklich nichts für schwache nerven. Wenn der mal Real verfilmt wird Oo ab wann darf man den dann kaufen?!? XDD *lach*

Von:  Ryoko-chan
14.08.2009 10:25
Dieser Einzelband ist wirklich genial. Für schwache Gemüter ist er zwar nicht geeignet, da sehr brutale Bilder vorhanden sind... aber für jeden Horror/Thriller Fan ist dieser Manga genau das richtige.
Die Geschichte handelt von zwei etwas ungewöhnlichen Jugendlichen mit einem etwas ungewöhnlichen, makaberen Hobby. Sie teilen nämlich ihr Interesse für außergewöhnliche Mordfälle.
Die beste Geschichte ist die Letzte. Die Geschichte des Mädchens Yoru, die eigentlich gar nicht Yoru ist. ;) Damit schon mal ein kleiner Hinweis vorweg.
Am Ende des Bandes gibt es ein "Postscriptum", in dem der Autor Otsuichi noch einmal etwas über "Goth" schreibt. Gezeichnet wurde der Manga übrigens von Kendi Oiwa.






Alle Bände