Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Zard [Diskussion]

Zard (jap. ザード, Zādo) war eine japanische Popgruppe. Ursprünglich bestand die Band aus fünf Mitgliedern, welche jedoch zwischen 1991 und 1993 nach und nach die Gruppe verließen und lediglich die Lead-Sängerin Izumi Sakai (geb. 6. Februar 1967) blieb übrig. Sakai veröffentlichte weiterhin unter dem Pseudonym Zard, bis sie schließlich den Namen komplett zu ihrem Künstlernamen machte.

Mit dem tragischen Tod von Sakai, deren richtiger Name Sachiko Kamachi ist, endete am 27. Mai 2007 die Bandgeschichte. Bis dahin war Zard Teil des B-Gram Records, Inc Plattenlabels.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Zard starteten ihre professionelle Gesangskarriere am 10. Februar 1991 mit der Veröffentlichung ihrer Debüt-Single "Good-bye My Loneliness".

Bereits bei der Veröffentlichung ihres dritten Albums im Jahr 1993 hatten jedoch alle Mitglieder außer der Lead-Sängerin Izumi Sakai die Band verlassen. Sakai arbeitete von da an solo mit dem Bandnamen Zard weiter.

Sakai war zudem eine herausragende Songwriterin, die nicht nur jeden Song von Zard - außer dem Song "Onna de Itai" - selbst schrieb, sondern auch Lieder für die Jpop-Gruppen Field of View, Wands und Deen beisteuerte. Außerdem veröffentlichte sie zahlreiche Gedichtbände. Ihre Singles wurden unter anderem für verschiedene Anime-Serien, darunter Slam Dunk, Yawara! Special - Zutto Kimi no Koto ga…, Detektiv Conan und Dragon Ball GT verwendet.

Zard galt auch als mysteriös, vor allem da ihre Plattenfirma keine persönlichen Angaben zu Izumi Sakai preis gab. Außerdem war Zard kaum im Fernsehen zu sehen und trat nur sehr selten bei einer der berühmten Musiksendungen (Music Station, Hey! Hey! Hey!, ...) im japanischen TV auf. Ihr erstes Konzert gab Zard 1999 auf einem Kreuzfahrtschiff vor einem Publikum bestehend aus 600 Fans. Eingegangen waren für diesen Auftritt knapp 2 Millionen Ticketanfragen. Ihre erste richtige Tour namens "what a beautiful moment tour" hielt Zard im Jahr 2004 ab - 13 Jahre nach ihrem Debüt.

Zard war die erfolgreichste Solokünstlerin Japans in den 1990er Jahren. Außerdem ist Zard der 8. erfolgreichste Act in der japanischen Musikgeschichte. Elf Singles und neun ihrer Alben konnten die Topposition in den japanischen Oricon Charts erreichen.

Bis zum 10. Oktober 2006 wurden 42 Singles und 17 Alben von Zard veröffentlicht.

Izumi Sakais Tod

Izumi Sakai verstarb am 27. Mai 2007 im Keio Universitätskrankenhaus in Tokyo. Sie wurde bereits seit Juni 2006 im Keio Krankenhaus aufgrund einer Krebserkrankung behandelt. Seit April 2007 befand sie sich erneut in der Klinik. Bei einem ihrer täglichen Spaziergänge stürzte sie und fiel eine Treppe nach unten. Trotz der sofortigen Einlieferung in die Notaufnahme konnte Sakai nicht mehr gerettet werden und starb am 27. Mai um ca. 15 Uhr Ortszeit mit nur 40 Jahren an ihren schweren Kopfverletzungen.

Sakai plante ein neues Album für den Herbst 2007 aufzunehmen und anschließend eine zweite Live-Tour zu starten um ihren Fans zu zeigen, dass sie den Kampf gegen ihre Krankheit mit ganzer Kraft führte.

"Wir hoffen, dass Izumi Sakai gemeinsam mit ihren Liedern in der Erinnerung der Fans verbleiben wird", so ein Sprecher ihrer Agentur.

