Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Das Tarot Cafe - Band 1

Nächster Band


Cover
Verlag: Achterbahn | Zeichner: Sang-Sun Park | Autor: Sang-Sun Park | Erschienen: März 2004 | Das Tarot Cafe - Band 1
Von Zeichner: Sang-Sun Park
Autor: Sang-Sun Park
Verlag Achterbahn
Genre Comedy, Fantasy, Mystery
Preis 10,00
Seiten 176
Release März 2004 (erschienen)
ISBN ISBN 10: 3-89982-239-0
ISBN 13: 9783899822397
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Das Tarot Café

Was bringt die Zukunft? Eine Frage, die Pamela beantworten kann, denn sie besitzt ein Tarot Café deren Kundschaft sich von anderen Menschen stark unterscheidet.

Weiterlesen
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von: abgemeldet
Aktuellste Benutzer-Rezension
08.06.2004 19:09
Bei den Manwha "Das Tarot Café" wird von einer Kartenlegerin und ihren Kunden erzählt! Dabei trifft sie in diesem Band auf 4 unterschiedliche Leute mit teilweise sehr tragischen problemen. In den Manwha werden alle Geschichten der Personen erzählt..leider sind hier die Dialoge und die Inhalte teilweise sehr kurz ausgfallen, so das das lesen etwas zu knapp kommt. Einzig und allein die wunderschönen Zeichnungen gleichen das wieder aus! Man sieht sehr deutlich das die Autorin schon sehr früh angefangen hat mit zeichnen!

Meine Empfehlung: Wer mal in eine andere Richtung gehen will , ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Wer viel Wert auf Inhalt und Story legt sollte sich den Kauf vielleicht nochmal überlegen! Trotzdem von mir, eine durchweg positive Bewertung

Von:  tetei
12.04.2004 15:13
Dieser Manga ist so wunderschön gezeichnet das man ihn sich immer wieder auf´s neue ansehen möchte. Er enthält 4 Kurzgeschichten die alle miteinander verbunden sind, die man aber trotzdem unabhängig voneinander lesen kann. Es sind tragische, traurige aber auch fröhliche Geschichten die Lust auf mehr machen. Wer Fantasy, Mystik und schöne Charactere denen man ihre Gefühle in den Augen abliest mag sollte sich das Manga unbedingt anschauen. Ich selbst kann es nur wärmstens empfehlen. Es hat sich auf Anhieb in die Liste meiner Lieblingsmangas geschlichen. ^-^

Von:  Alphons
05.04.2004 10:54
In diesem Manga geht es um die ungewöhnlichen Schicksale, die bei Tarotkartenlegerin Pamela Rat suchen. Es dreht sich dabei nicht um die *normalen* Besucher, sonder um eine Katze, ein Vampir, einer Fee etc. Die Geschichten sind meist sehr melancholisch, aber auch ein gewisser Humor hat seinen Platz gefunden. (eine über 300 jährige Fee, die aussieht wie ein Kleinkind und nach ner Zigarette fragt... o_O;;;)
Der Zeichnungsstil erinnert mich sowohl an "under the glassmoon" als auch an "alichino", obwohl ich denke, dass der Zeichner dieses Mangas sicher noch Fortschritte machen kann.
Ich hoffe schwerst, dass es einen Band 2 gibt, denn beim Umschlag steht kein Band 1 drann... >_<






Alle Bände