Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Wedding Peach - Band 7 (Flitterwochen): Flitterwochen

Voriger Band


Cover
Verlag: Egmont Manga & Anime | Zeichner: Nao Yazawa | Autor: Nao Yazawa, Sukehiro Tomita | Erschienen: Oktober 2002 | Wedding Peach - Band 7 (Flitterwochen): Flitterwochen
Von Zeichner: Nao Yazawa
Autor: Nao Yazawa, Sukehiro Tomita
Verlag Egmont Manga & Anime
Genre Adventure, Romantik, Shōjo
Preis 6,50
Seiten 240
Release Oktober 2002 (erschienen)
Format 11,5 x 18,0 cm, Japanische Leserichtung
ISBN ISBN 10: 3-89885-307-1
ISBN 13: 9783898853071
Bestellen Buch auf Amazon
Empfehlen
animePRO
Wedding Peach

Momoko ist ein ganz normales Mädchen. Sie träumt von Liebe, einer Hochzeit und auf ewig glücklich zu sein. Leider ist nicht immer alles so, wie in einem Liebesroman.

Weiterlesen
Beschreibung Abschlussband
Fehler? Stimmen einige der Angaben hier nicht? Hast du weitere Informationen?
[Verbesserungsvorschlag einreichen]


Von:  katechan
Aktuellste Benutzer-Rezension
26.04.2009 17:37
Ich hab den Manga noch nicht gelesen, aber beim Preis von 6,50€ würde ich es mir dreimal überlegen ihn mir zu kaufen. >_> Warum sind die Mangas nur so teuer geworden?
Ich denke mal, der Manga ist für Hardcore Fans, die alles von WP sammeln oder für die, die Geld zu viel haben. xD

Von: abgemeldet
05.11.2006 12:35
ich hab auch alle 6 und band 7 und ich muss sagen es lohnt sich wirklich nicht. mir kam es auch so vor, als würden szenen angesprochen die vorher nicht vorkamen. allerdings fand ich die neuen romantik szenen ganz okay *seuftz*

Von:  peachchanvidel
22.01.2006 13:00
Wie schon gesagt handelt es sich bei Band 7 um eine Art Zusammenfassung - allerdings laufen Anfang und Ende zu schnell ab, der mittlere Teil ist ganz ok.
Zum Teil ist diese Zusammenfassung an den Anime angeglichen und manche Charaktere tauchen kaum bis gar nicht auf (Selecau, Yinagikus Freund (Name entfallen, Schande über mich <.<), Yosukes Mutter, Potamos ist nur sehr kurz da, Ignis ebenfalls, allgemein wurde auch das Engelreich sehr stark gestutzt etc.).
Ich muss allerdings auch sagen, dass zeichnerisch die Gesichtsproportionen besser geworden sind und man sich nicht mehr über die seltsam verschobenen Augen wundert.
Also ich finde den Manga recht süß und bin froh, dass ich ihn hab, aber man muss beim lesen wirklich stark runterschalten, wenn es um Anspruch geht, denn an die 'richtige' Version kommt es nicht ran.
Einige Szenen aus dem Band habe ich allerdings bereits ins Herz geschlossen - man sollte ihn vielleicht zumindest mal gelesen haben, als Fan^^






Alle Bände