Diskographie

Singles

  1. "Good-bye My Loneliness" (10. Februar 1991)
  2. "Fushigine" (25. Juni 1991)
  3. "Mou Sagasanai" (6. November 1991)
  4. "Nemurenai Yoru wo Daite" (5. August 1992)
  5. "In My Arms Tonight" (9. September 1992)
  6. "Makenaide" (27. Januar 1993)
  7. "Kimi ga Inai" (21. April 1993)
  8. "Yureru Omoi" (19. Mai 1993)
  9. "Mou Sukoshi Ato Sukoshi..." (4. September 1993)
  10. "Kitto Wasurenai" (3. November 1993)
  11. "Kono Ai ni Oyogitsukaretemo" (2. Februar 1994)
  12. "Konna ni Soba ni Irunoni" (8. August 1994)
  13. "Anata wo Kanjiteitai" (24. Dezember 1994)
  14. "Just Believe in Love" (1. Februar 1995)
  15. "Ai ga Mienai" (5. Juni 1995)
  16. "Sayonara wa Ima mo Kono Mune ni Imasu" (28. August 1995)
  17. "My Friend" (8. Januar 1996)
  18. "Kokoro wo Hiraite" (6. Mai 1996)
  19. "Don't You See!" (6. Januar 1997) (Ending von Dragon Ball GT)
  20. "Kimi ni Aitakunattara..." (26. Februar 1997)
  21. "Kaze ga Torinukeru Machi he" (2. Juli 1997)
  22. "Eien" (20. August 1997)
  23. "My Baby Grand -Nukumori ga Hoshikute-" (3. Dezember 1997)
  24. "Iki mo Dekinai" (4. März 1998)
  25. "Unmei no Roulette Mawashite" (17. September 1998) (Viertes Opening von Detektiv Conan)
  26. "Atarashi Doa -Fuyu no Himawari-" (2. Dezember 1998)
  27. "Good Day" (2. Dezember 1998)
  28. "Mind Games" (7. April 1999)
  29. "Sekai ha Kitto Mirai no Naka" (16. Juni 1999)
  30. "Itaikurai Kimi ga Afureteiruyo" (14. Oktober 1999)
  31. "Kono Namida Hoshi ni Nare" (1. Dezember 1999)
  32. "Get U're Dream" (6. September 2000)
  33. "Promised You" (15. November 2000)
  34. "Sawayakana Kimi no Kimochi" (22 Mai 2002)
  35. "Asu wo Yumemite" (9. April 2003)
  36. "Hitomi Tojite" (9. Juli 2003)
  37. "Motto Chikakude Kimi no Yokogao Miteitai" (12. November 2003)
  38. "Kakegae no Naimono" (23 Juni 2004)
  39. "Kyou wa yukkuri hanasou" (24. November 2004)
  40. "Hoshi no Kagayaki yo - Natsu wo matsu SEIRU no You ni" (20. April 2005)
  41. "Kanashii Hodou Anata ga Suki - Karatto Ikou!" (8. März 2006)
  42. "Heart ni Hi wo Tsukete" (10. Mai 2006)

Alben

  1. "Good-bye My Loneliness" (27. März 1991)
  2. "Mou Sagasanai" (25. Dezember 1991)
  3. "Hold Me" (2. September 1992)
  4. "Yureru Omoi" (10. Juli 1993)
  5. "Oh My Love" (4. Juni 1994)
  6. "Forever You" (10. März 1995)
  7. "Today is Another Day" (8. Juli 1996)
  8. "Zard Blend -Sun & Stone-" (23. April 1997)
  9. "Eien" (17. Februar 1999)
  10. "Zard Best the Single Collection -Kiseki-" (28. Mai 1999)
  11. "Zard Best -Requested Memorial-" (15. September 1999)
  12. "Zard Cruising & Live" (26. Januar 2000)
  13. "Toki no Tsubasa" (15. Februar 2001)
  14. "Zard Blend II -Leaf & Snow-" (21. November 2001)
  15. "Tomatteita Tokei ga Ima Ugokidasita" (28. Januar 2004)
  16. "Kimi to no Distance" (7. September 2005)
  17. "Golden Best -15th Anniversary-" (25. Oktober 2006)


Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten